Mutter schlägt mich Selbstmord?

Support

Liebe/r xPowergirlx,

Selbstmord ist keine Lösung, abhauen ebenfalls nicht! Und wenn Du beim Jugendamt klar sagst, dass Du geschlagen wirst und dass Dich die Situation so sehr belastet, dass Du bereits an Selbstmord denkst, wir man sicher eine Lösung finden. Dort will man Dir auch nur helfen!

Wenn Du das gar nicht möchtest, vertraue Dich bitte jemandem an. Das kann ein Familienmitglied wie Onkel, Tante, Großeltern, etc. sein oder auch der Vertrauenslehrer oder - sofern ihr einen habt - der Schulpsychologe.

Du kannst auch mal bei http.//www.nummergegenkummer.de vorbeischauen, dort kannst Du Dich anonym und kostenlos beraten lassen.

Herzliche Grüße

Jenny vom gutefrage-Support

6 Antworten

Hallo xPowergirlx,

 Deine Mutter scheint dich als Blitzableiter zu missbrauchen. Versuche, falls möglich, ihr klarzumachen, wie tief dich das  verletzt.  Wenn jedoch ein vernünftiges Gespräch mit deiner Mutter nicht mehr möglich ist, dann könntest du dich an eine der folgenden Stellen wenden :

- Telefonseelsorge unter der Nummer 0800-1110111 oder 0800-1110222.
Die Mitarbeiter der Telefonseelsorge hören Dir gut zu, nehmen an Deinen Problemen Anteil und können Dich bei Bedarf auch an entsprechende Einrichtungen verweisen. Du kannst Dich hier zu jeder Tages- und Nachtzeit anonym beraten lassen.

- Für Kinder und Jugendliche gibt es eine **spezielle Telefonnummer**: 0800-1110333 unter der Beratungseinrichtungen verschiedener Art, vor allem solche vom Kinderschutzbund, genannt werden.

- Dann gibt es in jeder Gemeinde den **Sozialpsychiatrischen Dienst**, der Menschen in psychischen Krisen Beratung und auch weitergehende Hilfen bietet. Oft findest Du diesen Dienst im Gesundheitsamt oder kannst Adresse und Telefonnummer über das Gemeindeamt erfragen.

- In den Städten und Gemeinden gibt es auch **Beratungsstellen** der Jugendämter, Erziehungsberatungsstellen und Ehe-, Familien-, Lebensberatungsstellen

- Eine **Online-Beratung** für suizidgefährdete junge Menschen gibt es hier: www.das-beratungsnetz.de .

 Es gibt auch eine Hilfe aus einer Quelle, an die Du momentan vielleicht am wenigsten denkst. Da auch ich in meinem Leben sehr viele schlimme Situationen durchstehen musste und noch immer muss, kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass mir mein Glaube enorm geholfen hat, mit meinen Problemen fertig zu werden. Ich habe in den schwersten Augenblicken meines Lebens immer wieder gemerkt, dass Gott meine Situation sieht und seine Hilfe im rechten Augenblick da war.

Viele Menschen haben heutzutage den Glauben verloren, da sie oft denken, Gott interessiere sich sowieso nicht für sie. Doch das Gegenteil ist der Fall! Denke doch einmal über folgende Aussage über Gott nach:"Gesegnet sei der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus, der Vater inniger Erbarmungen und der Gott allen Trostes, der uns tröstet in all unserer Drangsal, damit wir die, die in allerlei Drangsal sind, zu trösten vermögen durch den Trost, mit dem wir selbst von Gott getröstet werde"(2. Korinther 1:3, 4). Hört sich das nach einem Gott an, dem wir gleichgültig sind? Doch Gott schaut nicht nur passiv aus der Ferne zu. Wenn er als "der Gott allen Trostes" bezeichnet wird, dann muss er aktiv werden. Ja, dieser Gott wird für Dich aktiv, wenn Du Dich ihm zuwendest!

Gemäß der Bibel wird Gott in naher Zukunft etwas Wunderbares für leidende Menschen tun: Er wird  ihnen zu Hilfe kommen und von jeglichen Beschwerden befreien. Das hört sich unglaublich an? Kann ich verstehen. Man muss sich ein wenig mehr mit der Bibel befassen, um das wirklich glauben zu können. Ich kann Dir aus eigener Erfahrung sagen, dass ein persönliches Verhältnis zu Gott das Beste ist, was man im Leben überhaupt erlangen kann. Man hat dann einen Helfer und Tröster an seiner Seite, der einem weitaus mehr geben kann als jeder Mensch. Gerade in Krisenzeiten, wie Du sie ja momentan erlebst, ist dies besonders wichtig. Ihn als einen Freund kennenzulernen setzt jedoch den inneren Wunsch voraus und die Bereitschaft, etwas dafür zu tun.

LG Philipp

Es ist kein Grund dich umzubringen,wenn deine Mutter dich schlägt.Du bist noch jung und hast noch viel zu erleben.Ich würde vorschlagen ,dass du mit deinem Vater mal reden solltest der schlägt dich ja nicht.Rede vielleicht  auch mit deiner Schwester die kann vielleicht auch was machen oder geh zum jugendamt die werden dir bestimmt helfen.Das wird schon,keine Sorge.Du schaffst das!

Die müssen dir glauben wenn du es ihnen ernst rüberbringst, da kann deine mam so nett sein wie sie will, keine Chance. Du bist erst 11, schmeiß dein Leben nicht weg!

Von familie gemobbt was tun?

Also wie schon oben steht ich werde von meiner familie richtig gemobbt meine 'mutter' liebt meine anderen 'geschwister' & mich halt nicht woher ich das weiß ? Dafür müsstet ihr halt in meine fußstpfen treten also vertraut mir da mal einfach ich hab mich schon öfter geritzt und selbstmordversuche auch gemacht bald kann ich nicht mehr wirklich es reicht mir ich überlege selbstmord zu begehen oder abzuhaun es reicht mir die wollen ALLE das ich sterbe bitteee hilft mir was soll / kann ich tun ohne wohnheim jugendamt oder sonst was

...zur Frage

Ich werde von meiner Mutter geschlagen. Was soll ich tun?

Ich werde von meiner Mutter geschlagen. Und das meine ich auch ernst, das ist kein Scherz. Sie schlägt mich wenn ich schlechte Noten habe, oder wenn ich ihr widerspreche. Ich habe Angst, das irgendjemanden zu erzählen. Ich meine, wenn meine Mutter mich schon bei schlechten Noten schlägt, wie ist es dann, wenn ich dem Jugendamt oder jemand anders erzähle, dass sie mich schlägt? Das ist eine ernste Frage, und ich bitte euch, keine Beleidigungen in den antworten zu schreiben. Danke Ich bin 10, also wundert euch nicht wenn ich ein paar Sachen falsch geschrieben habe. :)

...zur Frage

Ich brauche sehr schnell Guten Rat , mein Vater ist ausgerastet und hat meine Mutter geschlagen?

Jetzt ist er weg. Und meine Mama ist schnell zu meiner Schwester ins zimmer und hat sich eingesperrt. Ich will diesen Mistkerl hinter Gittern sehen. Er ist auf Bewährung. Ich will diesen Menschen einfach nur los werden. Leute kommt mir nicht mit so eine mit Frauenhaus oder sonst was. Er soll sich und nicht wir okay. Sowas passiert selten aber es passiert. Er ist wie eine Bomb* die jeden Moment explodieren kann. Und versammelte Frauen schlägt man nicht !!!!!!!!!! Achja mit Jugendamt könnt ihr auch abhauen. Ich will hier in Frieden mit meiner Familie aber ohne meinen Vater leben

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?