Mutter nervt immer mehr....(bin 16)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nimm es gelassen - Du bist 16 (ein nerviges Teeniekind) und Deine Mutter will nur das Beste für Dich.

Sie hat nun viel Zeit und ich kann auch verstehen, dass sie Dir in dieser Situation manchmal zu sehr auf die Pelle rückt.

Andererseits:

Ein Schnitt von 2,6 ist nicht absolut mies aber durchaus verbesserungswürdig.

Du musst lernen, VERNÜNFTIG und RUHIG mit Deiner Mutter zu sprechen - Emotionen gehören nicht in ein sachliches Gespräch.

Wenn Mama meckert, dass Du nur zu Hause rum gammelst (keine Interessen), frage DICH einfach mal, ob Du herum gammelst oder Deine Zeit sinnvoll nutzt.

Dein Zimmer sollte schon Deins bleiben (das sehe ich genau so) - zeige ihr einfach, dass Du es SELBST in Ordnung halten kannst. Machst Du das nicht, musst Du Dich nicht wundern, wenn sie es dann macht.


Beim Lesen Deiner Frage fällt mir irgendwie eine gewisse "Inaktivität" auf.

Überlege, ob Du Deine Zeit sinnvoll nutzt.

Wenn Ihr nicht REDEN könnt, solltest Du ihr einen Brief schreiben.

Es ist wichtig, dass Ihr Beiden miteinander kommuniziert.

Ihr seid aufeinander angewiesen.

Alles Gute !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
marco192 27.03.2014, 18:40

Meine Interesse ist halt der Fußball aber sie will es nicht verstehen. Vielleicht helfen mir Kumpels und mein Vater. Danke für deine hilfreiche Antwort soweit :) LG Marco

0
rehlein48 28.03.2014, 01:26

@echtklasse:-)))) WOW !! Eine sehr, sehr gute Antwort! Toll! .-))G.L.G.

1

ich kann dich sooo gut verstehen... mir geht's genauso. meine Eltern nerven bis zum geht nicht mehr wegen jedem mist und ich will einfach nur meine ruhe -.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?