Mutter überzeugen?


27.09.2020, 18:10

Ich würde auch noch 200€ dazu zahlen.

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich an deiner Stelle würde die Idee ihr trotzdem sagen das du dir schon am liebsten eine Xbox wünschst und halt einfach sagst das du auch alle Fälle Geld dazulegen würdest. Mehr als ja oder nein kann sie ja nicht sagen.

Überzeugen bringt dir garnichts da die elter über deren Geld entscheiden und da kann man. Dann noch so viel Betteln und würden nein sagen

einfach sagen was du dir wünscht und einfach hoffen ob du es bekommst

Das klappt nicht.

Du hast ein Gerät, worauf Du spielen kannst. Spiele halt die Spiele, die Du hast.

Und ganz ehrlich: 500 Euro für ein Geburtstagggeschenk ist viel zu viel.

Ich würde ja auch noch 200€ selbst drauf zahlen.

1
@PippinMagnam

Selbst dann ist es zuviel. Manche Menschen müssen damit einen ganzen Monat ÜBERleben.

1
@PippinMagnam

ich darf für mich auch keine 200€ im Monat ausgeben. Die Jugend lebt heute im Überfluss, Ihr wisst das nicht mehr zu schätzen

1
@Yoloben

Das hat doch nichts damit zutun ich finde es kommt ganz drauf an in welchen Verhältnissen die Familie lebt. Verdienen Sie mehr können Sie sich mehr leisten ist nun mal so.

2
@Ihrgendwer

Und ich finde,nur weil man sich was wünschen möchte was mehr Geld kostet heißt es nicht das man das Geld nicht schätzt. Zudem ist verallgemeinern nie gut.

2
Und ganz ehrlich: 500 Euro für ein Geburtstagggeschenk ist viel zu viel.

Würde ich so definitiv nicht sagen. In einem Haushalt, in dem beide Eltern zusammen unter 2000€ netto verdienen sicherlich. Aber stell dir vor, der Fragesteller wohnt in einer Bonzen-Siedlung, beide Eltern leiten eine eigene Firma und haben vier teure Autos vor der Türe stehen.

Das ist immer nur eine Frage des Geldes, aber zu viel finde ich das definitiv nicht.

0
@TremendousHeat

Es ist zuviel. Bekommt man so teures geschenkt, weiß man den Wert des Geldes nicht mehr zu schätzen.

Als nächstes wünscht er sich ein Auto?

0
@beangato

Nein, es ist nicht zu viel und man verliert auch nicht gleich die Wahrnehmung für Geld. In meinem Freundeskreis sind auch ein paar Leute, die von ihren Eltern wirklich viel bekommen (z.B. MacBook, Neuwagen). Und die sind trotzdem selbst sehr fleißig und ehrgeizig. Das ist alles nur eine Frage der restlichen Erziehung.

Und was spricht gegen den Wunsch eines Autos? Zum 18. Geburtstag ist ein günstiger Kleinwagen doch ein tolles Geschenk - oder das Bezahlen des Führerscheins.

0

Hallo!

Eine tolle Alternative in so einem Fall ist doch, sich einfach Geld zu wünschen. Dann kannst du dir damit deine XBOX kaufen, sobald du es zusammen hast. Ansonsten: Wünsche sind Wünsche. Wünschen kann und darf man sich alles.

Liebe Grüße!

Wünsch dir doch was du willst?

Ist doch ein WUNSCH, wünschen kann man sich doch was man will, was man bekommt ist eine ganz andere Sache.

Was möchtest Du wissen?