Mutter plant unsere Hochzeit und bestimmt alles!

6 Antworten

ja gut, aber was willst du? willst du streß vermeiden und dass sie weiterhin die kosten übernimmt? dann kannst du versuchen mit ihr zu reden, wenn dies nichts bringt, wirst du die füße stilhalten und ihr die kontrolle überlassen müssen. ob dir das nun passt oder nicht.

oder willst du, dass eure hochzeit so wird, wie IHR beide (dein du und dein verlobter) euch es vorstellt? dann kannst du natürlich auch zuerst versuchen, ein freundliches gespräch zu führen. sollte das nicht klappen, solltest du deiner mutter mal die meinung sagen, sie aus den planungen raushalten, und selbst alles planen bzw. umorganisieren. ich kenne deine mutter nicht, aber ich könnte mir vorstellen, wenn sie so die macht an sich reißt, wird sie das nicht sehr toll finden. streß ist vorprogrammiert.

also viel mehr möglichkeiten hast du nicht, lass es über dich ergehen, oder wehr dich. beides nicht schön. aber da musst du wissen, was dir/euch wichtiger ist.

Es wird euch wohl nichts anderes übrig bleiben als mit deiner Mutter ein ernsthaftes Gespräch zu führen. Sage ihr klar und deuchtlich, dass das deinen Hochzeit ist und du dich zwar gerne beraten lässt, aber die Entscheidung selber triffst

dann teile deiner mutter mit, dass du unter diesen umständen nicht bereit bist zu heiraten, es ist dein hochzeitstag, nicht der deiner mutter, das soll sie begreifen

Was möchtest Du wissen?