Mutter verbietet dunklen Lippenstift?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Naja, hast du sie mal gefragt, wieso sie das nicht möchte?

Ich bin ja generell eher dafür, dass man den Eltern ihren Willen lässt, einfach, weil es die Eltern sind. Wenn es dir so wichtig ist, kannst du sie ja ab und zu danach fragen, aber besser, wenn sie zu dem Zeitpunkt guter Laune ist, also wenn du irgendwas für sie getan hast. Vielleicht ist dein Vater auch dafür, beziehungsweise hat nix dagegen, dass du den Lippenstift trägst, dann kannst du ihn noch ins Boot holen und ihr fragt sie gemeinsam quasi um Erlaubnis.

Wenn das auch nicht hilft, ist es ihr mit hoher Wahrscheinlichkeit so wichtig, dass es vielleicht sogar ihr zuliebe besser wäre, das einfach zu akzeptieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blackfrvr
07.03.2016, 17:36

Er seie ihr zu dunkel und meine Eltern leben getrennt :D aber naja ich rede einfach nochmal mit ihr..

0

Die Farbe ist wirklich sehr hübsch und passt toll zu dir!

Aber muss es denn unbedingt dieser Lippenstift sein? Wenn er deiner Mutter "nur" zu dunkel ist, findest du vielleicht einen ähnlichen, helleren Ton, mit dem ihr beide gut leben könnt.

Deine Mutter respektiert offensichtlich deine Wünsche (schwarze Kleidung, Piercing etc). Da fände ich es nur fair, wenn du auch ihre respektierst, auch wenn sie von deinem Aussehen ja nicht direkt betroffen ist. Zumindest solange, bis du sie überzeugt hast. Wenn sie merkt, dass du auf ihre Meinung Rücksicht nimmst, dann ist sie wahrscheinlich auch eher bereit, es trotzdem zu erlauben.

Rede aber noch mal mit ihr. Im Zweifel halt mehrmals. Frag sie, was genau sie gegen den Lippenstift hat. "Zu dunkel" ist nicht wirklich ein Argument - da steckt noch mehr dahinter. Was findet sie schlimm an dunkel? Findet sie, dass es blöd aussieht? Zu "bitchig"? Für die Schule unangebracht? Hat sie Angst, dass sich dein Style negativ auf die Noten auswirkt? Und so weiter.

Wenn du ihren Standpunkt genau kennst und weißt, was genau sie stört, kannst du sie besser überzeugen, weil du dann ganz konkret Gegenargumente bringen kannst oder zumindest deine Meinung dazu sagen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde du solltest es akzeptieren! Stell dir vor du hast Kinder und willst nicht das sie gewisse Dinge tun, dann willst du sicher auch das sie auch das tun was du ihnen sagst?
Zudem finde ich auch das du in deinem Alter noch nicht so extreme Farben tragen solltest!  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde den Lippenstift völlig legitim. Allgemein darf doch jeder tragen, was er möchte. Was stört denn deine Mutter an dem Lippenstift ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blackfrvr
07.03.2016, 17:34

Er ist zu dunkel laut ihr :D

0
Kommentar von MzHyde1
07.03.2016, 17:37

Was für n Bullshit :D Also erstens is es ja wohl deine Sache und zweitens kann sie dir genau so wenig nen Lippenstift verbieten weil er ihr zu hell ist. Du trägst eben, was dir gefällt.

0
Kommentar von MzHyde1
07.03.2016, 17:38

Abgesehen davon würde sie geschockt, mit was für Lippenstift ich rumrenne. Dagegen ist deiner noch hell.

0
Kommentar von MzHyde1
07.03.2016, 18:00

Einem kann auch beides wichtig sein. Mir ist ein gutes Verhältnis zu meinen Eltern wichtig, trotzdem möchte ich das tragen, was meine Persönlichkeit ausdrückt, in was ich mich wohlfühle. Klar müssen Eltern ihre Kinder schützen und auch bei Gefahren Dinge verbieten. Sehe nur nicht wo hier der Schutz nötig ist.

0

der passt doch zu deinem Style ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit allem was du trägst, zeigst du nach außen hin, was du vertrittst. Den Nasenpiercing hat deine Mutter schon erlaubt, aber der dunkle Lippenstift ist zu viel. Du solltest unbedingt mit ihr über deine grundsätzliche Lebenseinstellung sprechen. Wenn du so begeistert von Gothic und Co bist, müsst ihr eine Möglichkeit finden, wie z.B. die, diesen Lippenstift nur in der Freizeit, nicht bei Familientreffs, nicht in der Schule aufzutragen So könnte ich mir einen fairen Kompromiss vorstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MzHyde1
07.03.2016, 17:35

Deine Lösung ist also sich anzupassen ? Bloß nicht aufzufallen, bloß weils der Mutter dann Recht ist ? Was zu viel ist hat ja wohl niemand zu bestimmen. Wenns ihr gefällt, darf sie so rumlaufen und zwar immer.

1
Kommentar von MzHyde1
07.03.2016, 17:46

Das gewählte Beispiel ist ja mal völlig unpassend. Klar bis zu einem bestimmten Alter haben Eltern die Pflicht ihre Kinder zu erziehen und müssen für sie sorgen und sie vor Gefahren schützen, die die Kinder vielleicht selbst noch nicht erkennen. Ihr zu verbieten nachts um halb drei draußen rumzurennen ist völlig in Ordnung und auch aufzupassen, dass sie in keine Steckdose fasst. Sehe aber keine Gefährdung darin, dunklen Lippenstift zu tragen. Ihr vorzuschreiben, wie sie auszusehen hat, geht meiner Meinung nach zu weit.

0

Der Lippenstift ist in Ordnung, aber nicht für die Schule

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blackfrvr
07.03.2016, 17:29

warum findest du nicht für die Schule?

0
Kommentar von DaniGGa3
07.03.2016, 17:31

@Blackfrvr wozu für die Schule? Ich sehe da keinen Zweck, Lippenstift aufzutragen.

1
Kommentar von MzHyde1
07.03.2016, 17:34

weil jeder das Recht auf individuelle Entfaltung hat ? Weil es ihr gefällt, es für sie etwas ausdrückt und sie sich so wohler fühlt ?

1
Kommentar von MzHyde1
07.03.2016, 17:39

Zum Glück wurde ne Kleiderordnung in den meisten Schulen ja abgeschafft :)

0

Keine Sorge, bald wächst du aus deiner Emo-Phase raus und wirst deiner Mama dafür danken. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry aber wo ist das denn bitte dunkel xD das ist einfach nut ein normales langweiliges rot.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?