Mutter verbietet mir (m, 15) meine Haare zu färben...

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Nichts, du kannst es höchstens machen und fertig. Sie können dich schliesslich nicht zwingen sie wieder umzufärben. Dann gibts wahrscheinlich einen Tag lang Krach, und fertig.

Danke für den Stern!! :)

0

Du kannst auch erstmal deine Haare nur tönen. Das ist Farbe, die sich wieder auswäscht mit der Zeit. So nach 6 Wochen ist das ungefähr wieder raus. Vielleicht kannst du das deine Mum als Kompromiss vorschlagen, das ist nicht dauerhaft und wenn es dir nicht gefällt, musst du das nicht ewig ertragen, sondern musst einfach nur ein wenig Geduld haben, bis sich die Tönung ausgewaschen hat. So hab ich auch angefangen :P

einfach machen. ich hab damals zu meiner mam gesagt, meine freundin macht mir nur ein paar blonde strähnchen rein. dann war ich aber ganz blond. naja, am ansatz schneeweiß und wurde dann immer dunkler und unten an den spitzen war ich so richtig hässlich orange. dann hab ich sie mir knallpink gemacht ;-)

nicht viel .......sie haben eine Erziehungspflicht...dazu gehört leider auch die manche Dinge zu verbieten........warum schwarz???

ein beispiel:

Ich wollte mal eines meiner gästezimmer schwarz anstreichen , weil dunkel mein element ist.....und weiß eine ziemlich beschissener ton ist................jeder der auch nur ansatzweise mal in meiner wohnung war wollte mir dafür den kopf abreissen...trotz das ich nicht von deren meinung abhängig war habe ich mir das angehört.......von spritueller sicht(schlechtes feng shui oder depressive farbe ) bis hin zu körperliches folgeschäden durch fehlenden lichteinfall......

Um mir nicht den hass meiner freunde aufzuhalsen habe ich gefragt was ich machen kann ........ausetlichen vorschlägen wurde schlussendlich ein dunkel-hellblaues zimmer mit schwarz weiß verzierten tribal muster .............mittlerweile habe ich auch das wieder übergemalt aber der kompromiss hat mich vor ärger bewahrt ....

also geh zu deiner mutter und frage welche farbe dir denn stehen könnte oder welche frisur .......dazu nimmst du noch ein zwei freunde die dich unterstützen. denn mütter sind noch ein bissl altmodisch. geht den kompromiss ein , denn schwarze haarfarbe sieht bei jedem grässlich aus....du wirst promt als EMO abgestempelt , glaub mal .......frag sie nach alternativen und versuch nicht deinen willen durchzuboxen....wie du sicherlich bemerkt hast , ist ihr segen eine notwendigkeit zur durchführung. und bis du 18 bist, wird sie dir das auch verbieten dürfen....wenn sie auch auf die kompromisse nicht eingehen will, dann hast du vorerst pech gehabt .......viel glück

Was hat eine Haarfarbe mit deiner Zimmerwand zu tun? Und übrigens, ich bin in der Emoszene, und es geht mir am Ar*ch vorbei, wenn das irgendwelche Idioten stört. Hauptsache mir gefällts.

0
@Kartoffel20

wenn du nicht in der lage bist , den zusammenhang zu erkennen, dann kann ich dir auch nicht helfen.

denn wenn du es dir richtig durchgelesen hättest war die kernaussage nicht die zimmerfarbe sondern der Kompromiss den ich mit meinen bekannten und freunden eingegangen bin um positive eindrücke zu erhalten .

also nochmal . Geh zu deiner mutter und versuch einen kompromiss mit ihr zu schliessen ...frag sie welche farbe denn angebracht ist...das wird eine verhandlung wie auf dem basar , wenn sie das zulässt ......, wenn nicht, warte die drei jahre und hoff darauf das sie dich deswegen dann nicht rausschmeisst. . . .

0

Mach ihr doch den Vorschlag, das du dir nur eine Tönung rein machst. Die wäscht sich wieder raus. Wenns dir dann wirklich nicht steht, bist du es nach ein paar wäschen wieder los und wenn es dir steht, dann kannst du sie dir immer noch richtig färben.

Ich finde es auch schlimm, wenn Jungens sich wie Mädchen verhalten... Zudem ist diese ständige Färberei ungesund.

http://www.pm-magazin.de/a/ist-haare-f%C3%A4rben-ungesund

Die bösen, bösen Jungs könnten ja deswegen schwul werden, oder? ;3

  1. Was ist an Haarefärben bitteschön weiblich?

  2. Was hast du für ein Problem damit, wenn die traditionell festgefahrene Jungen- und Mädchenrolle in Frage gestellt wird? :D

Bist du auch der Meinung, dass Jungen nur Fußabll spielen und Mädchen nur mit Puppen? ;3

2

Naja sie hat vll nicht ganz unrecht...

Schwarz gefärbtes Haar sieht oft echt künstlich und schrecklich aus... Bei Jungs sieht es dann noch 100 mal schlimmer aus, als bei Mädels..

Aber letzen Endes ist es deine Entscheidung und du musst damit rumlaufen...

:)

Kauf dir eine Packung Haarfarbe und bitte einen Freund, dir beim Färben zu helfen. Dann leb mit den Konsequenzen. :-)

Wenn sie grundsätzlich nichts gegen Haare färben hat und nur deswegen dagegen ist, weil sie meint, dass es schrecklich aussieht, dann finde ich es okay. Aber vom erzieherischen ist es eigentlich blöd, wenn sie es dir verbieten will. Rechtlich ist sie sowieso im Recht.

Aber wer wirklich schön ist, der ist mit der Naturhaarfarbe schön.

Überzeug sie nicht, mach es einfach

Beende die Pubertät

Hahaha, vielen Dank. Sehr hilfreich.

0

probier doch erstmal ne dante-perücke aus! vlt. gefällts deiner mutter?

schw.haare - (Haare, Eltern, Farbe)

Was möchtest Du wissen?