Mutter Tabletten und Alkoholabhängig, Schäden?

11 Antworten

Das es ihr so schlecht geht, kommt bestimmt vom Alkohol und Tabletten. Und wenn du dir deinen Text selber noch mal durchliest merkst du es auch selber.

Ich gebe dir jetzt einen sehr sehr lieb gemeinten Rat. Und ich kann mir vorstellen was du durch machst. Weil ich das in einer anderen Form auch kenne. Sie ist zwar deine Mutter , aber DU bist nicht für sie verantwortlich . auch wenn das hart klingt, ist es so. Deine Mutter ist 50 und du bestimmt um einiges Jünger. Sie ist alt genug um zu wissen was sie macht. Es liegt nicht in deiner Hand sie zu retten, auch wenn es sich schlimm anhört. Und du wirst jetzt denken, irgendeiner muss sich doch um sie kümmern! Ja das stimmt, aber nicht ihre Kinder. Es ist nicht deine Aufgabe und es tut dir auch nicht gut. Rede mit ihr Klartext. Aber sie muss es selber einsehen, nur mit Selbsterkenntnis kann sie sich ändern.

Tut mir Leid, aber ja, deine Mutter ist alkohol- und tablettenabhängig. Übermäßiger Alkoholgenuss macht auch irgendwann "dumm", ich hab es selbst in der Familie erlebt. Und dass ihr Magen hin ist, wenn sie so viele Tabletten schluckt, ist, leider, auch nicht sehr verwunderlich. Sie braucht dringend ärztliche und therapeutische Hilfe.

Du kannst leider relativ wenig machen, wenn sie sich nicht selbst Hilfe holen möchte, denn die Erkenntnis muss ja von einem selbst kommen... Kannst du vielleicht mal eine Art Familienrat einberufen? Dass ihr alle ihr mal sagen könnt, was falsch läuft? So nach "Intervention"-Art?

Da du selbst an AA Meetings teilgenommen hast, weißt du ja einiges über die Krankheit. Aber als Angehöriger die Krankheit erleben ist noch mal ganz was anderes. Frag doch die AAs mal, wo es bei dir in der Nähe eine Al-Anon Gruppe gibt. Die haben das gleiche Programm, aber den Fokus auf das 'angehörig sein'.

Oft steigen Alkoholiker von 'der Pulle auf die Pille um'. Beides gleichzeitig ist aber sehr viel schädlicher für den Körper.

Nach wieviel Bier ist man besoffen?

Ich bin 14, ungefähr 1,65m groß und wiege ungefähr 48kg.

...zur Frage

Abhängigkeit von Bier?

Hey:)

Kann man abhängig werden wenn man 24 Tage lang jeden Tag 0,5 Liter Bier trinkt? Ich habe vor so einen adventskalender zu kaufen aber habe jetzt gehört das man dann am Weihnachten abhängig sein soll. Stimmt das?

...zur Frage

Macht Bier nicht dick?

Ich kenne jemanden der is Alkohol abhängig. Er trinkt den ganzen Tag Bier. Rund um die Uhr. Is jeden Tag betrunken aber trotzdem richtig Schlank. Wie geht das? Macht Bier nicht dick?

...zur Frage

tabletten gegen schizophrenie

neulich fand ich bei meinem besten freund eine tablette, welche oranglich war und rund. eine seite war glatt, die andere hatte so eine art zacken. sie war mit doppelten makierungen (über kreuz) zum halbieren (vierteln) makiert. da dieser freund mal stark drogenabhängig war, aber darauf beteuerte, es seien tabletten seines bruders, welcher an schizophrenie leidet, mache ich mir nun wirklich sorgen: kann jemand, der nicht schizophren ist und diese tabletten nimmt, irgendwie darauf trippen oder irgendwie abhängig werden? was passiert, wenn jemand ohne schizophrenie diese tabletten nimmt? weiß vielleicht jemand was dies für tabletten sind?

...zur Frage

Verträgt sich Antibiotika und Alkohol?

Wenn man Antibiotika nimmt und dann eine Flasche bier trinkt (0.5l mit 5,4%) kann das folgen haben?

...zur Frage

Was passiert wenn man schmerz Tabletten nimmt und dann Alkohol trinkt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?