Mutter überzeugen, dass nicht alle Afrikaner gleich sind?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nur weil du einen Jungen in der Schule kennengelernt hats, heißt das doch nicht, dass du ihn gleich heiraten und Kinder mit ihm haben wirst. Das muss deine Mutter doch verstehen.

Udn dass nicht alle Menschen (eines ganzen Landes oder gar Kontinents) gleich sind, das weiß sie eigentlich auch.

Außerdem liest sich dein Text so, als wüsstest du gar nicht genau, wie deine Mutter reagieren würde, wenn du mit einem afrikanischen Jungen nach Hause kämst oder eiine Beziehung zu ihm hättest.

Erzähl ihr von dem Jungen und bring ihn einfach mal mit nach Hause. Vorher schau mit ihr ggf. den Film "Monsieur Claude und seine Töchter".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlage doch mal ihm und deiner Mutter vor, dass man sich gemeinsam mit seinen Eltern in einem Restaurant trifft. Da kann deine Mutter dann ihn und seine Eltern ein bisschen besser kennen lernen. 

Vielleicht sieht dein Schwarm ja nicht nur gut aus, sondern hat auch einen netten Charakter und eine verantwortungsvolle, soziale Ader. Vielleicht fällt aber auch bei dem Essen die eine oder andere Bemerkung, die dich nachdenklich macht, ob er wirklich der richtige für dich ist. 

Wenn ihr euch ineinander verliebt, dann gibt es keinen Ausweg - egal wie er sich später einmal benehmen wird. Dann genieße die schöne Zeit mit ihm und nimm die Zeit die danach kommt, nicht so wichtig. Das könnte dir ebenso mit einem strohblonden, weißen Mann passieren. Darunter gibt es nämlich auch so manches Macho-Ar...Ioch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne auch viele, die mich davon überzeugen wollten, dass alle Afrikaner schlecht mit ihren Frauen und Kindern umgehen. Darunter auch eine Afrikanerin und eine (afrikanischstämmige) Brasilianerin. Ich wollte es auch nicht glauben. Habe dann aber selbst die schmerzhaften Erfahrungen machen müssen, von denen immer berichtet wird.

Ich denke, mit dieser Mentalität kommt man nur zurecht, wenn man selbst so aufgewachsen ist.

Wie lang ist die Familie denn schon in Deutschland? Wenn die Eltern schon als Kinder herkamen sind die Bedenken vielleicht wirklich übertrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

versuchs und sorg,wenns was richtiges ist dafür,dass sich die beiden gut kennen lernen und deine mutter wieder vertrauen aufbaut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuchs mit Ihm. Eltern muss er nicht in den ersten 2 Tagen kennenlernen. Trefft euch nicht bei dir ne zeitlang und wenn es ernst wird (3-4 monate ) dann kannst du den auch so vorstellen:

z.B"Mama das ist Matumba und wir sind seit einem halben jahr ein Paar. "

ich glaube nicht das sie dann noch eine Szene macht. Und merk dir ein DEIN glück steht über dem glück von anderen. Klingt zwar egoistisch aber so lebt mna besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was zeichnet denn einen Afrikaner aus? Du meinst wahrscheinlich ein Farbiger.. grundsätzlich muß die Chemie stimmer - aber wenn die Kultur eine andere ist, und das familiäre Umfeld auch nicht grade dafür spricht, dann mußt du um so mehr deine Gefühle hinterfragen..

du solltest es dir im Leben nicht unnötig schwer(er) machen als dein gesunder Menschenverstand es dir einflößt - wenn du dann berücksichtigst, daß eine Liebe immer zuerst einmal ein schwankendes Boot ist, was du betrittst, dann mußt du halt für eine sichereren Untergrund sorgen, sonst fällst du ins Wasser

die Kernfrage ist aber, ob du auch an ihn interessiert bist, denn allein der Umstand, daß du feststellst, daß er an dich interessiert ist, ist ja nun noch nicht ein Liebesbeweis geschweige Liebesbekenntnis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Killergirl9797
02.09.2016, 16:06

Ich denke mal, dass es klar ist ob ich interessiert bin oder nicht wenn ich die Frage stelle. Sonst würde ich ihn einfach ignorieren...

0

Was möchtest Du wissen?