Mutter schläft oft bei Freund, was tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo Ajin,

nimm Kontakt mit Deinem Vater oder mit Deinen Großeltern auf. Vielleicht könnt ihr eine Lösung finden. Ansonsten ist das Jugendamt Ansprechpartner für Dich.

Für 14 Jahre lädt Dir Deine Mutter viel zu viel Verantwortung auf, und das ist nicht gut für Deine Entwicklung.

Du solltest die Schule absolvieren und danach ein Studium oder eine Ausbildung beginnen und Dir nicht schon mit 14 Sorgen um Deine Mutter machen müssen.

Alles Liebe,

Giwalato 

Ajin25 16.08.2016, 23:30

Danke erst mal für deine Antwort.

mit meinen Vater sieht es sehr schlecht aus, er hat eine neue Frau und die hat ihn so manipuliert das er mich hasst. Und immer wenn ich bei ihn war, wurde ich runter gemacht das ich die Schule nicht schaffen würde und so. Naja meine Großeltern sind schon alt und wohnen direkt neben meinen Vater und das ist etwas weiter weg.

Ich sagte es ihr auch, dass es gegen die Aufsichtspflicht verstößt, dies nahm sie aber nicht recht ernst. Ich will unbedingt Abitur bekommen, schließlich möchte ich meinen Traumberuf erlernen.

Sorgen muss ich mich oft machen, denn sie hat so einige Krankheiten. Z.b. Darf sie nicht schwer arbeiten, sie kann dann erblinden, dann hat sie noch Depressionen, Bronchial Asma etc.

lg.

0

Das mit dem Brief ist schon eine gute Idee. Schreib den Brief möglichst in einem netten Ton, so das er nicht vorwurfsvoll klingt.  Versuch in dem Brief das man du denkst und fühlst möglichst genau zu erklären, so das deine Mutter das auch versteht. Schreib da ruhig auch rein, das du deine Mutter lieb hast und ihr einen Freund gönnst, aber das du das Gefühl hast, dass ihr ihr Freund wichtiger ist als du. 

Du kannst Ihr sagen, wie sehr Du sie vermisst, wenn sie nicht da ist, Dich jedoch darüber freust, dass Sie einen Freund hat. Sie wird bei ihm übernachten, weil Sie da "sturmfrei" haben. Ich gehe davon aus, er hat keine Kinder zu Hause. Das ist ihr natürlich zu gönnen, nach vermutlich jahrelanger Alleinerziehendenphase. Am besten ist es wenn Du formulierst was Du Dir in Bezug auf Eure Mutter-Tochter-Beziehung wünschst.  Offensichtlich hat Deine Mutter auch ein großes Vertrauen in dich, wenn Sie Dich so oft alleine lässt. Das ist auch nicht zu unterschätzen. Denn Du wirst dem wohl gerecht. Alternativ kannst Du ihr auch vorschlagen, dass Sie den Freund gerne doch mal zu Euch bringt, damit Du ihn kennen lernst, oder besser kennen lernst? Wäre das eine Option?

Ajin25 16.08.2016, 23:32

hallo

er hat Kinder, sind jedoch über 20 und wohnen noch bei seiner bald Ex, ist gerade in der Scheidung.

ich kenne ihn, er ist öfters wohl hier jedoch übernachtet er nicht hier. Schließlich arbeitet er viel und denke mal er macht es nicht da er nicht gerne Tiere mag(haben einen Chihuahua und zwei Katzen)

lg.

0

Brief finde ich sehr gut. Dann hat sie die nötige Zeit, alles zu verstehen, was Dich bewegt. Natürlich braucht man in Deinem Alter noch die Mama, auch wenn man ihr den freund gönnt. Aber wenn Du dabei zu kurz kommst, ist die Lösung nicht grade vorteilhaft.

Aber vllt. ist der Freund ja auch noch recht neu in ihrem Leben und das frische Feuer brennt ja bekanntlich besonders intensiv.

Deine Mutter hat Dich sicher sehr lieb, kann aber Deinen Wunsch nach Nähe zu ihr einfach nicht verstehen. Also schreib ihr Deine Gedanken und schau, was sie zu sagen hat.

Ajin25 16.08.2016, 23:34

Hallo

Die Beziehung ist schon etwas länger so paar Monate.

Vllt werde ich es mit den Brief machen, es ihr vor der Schule geben und dann kann sie in Ruhe darüber nachdenken.

lg.

0

Lass die Sonderschule und das Gymnasium mal ausser Betracht und freue dich darüber, dass deine Mutter sich wieder verliebt hat und eine gutgehende Beziehung aufbauen kann. Dadurch geht es ihr besser.

Vielleicht kommt bald die Zeit, dass der Freund zu euch zieht und dann hast du deine Mutter wieder öfters um dich.

du hörst dich überhaupt nicht kindisch an. deine mutter ist massiv kindisch und egoistisch. sie kann doch zeit mit ihrem freund verbringen, kann dich doch aber in der zwischenzeit nicht vernachlässigen und dir selbst überlassen.

erkläre deiner mutter, dass sie ihrer aufsichtspflicht nicht nachkommt. wenn sie das nicht tut, dann wende dich ans jugendamt.

Ajin25 16.08.2016, 23:36

hallo

ich hatte es ihr gesagt mit der Aufsichtspflicht.

ich nehme das Gesetz nämlich sehr ernst, möchte auch später zur Polizei, jedoch nahm sie es nicht recht ernst.

Ich glaube ich rede oder schreibe ihr einen Brief und hoffe das es sich dann verbessert

lg.

0
gnarr 17.08.2016, 06:52
@Ajin25

ob du es schreibst oder im keller klappt ein spaten, bleibt sich wohl gleich. deine mutter sieht wohl ihre bedürfnisse als wichtiger als deine. verständlich wäre er geht abends öfter mit ihr weg, er verbringt viel zeit mit euch oder bei euch - aber in der konstellation ist das schon mehr als verantwortungslos. wenn du hilfe möchtest, wende dich ans jugendamt.

was sagt denn dein vater dazu? hast du zu ihm einen guten draht oder kontakt?

0

Ich würde es auch mit dem Brief machen, aber bevor du ihr den gibst würde ich es ihr auch noch in Kurzform persönlich sagen. 

Arbeitet deine Mutter überhaubt etwas, leichte Arbeit? Mir kommt die Gaul und verantwirtungslos vor. 

Du musst dir auf jeden Fall jemanden suchen mit dem du darüber sprichst.

Die letzte Chance das ihr das unter euch ausmacht ist der Brief, das würde ich ihr auch sagen, oder als Abschluss in den Brief schreiben. Reden mußt du mit jemanden, sei es mit Eltern der besten Freundin, oder schreib an deine Großeltern einen Brief das du Hilfe brauchst, oder als letzte Möglichkeit das Jugendamt.

Ich wünsch die viel Erfolg mit deinem Abitur und natürlich eine gute Lösung im dieser Sache.

Also erstmal du hörst dich auch in deiner Ausdrucksweise sehr erwachsen an, Respekt in deinem Alter! :)
Zeigt echt dass du intelligent bist.

Ich persönlich würde an deiner Stelle unbedingt das Gespräch mit ihr suchen nochmal, mit 14 is Schon ein bisschen krass auch wenn du Verantwortung übernehmen kannst:/

Ajin25 16.08.2016, 23:42

hallo

ich denke mal, dass ich so erwachsen klinge da ich viele Schicksalsschläge hatte.

ich hatte da mal so ein sehr sehr unangenehmes Problem mit einen Ex Freund von ihr, er war etwas also aufdringlich und halt....

Mein Vater der hasst mich, ich tat ihn aber nichts, seine Neue Frau hatte ihn so manipuliert das er mich hasst. Denn alles kommt von ihr.

Meine beste Freundin sehe ich kaum noch, ihre Eltern sind ein bisschen komisch

Mit der Familie meiner Mum will ich nichts mehr zutuen haben, denn es sind welche die auf einen höhnisch herabschauen und mit dir herum springen wie sie wollen.

Halt solche Sachen, ich werde auch mit ihr sprechen, schließlich muss sie es ja mal erfahren...

lg.

0

Was möchtest Du wissen?