Mutter verbietet mir 2-3 Stunden Schlaf am Nachmittag nach Schule!

11 Antworten

Wann gehst du denn ins Bett, wenn du nachmittags noch schläfst? Ich nehme an, das wird dann sehr spät.- Könnten die Bedenken deiner Mutter daher kommen?

Versuch es so. Du machst Hausaufgaben, dann darfst 1 Stunde ruhen- das hilft dem Körper auch. Und abends gehst du 3 Stunden früher ins Bett. Daran gewöhnt sich der Körper mit der Zeit.

Achtung: Manchmal ist zuviel Essen zu Mittag der Grund, dass man sehr müde wird. Iss weniger, lieber später nochmal nen Joghurt oder Obst zwischendurch und geh ein wenig an die frische Luft.

Der Tipp gilt natürlich für deine Mutter genauso- vielleicht geht sie ja auch eher, wenn ihr Tag eher endet, weil du auch schon im Bett bist.

Ich kann nicht 19 uhr ins bett gehn XD ^^ des kommt scheiße ;D Und essen tu ich ja schon voll wenig ._. Noch wneiger kann ich nicht essen sonst brech ich iwann noch zusamm.

0
@NicoleTwilight

An zuwenig kann es auch liegen- dein Körper baut ab. Das RICHTIGE Maß machts

0

Dann sag ihr sie darf dir nicht verbieten zu schlafen wenn du müde bist. Du hast Recht jeder Mensch ist anders und deine Gesundheit sollte ihr auch wichtig sein. Wenn nicht rede mal mit deinem Vater (falls er bei euch wohnt) und falls sich garnicht mit ihr reden lässt geh zum Jugendamt.

Jugendamt ist bei uns so ne Sache ... Weil die wolln mich und meine Geschwister eh von zuhause raus holen weil es uns in einem heim angeblich besser gehn soll was überhaupt nicht stimmt! ... deswegen geh ich da auch nicht hin ...

0

Wenn du denkst das du den Schlaf brauchst, solltest du trotz deiner Mutter schlafen. Es gibt sicher Dinge, in denen deine Mum vielleicht weiß, was gut für dich ist und was nicht, aber ob du nun so müde bist das du schlafen solltest, oder nicht, sollte schon deine eigene Sache bleiben. Wozu hast du einen freien Willen?

Ich hatte das Problem auch eine lange Zeit. Ich war nach der Schule immer so müde das ich mich kaum wach halten konnte. Meine Mum wollte auch nicht das ich tagsüber schlafe. Anfangs hab ich dann immer heimlich geschlafen, was mir mit der Zeit aber einfach zu blöd wurde. Weder meine, noch deine Mutter scheinen anständige Gründe für ihre Meinungen zu haben, wieso sollen wir dann auf etwas, was uns gut tut, verzichten? Ist doch Blödsinn.

Was möchtest Du wissen?