mutter verhält sich komisch seit der trennung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In der ersten Zeit einer neuen Verliebtheit vernachlässigen die meisten Menschen ihr vorheriges soziales Umfeld und kosten die erste "heiße Phase" aus. Gönnt ihr diese Zeit.

Du schreibst unten, dass sie ihn erst 2 Monate kennt, dann ist sie noch mitten drin in der ersten Verliebtheit. Das äußert sich bei Erwachsenen auch nicht anders als bei Teenagern. Die Hormone spielen verrückt und das klare Denken ist wie ausgeschaltet.

Das lässt aber in den meisten Fällen nach einer Weile, man sagt nach einem Zeitraum von 3- 6 Monaten, schlagartig nach.

Warst du schonmal verliebt, oder eine gute Freundin/ein guter Freund?

Dann müsstest du das eigentlich kennen. In den ersten Wochen steht der Freund an erster Stelle, und die beste Freundin/der beste Freund fühlt sich aufs Abstellgleis geschoben.

Wartet einfach ein Weilchen ab, dann hat sich das gelegt, die rosarote Brille ist weg, die Wirklichkeit hält wieder Einzug und eure Mutter kommt wieder von Wolke 7 runter.

Ich hoffe für eure Mutter, dass es kein böses Erwachen wird. Denn wenn man frisch verliebt ist, sieht man auch anfangs gerne mal über schwere Charakterfehler eines Menschn hinweg. Ich persönlich halte es für sehr verfrüht schon nach so kurzer Zeit mit jemandem zusammen zu ziehen.

Bei mir hat es nach der Trennung über 2 Jahre gedauert bis ich einen neuen Mann in mein Leben gelassen habe. Allerdings lebten meine Kiner auch bei mir und nicht bei ihrem Vater und ich habe meinem neuen Partner von vorneherein gesagt: An erster Stelle kommen meine Kinder, und dann erst du. Geliebt habe ich alle gleich stark, aber auf völlig unterschiedliche Art.

Die Liebe einer Mutter zu ihren Kindern unterscheidet sich fundamental zu der, die Frau für einen Mann empfindet. Das kann man nicht vergleichen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie richtet ihr Leben jetzt offenbar allein nach dem neuen Freund aus. Wohnt ihr also bei eurem Vater? Das ist für euch schlimm, wie du schon schreibst. Sie kann ja ihr eigenes Leben leben, aber darf doch ihre Kinder nicht ganz beiseite schieben. Vielleicht ändert sich das von allein wieder. Schreibt ihr doch mal jede Woche eine Karte oder einen Brief mit den Worten: "Wir, deine Kinder, sind auch noch da und brauchen dich. Wir vermissen dich sehr! Hast du uns schon vergessen?" Das sollte ihr dann doch mal zu denken geben und ins Gewissenfahren. Ihre Freundin sollte ihr auch mal die Leviten lesen, ob sie weiß, was sie ihren Kindern antut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von regenschirm00
01.08.2013, 03:02

Ja wir leben bei meinem vater.ich glaube mein vater ist mir sogar wichtiger geworden als meine mutter. Denkst du wir waren ihr schon immer egal? Ich hab sie mal gefragt wer ihr wichtiger ist.. sie hat überlegt und dannach gesagt das sie uns gleich liebt wie ihren freund... aber ist es nicht normal dass seine eigenen kinder wichtiger sind als ein mann den man 2 monate kennt??

0

Mein bruder hat sich dann mit ihr gestritten weil sie nicht einsehen wollte das sie fast nur noch was mit ihrem freund macht (mit dem mein bruder und ich uns nicht verstanden)

vielleicht solltet ihr einsehen...Eure Mutter hat ein eigenes Leben und wenn ihr Euch da nicht integrieren wollt, ist es doch selbstverständlich sie zieht sich Eure Vorwürfe, Erziehungsversuche nicht freiwillig rein:)** wenn ihr Euch ändert wird der Kontakt sicherlich bedeutend besser werden.**

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich will ihr neuer Freund nicht, dass sie noch Kontakt zu euch hat und sie ist ihm hörig - muss aber nicht sein, vielleicht geht das ganze auch von ihr aus. Fahrt doch einfach mal alle hin und stellt sie zur Rede.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt seid ihr? Also du und dein Bruder.

Manche Mütter sind halt total blind in der Verliebtheitsphase. Da hilft nur in Ruhe lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kiniro
01.08.2013, 12:42

Mich korrigiere und "Mütter" durch "Menschen" ersetze.

1

Was möchtest Du wissen?