Mutter ohne Krankenversicherung - Was passiert bei einem Unfall

5 Antworten

Eine Notfallbehandlung bekommt Sie jederzeit. Aber auch die entsprechende Rechnung. Wird die Rechnung nicht bezahlt, dann geht das den ganz normalen Weg, wie bei anderen Schulden auch, bis eben der Gerichtsvollzieher vor der Türe steht. Dann sitzt Sie nicht nur auf den Schulden, sondern kann auch Ihre selbständige Tätigkeit vergessen, weil die Gläubiger an die liquiden Mittel rankönnen, die eigentlich für den "Geschäftsbetrieb" notwendig sind ( Rücklagen für die Steuer.. ) - Jou und wenn das Geld weg ist, gibts auch noch massive Probleme mit dem Finanzamt - Mit dem bekanntlich nicht gut Kirschen essen ist.

Im Notfall wird man immer behandelt,aber die Arzt oder KH-Kosten muß deine Mutter dann selbst bezahlen. Deine Mutter sollte schleunigstens eine KV abschließen! Was ist denn mit euch,seid ihr wenigsten versichert ?

Was möchtest Du wissen?