Mutter verbietet mir Laptop?

13 Antworten

Ich hätte ihn Dir auch weggenommen. Denn vom Zocken kannst Du nun mal nicht leben. 

Du bist jetzt 16. Da sollte Dir der Sinn meines Satzes verständlich sein. 

Dass wir uns recht verstehen: 

Ich lehne die digitale Welt nicht grundsätzlich ab oder pflege irgendwelche Vorurteile. 

Tatsache ist aber nun mal, dass Du jetzt mal so langsam an das Thema berufliche Zukunft gehen solltest, willst Du nicht von Hartz-IV leben am Ende. 

Und selbst, wenn es Dir egal ist, Du bereit bist von so wenig Geld zu leben

Deine Mutter hat Dir gegenüber eine FürsorgePFLICHT. Zu dieser gehört nun mal dafür zu sorgen, dass Du als erwachsene Person auf eigenen Füßen stehen kannst. 

Weiter darfst Du damit rechnen, dass das Arbeitsamt bzw. die ARGE auf Dich zukommt und von Dir verlangt, dass Du bezüglich beruflicher Zukunft tätig wirst. Kommst Du diesem Verlangen nicht nach hat das Amt reichlich Möglichkeiten, Dich zu zwingen. 

Sei versichert, Du wirst keinen Wert darauf legen, solchen Zwang zu erleben. Denn die Zeche wirst dann unter Umständen nicht nur Du zu zahlen haben. 

Allerdings finde ich die Argumentation Deiner Mutter daneben von wegen, nur Jungs dürften zocken. Was bitte hat Das mit dem Geschlecht zu tun? 

Ich hoffe, sie hat Deinen PC und jedes andere digitale Gerät an einem anderen Ort als Eurem Wohnort ausgelagert. 

Ok. Ich habe jetzt noch einige Deiner Kommentare auf Antworten gelesen. 

Was Du sonst machen kannst? Wie wäre es mit lesen? Besorge Dir den Ausweis der örtlichen Bibliothek und lass Dich von den dort arbeitenden Fachmenschen beraten. 

Wenn Du Game-Design erlernen willst, dann kann Dir die Nutzung einer Bibliothek absolut nicht schaden. Denn zu Game-Design wirst Du da reichlich fündig. Und wenn es vor Ort keine gescheite Literatur dazu gibt, dann frage nach der Fernleihe oder melde Dich einfach gleich bei 

Deutsche Staatsbibliothek Berlin

Bayrische Staatsbibliothek München

Badische Landesbibliothek Karlsruhe

an und nutze die schlichte Tatsache, dass von allen Veröffentlichungen jeweils ein Beleg-Exemplar da hingeschickt werden muss. 

Denn, wie schon geschrieben: Du brauchst unbedingt gute Kenntnisse in mehrere digitalen Sprachen. Eine wird kaum reichen. Und um diese gut erlernen zu können gibt es manche Sachen, die Du da ausleihen kannst. Weiß ich sicher. 

Das wäre dann für mich eine sehr andere Geschichte, wenn mein Kind dieses digitale Gerät nutzt, um sich auf seine berufliche Zukunft vorzubereiten. 

Und sei versichert: Den Unterschied wird auch Deine Mutter nicht übersehen können. 

Berufliche Zukunft? Ich sorge doch dafür. Mir ist meine Zukunft wichtig (Was sich in deinen Kommentaren nicht so auswirkt). Ich meine nur da es Ferien sind, habe ich halt zu viel Zeit und so wenig zu machen, was mich deshalb an mein Pc bringt. Ich weiß dass Zocken nicht das Hauptbestandteil des Lebens ist und es kann sein das ich ein bisschen süchtig danach bin. Was das Thema Lesen betrifft. Ich wohne neben einer Bücherei. Ich bin früher immer dorthin gegangen und habe fast jedes Buch durchgelesen. Ob es Bücher über Game Design gibt muss ich demnächst mal schauen.

0

so hab deinen text jetzt halb gelesen und muss sagen das stimmt absolut nicht, ich hab mit nie um meine zukunft gedanken gemacht und täglich 7-16 stunden gezockt, jetzt hab ich doch eine ausbildungsstelle etc bekommen xD

1
@xxPokeTrainerxx

Ganz genau! Man kann viel zocken und trotzdem eine berufliche Karriere haben.

@teafferman: wenn du uns dein Hobby nennen würdest, dann würden wir sicher auch einige Argumente finden und dein Hobby schlecht machen. 

0
@Gordon313

Gordon, damit könntest Du Dich ins eigene Fleisch schneiden, indem Du mein Haupthobby schlecht machen würdest. Ist nämlich Sozialpolitik. Und da habe ich auf allen politischen Ebenen manche Erfolge für die Gesellschaft erzielt. 

Ist aber nicht das Thema. Das Thema ist für mich, dass wir Älteren nun mal unter Zocken grob ausgedrückt sinnfreies anspruchloses Spiel verstehen. Und mir scheint, das lässt sich aus meiner Antwort heraus lesen. 

Dass unter dieser Voraussetzung Eltern dagegen sind ist sicherlich nachvollziehbar. 

Marschmallow

Mach das mal, Dich wegen Deinem Berufswunsch in der Bibliothek umsehen und denke dabei auch an die Möglichkeit der Fernleihe. Egal, ob Du nun gleich einen Mitgliedsausweis online bei einer der genannten großen Bibliotheken besorgst oder Deine Bibliothek vor Ort die Fernleihe auf für Dich angenehmere Weise anbietet. 

Ich gehe hier und da hier in Karlsruhe durch die genannte Bibliothek und schaue mich einfach um. Denn der Horizont kann und darf immer erweitert werden. Auf solchen Inspirationswegen habe ich schon manche "Teile" in der Hand gehabt, die für Dich mit Sicherheit sehr nützlich sein werden. 

Du hast zudem den Vorteil, dass Du vorzeigbare Argumente für Deine Zeitgestaltung hast. 

0

12-14 Stunden am Tag zu viel? HA! Da kann ich nur lachen! Manchmal spiele, wenn ich gut drauf bin, den ganzen Tag bis tief in die Nacht. UND ich habe Freunde, die nicht spielen und eine fertige Berufsausbildung als Fahrzeuglackierer! Ich möchte nicht wissen wie viel Zeit ihr in eure Hobbys steckt!

Aber leider darf deine Mutter dir den Laptop wegnehmen. Mir haben meine Eltern auch damals meinen C64 weg genommen, aber du bekommst ihn sicher bald wieder. Sie macht sich sicher nur Sorgen. Das ist ihr gutes Recht!

Aber zu sagen, dass nur Jungen spielen dürfen ist absoluter Schwachsinn!

Zuerst einmal: Der Satz deiner Mutter ist Bullshit.
Wahrscheinlich hat deine Mutter Angst um dein Sozialleben - was ich durchaus verstehen kann, wenn du sagst du hast nicht wirklich Freunde. Da neigt man schnell dazu, sich vor dem Computer zu verschanzen, ich kenn das auch noch von früher.

Ja, 12-14 Stunden sind zuviel, wenn es jeden Tag ist. Theoretisch solltest du zwischendurch Spaziergänge machen, Lockerungsübungen, etwas anderes. Auch, um nicht in eine totale Isolation abzurutschen.

Könntest du dir vorstellen, noch ein zweites Hobby zu haben?
Wahrschienlich hört sich das für dich ziemlich sinnlos und bescheuert an, aber es ist vorallem psychisch nicht sehr gesund soviel Zeit am Computer zu verbringen. Vielleicht kannst du ja die Zeit jetzt nutzen - und wenn es nur spazieren gehen ist, irgendetwas draußen würde dir sicherlich gut tun. Es muss ja nicht mit Menschen sein, wenn du nicht willst. Probier das mal ein, zwei Wochen und versuch mal in der Zeit ohne Laptop zu sein.

Als Belohnung für die Zeit kannst du dich ja dann drei Tage lang einschliessen und zocken, das tut dann immer besonders gut :D

Ich weiß nicht da Zocken das einzige Hobby ist was ich habe. Das macht mir auch viel Spaß. Ich hab bisher kein anderes Hobby gefunden.. Instrumente sind nichts für mich. Sport ist nichts für mich. Sommer ist nichts für mich.. Ich weiß halt nicht was ich draußen alleine tun soll. Jetzt da es bei mir momentan +20° ist, kann ich nicht ohne mein Ventilator raus weil es halt viel zu warm ist..

0
@XmarschmallowX

Ich kann deine Situation gut nachvollziehen, war bei mir auch nicht anders. Es gibt ja noch andere Sachen außer Instrumente und Sport. :) - ich hab Bogenschießen für mich entdeckt, zählt zwar zu Sport aber hat meines Erachtens mit dem typischen nichts zu tun. Ist unglaublich gut für die Konzentration.
Bist du gerne im Wasser? Geh doch mal ins Schwimmbad - nicht um Bahnen zu schwimmen, sondern einfach um rumzudümpeln.
Wenn es dir alleine unangenehm ist, such dir ein Hallenbad ganz früh morgens, da sind wenn schon nur alte Leute.
Ins Kino oder ins Theater kann man auch wunderbar alleine, genauso wie Essen gehen oder mal übers Wochenende weg.
Klingt am Anfang vielleicht angsteinjagend, aber wenn man sich überwunden hat kann das unglaublich fördernd für das Selbstbewusstsein sein.

Die Temperaturen sind wirklich anstrengend :D Da kann man aber nicht viel machen außer akklimatisieren und zwei Tage durch die Hölle gehen, danach geht es. Musst ja nicht in der MIttagssonne raus, morgens ist es noch schön kühl.

0

Ist es ungesund immer zuhause zu bleiben?

Also ist nh ernste frage Da ich ferien hab bin ich eigl immer zuhause Was meint ihr, ist es schlecht für einen Menschen? Hab leider keine motivation rauszugehen Kennt das jemand von euch?

...zur Frage

Wie viel Euro sollten Azubis ihren Eltern monatlich beisteuern wenn sie noch Zuhause wohnen?

Hallo, ich beginne eine Ausbildung und ich lebe mit meiner Mutter alleine in einer Wohnung. Jetzt verlangt sie 200€ monatlich von mir. Ich zahle ihr natürlich gern etwas dazu aber meiner Meinung nach ist das zu viel. Und während meiner Ausbildung bin ich meist mehrere wochen am Stück nicht zuhause, was dadurch auch zu keinen Ausgaben für meine Mutter führt. Jedoch muss ich mich in dieser zeiZeit selbst versorgen. Was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Wann erfährt er ob er sitzen bleibt?

Hey Leute.

Bei meinem Kumpel sieht es dieses Jahr mit der Versetzung sehr knapp aus. Er hat in den Hauptfächern nur eine 3 sonst nur 4er und ihm droht eine 5 in Französisch. Die letzte Arbeit ist seit Wochen geschrieben, jedoch nicht zurückgegeben worden. Die Lehrerin hatte ihm zwar eine Mahnung auf 4- geschickt (4 Mündlich, 5 Schriftlich damals), aber sie sagte nichts mehr zu ihm. Heute hatte er anstatt Französisch eine Stunde Deutsch und hat so die Arbeit immernoch nicht zurück und dazu kommt noch dass heute Gesamtkonferenzen auf seiner Schule waren. Jetzt fragt er sich wann und wie er erfährt ob er sitzenbleibt und in 15 Schultagen sind Ferien.

Bitte um Antworten, denn meinem Kumpel geht's echt nicht gut in dieser Situation

...zur Frage

Meine Eltern haben nie Zeit um mich zu Freunden hinzufahren!?

Ich wohne in einem Restaurant. Oben ist wohnzimmer mein zimmer usw. und unten die Gaststätte.Meine Eltern arbeiten immer am Wochenende, deswegen haben sie auch meist keine Zeit um mich irgendwo hinzufahren.Aber dann Sitz ich nur Zuhause rum, und mach gar nix.Was soll ich machen? Ich kann ja nicht jedes Wochenende Zuhause sitzen.Und immer nur in den Ferien verabreden find ich auch doof.

...zur Frage

Wie lange darf man mit 15 weg bleiben?

Ich bin 15 und habe gerade extrem Streit mit meiner Mutter. Das Problem: Ich 15 gehe immer bis 23.00 Weg und dan bin ich zuhause. Meine Mutter sagt das ich nur bis 22.00 weg bleiben darf, das finde ich voll schlecht. Wir haben Ferien und da darf ich doch länger als 22.00 weg bleiben? Meistens gehe ich um 19.30 weg und bin um 23.00 zuhause? Wie sieht ihr das?In den Ferien ist doch 23.00 nicht lange?

...zur Frage

Wie lange sollten Kinder mit 14 Jahren aufbleiben?

Ich meine in Wochenenden oder Ferien oder an Schultagen? Denn ich muss um 21:00 an schultagen ins bett und kriege kein Auge zu...Ausserdem weiss ich auch das ich wenn ich länger aufbleib nicht müde werde ich chatte dann manchmal noch bis 00:00...Habe sich gelesen dass für Kinder in meinem Alter 22:00 okay wäre? Meine Freunde und so bleiben auch alle mindestens bis 22:00 Uhr auf. Soll ich da mal mit meiner Mutter reden oder einfach im bett weiter was leise tun?^^danke für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?