Mutter sauer weil ich nicht an Gott glaube -.-

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Wenn dich deine Mutter als "von Satan besessen" bezeichnet, aus der Wohnung schmeißen will und auch ansonsten nicht akzeptiert, kommt sie ihrer Fürsorgepflicht nicht nach, denn das ist psychischer Missbrauch. Wenn das nicht ein einmaliger Streit, sondern ein länger andauernder Zustand ist, dann solltest du dich ans Jugendamt wenden.

Auch eine gute erste Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche: https://www.nummergegenkummer.de

Es gibt in der Bibel keinen Anhaltspunkt für die Behauptung, dass man als Nichtchrist vom Teufel besessen ist.

Frage sie vllt. wie sie diese Behauptung begründet. Und wenn deine Mutter zu einer Gemeinde geht, würde ich den Pastor oder eine Vertrauensperson dort darauf ansprechen, damit er als Bibelkenner mit ihr das besprechen kann.

Ansonsten würde ich sie daran erinnern, dass du in der Pubertät bist, bzw. in diese kommst und dein für sie evtl. merkwürdiges Verhalten weniger mit dem Teufel als mit der Pubertät zu tun hat. Und das ist ja dann kaum gelogen :-)

Weiß ja nicht wie alt du bist aber wenn du die Möglichkeit hast, solltest du die Wohnung verlassen. Würde ich zumindest tun^^ Ich schätze da kannst du nicht viel machen, sie ist ein Christ und Christen sind nicht ganz dicht. Ich würde ausflippen, wenn ich einen in der Familie hätte. Vernünftig reden kann mit denen nicht also wirst du das wohl so hinnehmen müssen, dass deine Mutter nicht mehr alle Nadeln an der Tanne hat. Oder du jagst ihr n bisschen Angst ein und gibst ihr Recht, wenn sie sagt du wärst von Satan besessen^^

warum musst du ihr sagen, dass du nicht an gott glaubst? behalte es doch für dich, wenn du noch sehr jung bist, geht es vermutlich eigentlich um etwas anderes..deine mutter stellt fest, dass du einen eigenen kopf hast und anders denkst als sie( du wirst erwachsen) sie hat angst dass sie ihren einfluß auf dich verliert,wenn du andere dinge wichtiger nimmst und nicht ihren vorstellungen folgst( an gott glaubst) im grunde hat sie nur ein problem damit, dass du erwachsen wirst und allen gefahren da draussen im leben jetzt begegnest. gott und der glaube soll dich laut ihrer weltsicht davor beschützen. wenn du aber nicht an ihn glaubst, denkt sie du bist nicht beschützt..das macht ihr angst. eigentlich geht es darum..

nun dann sag ihr einfach dass du an Gott glaubst. Was in deinem Innern vorgeht ist eine andere Sache

Woha. Da fällt mir jetzt auch nix mehr ein. Ich meine es heißt ja nicht das du an Satan glaubst. Logischerweise müsstest du wenn du ans Böse glauben würdest ja auch an das gute glauben. Denn Das eine gibt es nicht ohne das andere. Du musst ihr ja nichts sagen. Den dein glaube geht ja nur dich was an. Warum unnötigen streit,wenn man ihn vermeiden kann?

Schon die Juden sagten

Was hilft es den Menschen, wenn er aus rituell gereinigten Schüsseln ist, um rein zu bleiben, aber in Wirklichkeit schon tot ist. Was hilft es den Menschen, den Shabbat zu halten, um sich im gleichen Augenblick eines Todes schuldig zu machen, weil ihm der Shabbat wichtiger ist, als sein Nächster. Was hilft es dem Menschen, Gott zu verehren, um dann doch im Herzen seine eigene Wege zu gehen. Was hilft es dem Menschen alle Regeln der Thora zu befolgen, wenn sie nur aus dem Verstand erfolgen und ohne wirkliche Liebe des Herzens geschehen. Eine solche Thorabefolgung ist eine Last und hat nichts mit der Freiheit der Thora zu tun. Es ist eine Binsenweisheit, das Liebe und Gefängnis nicht zusammen gehören, wohl aber Liebe und Freiheit. Gott will keine erzwungenen Lippenbekenntnisse, sondern er ringt um unsere Freiheit, für ein herzliches ja zu ihm. Es geht ihm nicht um stupide auswendig gelernte Gebetslitaneien, sondern um das Wort unseres Herzens. ;Solange Worte schöner sind wie die Taten eines Menschen, solange wird die Welt an schönen Worten keinen Mangel haben und im Blut der Taten versinken.”;;; Deine Mutter schein ein Wort der Tat zu sein.

Denn es bringt nichts, jemandem zu etwas zu zwingen, Das ist nicht Gottes Wille ! Er will das wir freiwillig kommen, und wenn dein Herz dazu nicht bereit ist, hat deine Mutter zu warten.und sich in Geduld und guten Beispielen und taten zu üben !

Zunächst solltest du sie darauf aufmerksam machen, dass ihr viel mehr gemeinsam habt, als euch trennt, denn es gibt Tausende verschiedene Götter (Wotan, Manitu, Shiva, Jahwe ...), die von den Religionen verehrt werden. Deine Mutter glaubt an keinen von denen, außer an Jahwe. Und du glaubst eben an alle nicht.

Und dann solltest du deine Mutter konkret auf einige Falschaussagen der Bibel hinweisen. Z.B. in Hiob

http://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/hiob/41/

beschreibt dieser Gott einen feuerspeienden Drachen. Glaubt deine Mutter denn wirklich, dass es früher feuerspeiende Drachen gegeben hat, oder glaubt sie es nicht?

Und dann solltest du deine Mutter konkret auf das unlösbare Theodizee-Problem des Monotheismus hinweisen.

Und wenn deine Mutter fragt, woher das Universum und das Leben käme, dann antworte ihr, dass du weder ein Spitzenphysiker noch ein Spitzenbiochemiker seiest, aber wenn sie sich so sehr dafür interessieren würde, dann könntest du hier nachfragen und es ihr dann in wenigen Tagen in einfachen Worten erklären, was die moderne Naturwissenschaft herausgefunden hat.

z.B. in Hiob beschreibt dieser Gott einen feuerspeienden Drachen.

Es muss nicht unbedingt ein Drache gewesen sein. Wenn es wirklich ein Behemot war, wie die Kapitelüberschrift andeutet, war es ein Meereswesen. Ansonsten habe ich dazu noch diesen Link gefunden:

https://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20070430101427AAyyAl9

Und dann solltest du deine Mutter konkret auf das unlösbare Theodizee-Problem des Monotheismus hinweisen.

Unlösbar ist es sicher nicht. Nur sehr komplex und philosophisch. Und evtl. nie ganz zufriedenstellend und für alle Fälle gültig klärbar.

0
@Counsellor

@Counsellor

Dein Link führt zu der typischen herauslügen-und-das-Wesentliche-verschweigen-Lüge. Es geht um das Feuer-speien: "Sein Niesen glänzt wie ein Licht; seine Augen sind wie die Wimpern der Morgenröte. Aus seinem Munde fahren Fackeln, und feurige Funken schießen heraus. Aus seiner Nase geht Rauch wie von heißen Töpfen und Kesseln. Sein Odem ist wie eine lichte Lohe, und aus seinem Munde gehen Flammen." Ein solches Tier gab es nicht wirklich in der Erdgeschichte, sondern nur in der Phantasie der Menschen.

Unlösbar ist es sicher nicht.

Man muss nur das durch die Natur gegebene Leid der Tiere beachten, um unmittelbar erkennen zu können, dass es keinen Gott geben kann, der zugleich gut und mächtig ist. Z.B. fast alle Igel - als Säugetiere geistig relativ hochstehend und von Leiden betroffen - sind von Lungenwürmern befallen. Ein Leben lang Atemnot - welch eine Qual. Es sich nix mit Ausweichmanövern auf den Freien Willen, der Prüfung auf Erden, der Belohnung im Himmel u.s.w.

3
@WotansAuge
Ein solches Tier gab es nicht wirklich in der Erdgeschichte, sondern nur in der Phantasie der Menschen.

Ob es etwas gab, kann man oft erst am Ende der Forschung feststellen. Wer weiß z.B., was für Skelette im Mariannengraben liegen. Die Archäologen finden, ähnlich wie bei Wissenschaftlern, Woche für Woche etwas neues, daher kann es sein, dass es bald Hinweise auf so einen Giganten findet.

0
@Counsellor

Deiner Meinung nach könnte es also bald Hinweise auf einen feuerspeienden Drachen geben. Und was ist mit Werwölfen, Kentauren, der neunköpfigen Riesenhydra und Wolpertingern? Wird man die auch noch alle finden?

1

Glauben kann man nicht erzwingen. Wenn du an keinen Gott glaubst, kann deine Mutter dir das auch nicht einreden. Sie soll dich einfach akzeptieren, allein schon durch den Grund, dass du ihr Sohn bist.

durch reden kommen menschen zusammen. bitte sie einfach dir vonbihrem glauben zu erzählen. frag sid wid sie gläubig wurde und warum sie glaubt dass es gott gibt. bitte sie friedlich dir das alles zu vermitteln - und brt am ende mit ihr ein kurzes gebet gemeinsam, wo du gott sagst, dass er dir doch bitte mehr vertrauen in seine liebe und existenz schenken soll. ich denke das wird die stimmung verbessern.

Ja, das wird absolut alles bessern... nicht. Er/Sie glaubt doch nicht ein Gott, wie soll ein Gebet da einen Nutzen haben?

1

Nur weil er nicht an Gott glaubt gibt es ja Gott nicht plötzlich nimmer. Wenn ich meinem Nachbarn nicht vertraue oder zB glaube dass es meinen Nachbarn gar nicht gibt, dann gibt es ihn ja trotzdem! XD

0
@KLBG3400

Und nur weil du an Gott glaubst(?) gibt es Gott auch nicht... ;)

1

Verstehst du es wirklich nicht? Die Mutter glaubt an Gott und hat deshalb Stress, weil das Kind nicht an Gott glaubt. Wenn das Kind nun ehrlich zugibt zwar nicht an Gott zu Glauben aber es der Mutter zuliebe dennoch mal probiert zu ihm (gemeinsam mit ihr) zu beten, dann wird das auch die Mutter beruhigen. Ein Gebet könnte sein: 'Gott, FALLS es dich gibt, dann bitte schenke mir diese Erkenntnis, so dass auch ich möglichst bald an Dich glauben kann!'

0

Wenn du nicht an Gott glaubst, dann solltest du zumindest wissen, wo hat das alles herkommt , das Universum, die Sonnen, die Planeten, das Leben ?? die Menschen können das nicht, also wer hat`s gemacht, die Schweizer können es auch nicht.

Komische Behauptung: Wenn du nicht glaubst, dann solltest du wissen.

Heißt das etwa wenn man glaubt, weiß man nichts?

(Oder will man, wenn man glaubt, nichts wissen?)

Hätte jetzt fast gesagt: ich glaube das trifft zu. Aber eigentlich weiß ich es.

See you in hell.

1

Deine vorhergehenden Fragen zeigen das du häufig Selbstzweifel hast. Solange du dir und Anderen keinen Schaden zufügst kannst du glauben an wen, was du immer möchtest.Deine Mutter kann dich nicht raus schmeissen da du erst 13 bist, aber vielleicht braucht ihr professionelle Hilfe!?

mit 13 selbstzweifel zu haben und streit mit den eltern wegen anderen ansichten ist ein normaler prozess und der beginn der pubertät..

hier drehen alle durch und übertreiben was das zeug hält. allen voran touby95 mit seiner völlig am thema vorbeioperierenden marathon-belehrungszsene..und jeder kommentar..

meine güte..was hier abgeht..vermutlich versteckt sich das arme mädel schon vor schreck unterm kissen..

6
@champignons

Lieber unterm Kissen als hinter Indoktrination/ Indoktriniertem... ;)

3

Fanatisch religiöse Eltern können echt die Hölle auf Erden werden. Ich kann dir nur zu einem "dicken Fell" raten. Sollte sich die Situation bei euch zu Hause jedoch zuspitzen, dann würde ich an deiner Stelle einen Vertrauenslehrer und das Jugendamt um Hilfe bitten.

Sprich auch mit Freunden darüber. Um so mehr Menschen von deiner häuslichen Situation wissen, desto eher kann jemand helfend eingreifen.

wie alt bist du? Deswegen kann sie dich nicht rauswerfen, man kann bei uns niemanden zum Glauben zwingen.

Haha dann bin ich ja auch voll vom satan besessen xD ich bin atheist :) ich glaube nicht dass es gott gibt :)

Deine mom blockt einfach ab weil sie es nicht besser kann sie will dich bestrafen damit du irgendwann gezwungen bist an ihn zu glauben ... Sprech einfach nicht darüber :)

Sag deiner Mama, wenn Gott und Satan probleme miteinander haben, dann sollen sie die unter sich lösen und gefälligst uns Menschen in Ruhe lassen.

beschäftige dich mal mit dem Thema Religion und lies mal einpaar Bücher wie z.B. die Bibel den Quran oder die Tora. Bevor du eine Meinung darüber fällst, solltest du dich mit dem Auseinandergesetzt haben!!

Ps: deine Mutter hat vielleicht recht ;)

Du bist echt die dümmste, Gratuliere.

5
@P3N74G0N

Das kann ich bestätigen, denn P3N74G0N ist Gott. Das ist unwiderlegbar daran erkennbar, dass er - wie man an seinem irdischen und zugleich virtuellem Namen erkennen kann - der Schöpfer der 1337-Schrift ist, welche fraglos Intelligenz zur Schöpfung benötigt.

1
@P3N74G0N

Dreh ich am Rad oder wurde der Blödsinns-Block von einen gewissen User T. gelöscht?

1
@DarkSepia

Es ist Logischer an Gott zu glauben. Denn was sagt der Gesunde Menschenverstand ?

In allem wo wir komplexität und "Planung" sehen war Intelligenz im spiel. Zb. eine Uhr oder Handy, Auto, Flugzeug, Computerprogramme wie Word, exel ect. Oder ein Videospiel. Ohne Intelligenz gibt es sowas nicht.

Was ist jetzt mit der Menschlichen zelle ? die Komplexer ist als ein Kraftwerk oder ein Mikrochip ? zusagen es kann ohne Intelligenz entstehen ist Irrational.

Das Sonnensystem funktioniert auch wie nach Planung. Und ein Sonnensystem entsteht nicht durch Evolution ! Trotzdem ist es durchdacht, der abstand von Erde zu Sonne ist Perfekt, die neigung der Erde von 23 1/2 ° ist Perfekt. Die einziehungskraft ist nicht zu stark nicht zu leicht. Bäume Produzieren Sauerstoff für Lebewesen und und es gibt so viel. Alles ist durchdacht. Zusagen dahinter steckt keine Intelligenz wiederspricht unserem Verstand !!

Die Menschen haben seit anbeginn an eine höhere macht geglaubt. Vor 2000 Jahren wussten die Menschen noch garnicht wie komplex die Natur und das Universum eigendlich ist und trotzdem glaubten sie an Gott. Heute erst bestätigt die Komplexität der Natur und Universum Gott erst recht.

0
@Toubyy95

Vielleicht solltest du die Tatsache, dass dein Beitrag samt anhängiger Diskussion gelöscht wurde, einfach mal als Hinweis dafür interpretieren, dass diese Diskussion an dieser Stelle unerwünscht ist.

0
@19Uhr30

Ich erwünsche sie, denn es würde mir kränken, ihn im Falschwissen zu lassen.

In allem wo wir komplexität und "Planung" sehen war Intelligenz im spiel. Zb. eine Uhr oder Handy, Auto, Flugzeug, Computerprogramme wie Word, exel ect. Oder ein Videospiel. Ohne Intelligenz gibt es sowas nicht.

Wie dir schon mehrfach erläutert wurde, ist dies eine ungültige Analogie und für die Argumentation irrelevant.

Was ist jetzt mit der Menschlichen zelle ? die Komplexer ist als ein Kraftwerk oder ein Mikrochip ? zusagen es kann ohne Intelligenz entstehen ist Irrational.

Nope.

Und ein Sonnensystem entsteht nicht durch Evolution !

Was zum Teufel?
Wer hat behauptet, das Sonnensystem sei durch Evolution entstanden? Die Evolutionstheorie behandelt die Entwicklung nicht die Entstehung und ist belegt.

Wenn man nicht weiß, wovon man spricht... pssst. ;)

Trotzdem ist es durchdacht,

Was heißt denn "trotzdem"? Trotz was?

der abstand von Erde zu Sonne ist Perfekt, die neigung der Erde von 23 1/2 ° ist Perfekt. ff

Schön, und jetzt?

Alles ist durchdacht. Zusagen dahinter steckt keine Intelligenz wiederspricht unserem Verstand !!

Noch immer: Nope.

Es widerspricht vielleicht deinem Denken, aber die Korrektheit deiner Gedanken ist bisher unbelegt, viel mehr sind sie widerlegt worden.

Die Menschen haben seit anbeginn an eine höhere macht geglaubt.

Warst du der erste Mensch, hast du mit ihm Kaffee getrunken, [...] oder woher weißt du das?

Heute erst bestätigt die Komplexität der Natur und Universum Gott erst recht.

Wie oft willst du das noch behaupten? Wie oft sollen wir dir noch erklären, dass es keine Bestätigung ist?

0
@Selenus

Alter ganz ehrlich tut mal nicht so als wenn ihr euch 100%sicher seit das es Gott gibt !!

Sogar Wissenschaftler sagen das mann für Information Intelligenz benötigt. Jedes Lebewesen hat einen bauplan* Wissenschaftler sagen sogar das es ohne Intelligenz nicht enstehen kann.

Wenn du 30 Kugeln hast die alle numieriert sind und sie nach reihenfolge aufstellen willst. Was brauch man dafür ? Kann es sich zufällig von 1 bis 30 Ordnen ? Nein. Etwas mit Verstand und Intelligenz muss das Orden. Das mittel für die korrekte reihenfolge ist nunmal Intelligenz. Wie kann man das bestreiten ????

Was ist mit der Ordnung in der Natur und Universum ?

Deine Leber weiß was sie zu tun hat. Deine Nieren wissen was sie zutun haben obwohl sie keinen Verstand haben. Das Baby entwickelt sich im Bauch nicht zufällig sondern nach Plan. Alles muss sich da entwickeln wo es sich entwickeln muss. Stell dir vor deine Augen wären in der Mitte vom Gesicht, deine Ohren am Bauch, dein Mund an der Stirn. Deine Nase wäre an den Füßen. Es ist nicht so alles enwtckelt sich korrekt wie es sein muss. Stell dir vor du hättest keine Augenbrauen. Wenn du schwitzen würdest würde der schweiß in die Augen laufen.

Alles ist Perfekt geschaffen. Wenn das keine Spuren von Intelligenz zeigt dann weiß ich auch nicht.

Frage: Könntest du dir Vorstellen das ein Auto durch lange entwicklung entstehen kann ? also nur von der Komplexität her. Die Räder sind da wo sie hingehören, die Spiegel sind dafür da das mann denn Rückwertigen Verkehr sieht, der Motor muss richtig funktionieren oder das Lenkrad, die Lichter und und... Könnte das durch laaange Evolution zustande kommen ??? Ja oder Niemals ??

Natührlich entsteht ein Auto nicht in der Natur und kann es auch nicht. Aber von der Komplexität her ist das Auto zu vergleichen mit dingen in der Natur.

0
@Toubyy95
Alter ganz ehrlich tut mal nicht so als wenn ihr euch 100%sicher seit das es Gott gibt !!

Alter, wo tue ich denn so, dass ich mir 100%ig sicher bin, dass es Gott (nicht) gibt?

Sogar Wissenschaftler sagen das mann für Information Intelligenz benötigt.

Schön, und?
Weder ist die Wissenschaft unfehlbar, noch hast du bisher belegt, dass Information relevant für die Entstehung war... dein einziger Beweis ist deine immer wiederholte aber nie belegte Behauptung, es widerspräche dem Verstand, sei irrational.

Jedes Lebewesen hat einen bauplan*

Beweis?

Wissenschaftler sagen sogar das es ohne Intelligenz nicht enstehen kann.

Hat deiner einer dieser Wissenschaftler, die das behaupten, seine Behauptung je bewiesen? Soweit ich weiß: Nein.

Wenn du 30 Kugeln hast die alle numieriert sind und sie nach reihenfolge aufstellen willst. Was brauch man dafür ? Kann es sich zufällig von 1 bis 30 Ordnen ? Nein. Etwas mit Verstand und Intelligenz muss das Orden. Das mittel für die korrekte reihenfolge ist nunmal Intelligenz. Wie kann man das bestreiten ????

Natürlich kann das zufällig (-> unwahrscheinliches Ereignis) passieren... ich kann sie von einem Haus fallen lassen und dann liegen sie in der geforderten Reihe, ohne dass ich sie aktiv geordnet habe.

Wie ich das bestreiten kann? Ich war in der Schule anwesend... ;)

Deine Leber weiß was sie zu tun hat. Deine Nieren wissen was sie zutun haben obwohl sie keinen Verstand haben.

Das hat nichts mit ,,Wissen" zu tun...

Alles ist Perfekt geschaffen.

Ach, geh doch wieder zu Leibniz... :P
Lies mal Candide oder die beste aller Welten von Voltair... ;)

Wenn das keine Spuren von Intelligenz zeigt dann weiß ich auch nicht.

Dieser Argumentation nach gäbe es auch keine Fehlentscheidung vom Gericht, denn offensichtlich sprichst du ,,Spuren" einen unbedingten und allg. gültigen Wahrheitsanspruch zu.

Könntest du dir Vorstellen das ein Auto durch lange entwicklung entstehen kann ? [...] Könnte das durch laaange Evolution zustande kommen ???

Ich sagte dir schon einmal (Kommentar wurde glaube ich gelöscht), dass du bitte nicht über das sprechen sollst, wovon du offensichtlich keine Ahnung hast... - Evolution hat damit absolut nichts zu tun!

Da Entwicklung ein aktiver Prozess ist: Ja, wieso sollte das nicht möglich sein?

Natührlich entsteht ein Auto nicht in der Natur und kann es auch nicht. Aber von der Komplexität her ist das Auto zu vergleichen mit dingen in der Natur.

Ein Ananas wächst zwar nicht am Apfelbaum, aber mit einem Speiseeis kann man sie trotzdem vergleichen.

1
@Selenus

Jedes Lebewesen hat einen bauplan*

Beweis ?

Das ist doch ganz klar. Schon bevor ein Lebewesen ensteht ist es geplant wie es aussehen muss, funktionieren muss ect. Wie ein Bauplan.

Ah wenn wir durch Evolution enstanden sind, warum entwickeln sich Affen nicht weiter ? Jedes Lebewesen muss ein besseres werden, wie kann eine Biene durch Evolution entstehen ? Zuerst konnte sie nicht fliegen nichts und irgednwann mal ist sie wie die heutige Biene... ??

Evolution ist Irrational !!

Nichts entsteht zufällig !! Zusagen Vögel, Pferde, Esel, Fische, Spinnen, Ameisen, Kamele und und sind alle zufällig entstanden ist doch quatsch.

Ein "Film" bsw. Ist kein Zufall sondern geplant. Eine "Nachrichtensendung" ist geplant und kein zufall.

Nichts was geplant erscheint ist zufall !! wie kann dann eine Menschliche zelle zufall sein ? das Sonnensystem ?? Lebewesen ?? Das sind keine zufälle sondern geplant vom unserem Schöpfer !

Guck mal, du lebst dein ganzes Leben, lernst, machst erfahrungen und wenn du stirbst war alles für den Arsc* ? alles ist verloren all deine erfahrungen. Das zeigt doch ganz klar das alles was wir lernen und an erfahrungen mitnehmen nicht einfach so Sinnlos ist, sondern einen Sinn hat !

0
@Toubyy95
Das ist doch ganz klar. Schon bevor ein Lebewesen ensteht ist es geplant wie es aussehen muss, funktionieren muss ect. Wie ein Bauplan.

Du kannst eine Behauptung doch nicht damit belegen, dass du das selbe wiederholt behauptest, nur diesmal mit anderen Behauptungen erweitert.

Wenn du weitere Behauptungen aufstellst, musst du diese ebenfalls beweisen. So stellt sich hier also: Beweise, dass jedes Lebewesen (das gesamte Sein dessen) geplant ist. Nein, dein Argument der Rationalität, Logik, [...] gilt nicht, ebenso wenig wie deine falsche Analogie. Beide wurden die bereits mehrfach widerlegt.

Ah wenn wir durch Evolution enstanden sind, warum entwickeln sich Affen nicht weiter ?

Soll ich es noch ein drittes Mal sagen? Sprich nicht so laut über das, wovon du kein Wissen hast! Das schadet nur dir selber.

  1. Die Evolutionstheorie sagt - wie dir auch mittlerweile mehrfach gesagt wurde, die Kommentare aber gelöscht - absolut nichts zur Entstehung aus, sie spricht über die Entwicklung - und ist, nebenbei bemerkt, belegt.

  2. Auch Affen entwickeln sich weiter.

    Ein weiteres Mal gebe ich dir den Tipp nicht.

Evolution ist Irrational !!

Nein, du hast nur keinen Plan, wovon du sprichst und verstehst sie deshalb nicht. Ist nicht böse gemeint. ;)

Belege mir doch einmal, dass Evolution irrational ist! Willst du mir ernsthaft behaupten, wir sind noch immer identisch zu den Höhlenmenschen? Oder willst direkt die ganze Menscheitsgeschichte diesbezüglich leugnen und sagen, wir waren seit Anbeginn unserer Existenz so, wie wir aktuell sind?

Nichts entsteht zufällig !! Zusagen Vögel, Pferde, Esel, Fische, Spinnen, Ameisen, Kamele und und sind alle zufällig entstanden ist doch quatsch.

Logik, mein Freund, sollte man anwenden (können), wenn man anhand dieser argumentieren möchte.

Ich sagte nur, dass ich es mir vorstellen kann und dass es möglich ist, dass ein Auto zufällig entsteht. Aus ein das Alle zu machen... Gott, da wäre die Chipstüte aber noch schneller leer als sie es sowieso schon ist. ;)

Meine Aussage ändert sich übrigens nicht, wenn du das Ein zu einem Alle machst, lediglich die Wahrscheinlichkeit wird geringer.

Ein "Film" bsw. Ist kein Zufall sondern geplant. Eine "Nachrichtensendung" ist geplant und kein zufall.

Immer noch ungültige Analogie. Ansonsten gilt das bereits Erläuterte.

Nichts was geplant erscheint ist zufall !!

Ich plane, beim ersten Würfelwurf eine Sechs zu würfeln. Oh, Wunder, eine Sechs. Und, so leid es mir tut dich enttäuschen zu müssen, aber das war lediglich Zufall bzw. Wahrscheinlichkeit.

Guck mal, du lebst dein ganzes Leben, lernst, machst erfahrungen und wenn du stirbst war alles für den Arsc* ? alles ist verloren all deine erfahrungen.

Nein, wieso sollte es? Denke doch nicht so egozentrisch, fast schon egoistisch und arrogant.

Das zeigt doch ganz klar das alles was wir lernen und an erfahrungen mitnehmen nicht einfach so Sinnlos ist, sondern einen Sinn hat !

Nein, das zeigt es nicht. Wie du darauf kommst, dass musst du erläutern.

0
@Selenus

Erstmal muss man beweisen das aus TOTER Materie LEBEN entstehen kann !!

Die Evolution ist nicht bewiesen !! Da keiner dabei war und keiner eine Evolution LIVE beobachten konnte.

Jetzt schei* mal darauf wie das Leben entstanden ist es gibt für mich den eindeutigen Beweis das es Gott ALLAH gibt !

Als ich vom Islam gehört habe und mich länger damit beschäftigt habe spürte ich ein Gefühl das ich noch nie gespürt habe. Ich spürte wie mein Herz ruhig geworden ist, das ich KEIN Tier bin !! und dieses Gefühl in der Brust... Das kennst du einfach nicht ! Ich war Gott richtig nah.

Das sage nicht nur ich sondern ALLE die zum Islam kommen.

Hier zb. https://www.youtube.com/watch?v=XBvcR9bu_uw

Also für mich ist es ganz klar das es einen Gott gibt. Du wirst es nach deinem Tod dann auch erfahren. Ich denke das gehört zu unseren aufgaben andere zum Glauben einzuladen. Ich will doch nichts schlechtes für euch, ich will nur am liebsten dieses Gefühl mit jedem teilen aber naja...

Möge ALLAH euch ALLE Rechtleiten !

0
@Selenus
Lies mal Candide oder die beste aller Welten von Voltair... ;)

Ha! Das hatte ich noch gar nicht gelesen. Bin ich also nicht der Einzige, dem das eingefallen ist. Wenn ers jetzt zweimal gehört hat liest er es ja vielleicht. Wobei - bei youtube gibts das nicht, und am Ende hat er Candide als Vorbild :)

Das gibt schon für das Zusammentreffen ein Kompliment ;)

1
@Toubyy95
Die Evolution ist nicht bewiesen !! Da keiner dabei war und keiner eine Evolution LIVE beobachten konnte.

Doch, das taten wir Menschen. Wir Menschen sind unser eigener Beweis.

Als ich vom Islam gehört habe und mich länger damit beschäftigt habe spürte ich ein Gefühl das ich noch nie gespürt habe.

Siehe Meditation... ;)

Ich spürte wie mein Herz ruhig geworden ist, das ich KEIN Tier bin !!

Doch, das bist du.

Ich denke das gehört zu unseren aufgaben andere zum Glauben einzuladen.

Danke, aber ich ziehe Wissen vor.

0
Ps: deine Mutter hat vielleicht recht

Schwebt dir irgendeine Handlung vor, die sich daraus ergeben würde? Mir fällt keine ein. Ich könnte auch behaupten: "AIDS_Leugner haben vielleicht Recht." Ich kann nicht zu 100% beweisen, dass AIDS durch HIV entsteht und wirklich existiert.

3

Die Mutter hat auf keinen Fall recht. Jemand, der kein Christ ist, ist dadurch nicht automatisch vom Teufel besessen. Das ist ein ganz anderes Thema.

1

Tue so, als wärst du wirklich vom teufel besessen. Sag komisches zeug in einer kratzigen stimme und verwüste die wohnung. Hilft nicht, ist aber lustig xD

Was möchtest Du wissen?