mutter sagen , dass man beim arzt und nicht in der schule war?

... komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Es ist egal in welcher Situation deine Mutter gerade ist. Du solltest offen und ehrlich zu ihr sein und ihr sagen das du beim Arzt warst. Deine Mutter wollte anscheinend nicht wahrhaben das du krank bist um so einem weiteren Stressfaktor zu entgehen. Diese Rechnung geht aber nicht auf.

Wenn du krank bist, bist du krank. Deine Mutter ist eine erwachsene Frau und sie muss selbst eine Lösung für ihre Situation finden. Du könntest dir aber mal überlegen inwieweit du deine Mutter, wenn du wieder gesund bist, unterstützen und ihr Arbeit zum Beispiel im Haushalt abnehmen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Arzt schon sagt, dass Du Dich bis Freitag am besten krank schreiben lässt, dann ist das so! Er weiß das definitiv besser.

Du musst Dich diesbezüglich nicht rechtfertigen. Es ist DEINE Gesundheit. Es ist eher von Deiner Mutter verantwortungslos, Dich in diesem Zustand zur Schule schicken zu wollen. Vor allem gefährdest Du alle anderen in Deiner Umgebung dann auch noch.

Bleib Zuhause und ruhe Dich aus. Alles andere wäre jetzt ehrlich gesagt dämlich. Sag es ihr wie es ist. Man geht nicht weg, wenn es einem schlecht geht. Wir leben nicht um uns zu quälen!  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag ihr die Wahrheit. Wenn es dir nicht besser geht, wieder zum Doc. Sollte sie darauf bestehen dass du in die Schule gehst - so gehst du da hin und lässt dich vom Lehrer nach hause schicken. Dann kann sie nix mehr sagen. ;p

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann da deine Mutter absolut nicht verstehen.

Nicht nur, dass du selbst gar nicht aufnahmefähig bist in dem Zustand - du verteilst deine Viren ja noch an all die anderen, mit denen du in Kontakt kommst.

Ein verschleppte Erkältung ist nie gut.
Erst recht nicht, wenn du Fieber und Gliederschmerzen hast.

Den anderen Stress macht sich deine Mutter selbst, denke ich.
Besonders was die Kombination Baby (wie alt überhaupt?) und Job anbelangt. Falls du diesen mit Arbeit meinst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, wenn es dir wirklich so schlecht geht und der Arzt dich bis Freitag krankschreiben wollte (du hättest ihn das übrigens machen lassen sollen, eine längere Krankschreibung kommt glaubwürdiger rüber), gehörst du ins Bett. Sag deiner Mutter am besten die Wahrheit. Wenn du es verschweigst und es kommt durch einen dummen Zufall raus, kriegst du wahrscheinlich Ärger...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag dass du zur Schule gehen wolltest, aber dann gemerkt hast, dass es dir einfach überhaupt nicht gut ging.

Bei diesen Symptomen ist es durchaus angebracht sich mal auszukurrieren. Dass der Arzt dich gleich 2 Tage krankgeschrieben hat, zeigt dass dieser es genauso sieht.

Deine Mutter sollte hierfür auch verständnis haben. Es bringt nichts so in den Unterricht zu gehen. Deine Gesundheit geht vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag ihr, dass es Dir so schlecht ging, dass Du zum Arzt musstest. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass eine Mutter das nicht gut findet, wenn ihr Sohn so clever ist, beim Arzt vorstellig zu werden, statt sich schwer krank in die Schule zu schleppen und dort auch noch andere anzustecken.

Hast Du gut gemacht! Gute Besserung. lg Lilo

P.S. Wenn schon ein Arzt einem von sich aus bis Freitag krankschreiben will, dann wirst Du entsprechend ausgesehen haben. Geh morgen nochmal hin und bleibe diese Woche zuhause. Wer Erkältungen nicht auskuriert, nimmt in Kauf,dass er eine Herzmuskelentzündung bekommt. Das kann auch Jugendlichen passieren, so ist es mal nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also erstmal danke für die ganzen und schnellen antworten :) <3 ich habe mich jetzt dazu beschlossen es meiner mutter zu sagen :) ein riesig großes danke an euch :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, sag es ihr. Wenn du krank bist, bist du krank. Wenn du in die Schule gehst, steckst du alle an, sie ärgern sich, und du verschleppst deine Krankheit, und es kann sein, dass sie noch schlimmer wird. Bitte bleib im Bett!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein Arzt dir sogar rät bis Freitag zuhause zu bleiben, liegt die Antwort auf der Hand. Denke bei deiner Mutter sollte, da schon das Verständnis für deine Situation greifen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich nehme mal an, dass du wirklich krank bist und es ein wenig schwerwiegender ist als nur ein Schnupfen. Dann war dein Verhalten gegenüber deiner Mutter korrekt, da du auf deine eigene Gesundheit geachtet hast. Erhol dich gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auch wenn deine Mutter Streß hat, sollte ihr dein Wohl Befinden am Herzen liegen!

es ist unverantwortlich von ihr, dich mit den Beschwerden in die Schule zu schicken. 

bleib bis Freitag daheim, es bringt nichts, wenn du in die Schule gehst, auch den anderen nicht, die du nur ansteckst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest ehrlich  zu ihr sein. Wenn du ihr sagst, was der Arzt gesagt hat, wird sie sicherlich schnell einsehen, dass sie dir Unrecht getan hat.

Außerdem, wenn du es ihr verheimlichst und sie es dann doch irgendwie erfährt, dann hast du richtig Stress.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach das, was der Arzt gesagt hat. Und sag es deiner Mutter. Wenn du nicht kannst, dann kannst du nicht. Ab ins Bett.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie Streß hat ist es ihr Problem. Deins ist dass Du krank bist und Du zum Doc mußt! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist krank! Wenn du wirklich all diese Symptome hast, dann verstehe ich deine Mutter ehrlich nicht. So krank gehörst du ins Bett und nicht in die Schule. Geht es dir morgen nicht besser, ab zum Arzt! Und sag das deiner Mutter auch so!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na klar solltest Du ihr das sagen. Sie kann jederzeit beim Arzt nachfragen ob Du da warst und hat als Erziehungsberechtigte auch Anspruch auf die Auskunft darüber.

Dann kann sie Dir auch guten Gewissens eine Entschuldigung für den Fehltag schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?