Mutter nimmt Depressionen nicht ernst?

6 Antworten

Bist du denn auch in konsequenter ärztlicher Behandlung? Wurde deine Mutter vom Arzt nicht über Depressionen aufgeklärt? Wenn sie selber noch keine Erfahrung damit hat, kann sie sich wahrscheinlich schlecht einfühlen. D. sind nicht auf den ersten Blick sichtbar. Für Nichtbetroffene kann leicht der Eindruck von Bequemlichkeit entstehen. Sie können nicht verstehen, dass ein Kranker sich manchmal für jede kleinste Aktivität überwinden muss. - Nimm sie bei deinem nächsten Arztbesuch mit, damit ihr zu dritt ein vernünftiges Gespräch führen könnt.

Ich brauche Therapien(einmal wegen meiner sozialen Angst und wegen den depresionen) meinte meine Psychiaterin sie hat mir auch therapiestellen gezeigt aber es ist wirklich schwer zurzeit ein Termin zu bekommen meinen nächsten Termin bei der Ärztin habe ich in 1 Monat

0
@yxdjellona

Bleib dran, andere warten sogar mehrere Monate auf einen Platz. Alles Gute.

2

hi, Meine cussine und ich leiden auch an depressionen. jede depression ist unterschiedlich, da es für diese Diagnose unterschiedliche gründe gibt.
spreche mit einer Familienhilfe. die helfen in familien, mit stress situationen. meine mutter wollte es nicht wahr haben und das gespräch mit dem jugendamt und der familien beratung, hat uns schon echt viel geholfen. Such da wirklich jemanden, der aussensehend ist, der euch wirklich rat geben kann

Geh zu deinem Arzt und bitte ihm das er mit deiner Mutter inständig redet und ihr das genau erklärt. Wenn das nichts bringt kannst du dir Hilfe beim Jugendamt holen. Keine Angst dabei die helfen dir bei eurem Verhältnis zueinander. Sie versuchen mit dir und deiner Mutter zusammen das zu regeln das deine Mutter das alles versteht.

Und gnaz wichtig nimm das was deinen Mutter nicht sagt nicht so ernst ich weiß das ist schwer aber sie hat wohl keine ahnung und ist wohl selbst einfach überfordert.

Versuche dich mal mit deiner mutter zusammen zu setzen und ihr das nochmal zu erklären ganz genau wie du es fühlst auch wenn sie sowas sagt. Lass sie nicht reinreden und wenn sie dagegen redet dann werde lauter. Zeig ihr ruhig wie verzweifelt du bist. Zeig ihr was sie dir damit antut und was du durchmachst.

Schreib mir gerne privat ich helfe gerne.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Geh zum Arzt und bitte ihn um Hilfe.

manchmal sind Eltern einfach überfordert damit

Der Arzt hat Depressionen bei dir festgestellt und was ist die Therapie? Irgendeine Therapie muss doch nun erfolgen!

Deine Mutter nimmt deine Krankheit nicht ernst, gehe nochmals zum Arzt, du solltest behandelt werden, unbedingt. Der Arzt sollte deiner Mutter auch erklären, was sie zu tun hat.

ja hab Therapiestellen bekommen, aber es ist halt schwer ein Termin zu bekommen wegen Corona und den nächsten Termin hab ich in 2 Monaten

0

Was möchtest Du wissen?