Mutter raucht, wie abgewöhnen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo ich würde das auch nicht wirklich gut Finden wenn meine Mutter raucht! Also meine Mutter war auch Raucherin aber seid 22 jahren hat sie aufgehört zum Glück weil wer weis was heute wäre wenn sie weiter gemacht hätte! Finde ich gut das du dir so sorgen machst! Ich würde dir empfehlen alle zigaretten deiner Mutter kaputt zu machen und dann hat sie irgendwann keine Lust mehr welche zu kaufen! Bleib dran du kannst ihr vielleicht das Leben retten und sie wird dir danken! Viel Glück!

Wer raucht ist nikotin süchtig !!!

Eine nikotin süchtige Person kann sich das rauchen nur dann abgewöhnen wenn sie es wirklich will!!!!!!!

Kein anderer kann ihr dabei helfen es sei denn mit guten Ratschlägen wie man sich das rauchen abgewöhnen kann.

Hier eine Methode die wirklich wirkt und hilft, habe sie als starker Raucher selber ausprobiert und bin nikotinfrei seit 27 Jahren.

Der Die Raucher/in sollten ihre letzte Packung Zigaretten sammeln d.h. die Stücke mit dem Filter die man normalerweise in den Müll befördert soll man aufheben und wenn die Box leer ist werden die Filter mit dem restlichen Taback in eine leere Flasche gefüllt und die Flasche zur Hälfte mit Wasser befüllt. Diese Mischung soll man schütteln und aufbewahren.

Jedes Mal wenn man das Bedürfnis nach einer Zigarette hat muss man die Flasche öffnen und einen tiefen Atemzug aus der Flasche machen dann die Flasche wieder schließen und schütteln bis zum nächsten Mal. Das hilft wirklich man hat dann das Gefühl sich übergeben zu müssen jedes Mal wenn man diese procedure durchgeführt hat ist einem etwas schlecht aber die Lust auf eine Zigarette verschwindet sofort!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Mit dieser Methode habe ich es als 40 Zigaretten pro Tag rauchender lebender Schloot geschafft mit dem rauchen Schluß zu machen für immer.

Bitte eine hilfreichste Antwort geben Gruß Lorbass

 

Was möchtest Du wissen?