mutter nennt mich fett ständig und das ich sport machen soll?

19 Antworten

Nein, sowas ist nicht normal, dass Deine Mutter so was macht, es ist der Gipfel des Hohns. Deine Mutter hat während Deiner Schwangerschaft tierische Produkte gegessen, und Dich dann vom Baby an mit tierischen Produkten gefüttert und Dich so erzogen, dass Du es als ganz normal ansiehst, Dich nun von tierischen Produkten zu ernähren, die den Menschen krank machen und eben auch fett. Und dann wirft sie Dir jetzt vor, dass Du zu dick seiest?! Dein BMI ist allerdings 21,8 und somit Normalgewicht. Also von daher kannst Du nicht viel Körperfett eingelagert haben. Hier aber dennoch die Info für ein gesundes Abnehmen, denn da machen heute so gut wie alle Menchen, die abnehmen wollen, etwas sehr falsch.

Man kann durch Sport nicht abnehmen! Das ist ein Irrtum auf den viele Menschen herein fallen. Damit wir uns nicht missverstehen. Sport ist gesund! Aber man kann davon nicht wirklich abnehmen. Wenn Du mir nicht glaubst und die Gelegenheit hast, dicke Menschen zu beobachten, wie sie jahrelang versuchen durch Sport abzunehmen, dann wirst Du vielleicht beginnen zu verstehen, dass das nicht klappt. Da machen die Leute Sport, gehen oft joggen, dann kommen sie nach Hause und essen ganz genau die Sachen, die sie weiter fett halten. Nicht durch Sport, sondern durch eine Ernährungsumstellung wirst Du abnehmen. Und da auch wiederum nicht so, dann man jetzt meint weniger essen zu müssen. Dann macht man direkt dien nächsten Kardinalfehler, denn niemals darf man versuchen durch weniger essen abzunehmen, sonst wird man den berüchtigten Jojo-Effekt erleben, von dem Du bestimmt schon etwas gehört hast, wo man dann anschließen sogar noch mehr wieder zunimmt, ganz einfach deswegen, weil sich der Stoffwechselhaushalt geändert hat durch diese Kalorienrestrektion.

Es ist völlig egal wie viel Sport man treibt, wenn man dann tierische Produkte isst, die alle vollgestopft sind mit großen Mengen teilisoliertem Fett oder wenn man im Fitnessstudio dann eine Proteindrink trinkt mit Tierprotein-ISOLAT, was Deinen IGF-1-Spiegel durch die „Decke drückt“. IGF-1 ist das stärkste Wachstumshormon, was in allen tierischen Produkten enthalten ist und das sorgt für Wachstum in Deinem Körper und hält Dich fett und ist nebenbei auch noch Krebs-Promoter. So musst Du Dich nicht wundern, wenn Du immer fett bleibst mit so einer Ernährung. Wenn Du dann auch das mit den Öl-ISOLATEN nicht verstanden hast und irgendwelche Öle und Fette in Deiner Ernährung hast, die direkt in den Fettdepots der Muskelzellen eingelagert werden, dann wird sich da gar nichts tun mit Abnehmen. Und dann kommen die Menschen noch auf die Idee und meinen nun durch Low Carb High Fat –Ernährung abnehmen zu wollen und evtl dann den Körper in den extrem ungesunden Ketose-Zustand zu versetzten, Damit wird man zwar abnehmen, aber zu welchem Preis. Ketose ist ein Notprogramm, was der Körper fährt, weil ihm die über alles wichtigen Kohlenhydrate entzogen werden. Wenn man also dann auch noch auf den Kohlenhydrat-SCAM (SCAM = Betrug) herein fällt, den u. a. die milliardenschwere Fleisch-, Milch- und Eierindustrie überall proklamiert, dann ist wirklich alles zu spät und man ist massivst in die Irre gegangen.

Hier in dieser Fetttabelle, wo der Fettgehalt von Nahrungsmitteln nach ihrem tatsächlichen Fettgehalt berechnet wurden, wo man diesen nach Kalorien berechnet und den Wasseranteil heraus rechnet und nicht nach Gewicht, wie das die Ernährungsindustrie mit ihrem Fett-SCAM macht, dann sieht man einmal wie massivst in Wirklichkeit in allen tierischen Produkten teilisoliertes Fett enthalten ist: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1A4FEcAQlbS8MCvIlIibefvavCf8zGjseJf8SfsrC3yM/edit#gid=1228223858

Wenn man gesund ohne Jojo-Effekt abnehmen will, darf man niemals weniger essen. Bei solchen Abnehm-Diäten wird dann immer und immer wieder gemeint, man müsse jetzt die Kohlenhydrate stark reduzieren. Das wird Low Carb-Diät genannt.

Warum ist diese Diät so gesundheitsschädlich? Kurz gesagt, weil unser Körper primär auf Kohlenhydraten fährt und es gesundheitliche Konsequenzen hat, wenn man ihm diese nimmt. Gesund abnehmen könnte man sehr einfach mit einer High Carb Low Fat, keine Öl-ISOLATE Ernährung auf rein pflanzlicher Basis, weil auch alle tierischen Produkte hohe Mengen an teilisoliertem Fett haben. Man könnte dabei sogar UNLIMITIERT essen und würde, sofern man Körperfett hat, dieses verlieren 100%(!), wie 1000sende Menschen, die dies durchführten, bestätigen können. Hier ist z. B. ein Video wo es sehr schön anschaulich erklärt wird: 

 DIE GROßE LOW CARB LÜGE :

https://www.youtube.com/watch?v=UvA2FJCLPag

Siehe dort auch in der Videobeschreibung, wo es auch noch einmal erklärt wird:

Zitat: „Die Low Carb Ernährung suggeriert einem, dass man abnimmt, indem sie einen krank hält. Da die Menschen mit dieser Methode Gewicht verlieren, denken sie, es wäre genau das Richtige. Der Körper läuft auf Kohlenhydraten (Kohle für den Körper). Wenn man keine KH isst, dann zwingt man den Körper dazu zu kompensieren, um zu überleben. Diese Kompensation nennt man "Ketose ". Der Erfolg dieser Diät basiert auf dem Krankheitszustand der Ketose. Dieser Schutzmechanismus macht es einfacher für den Menschen, sich zu erholen, ohne zu hungern. Durch das viele Fett in der Ernährung steigert man das Risiko an Krebs, Herzkrankheiten und Diabetes Typ 2 zu erkranken. Die Low Carb Ernährung richtet sich gegen die Tiere, gegen die Umwelt und gegen die eigene Gesundheit. „ (Zitat Ende)

Ich schrieb ja oben, dass es 1000ende Menschen gibt, die mit dieser Ernährung, ich sag bewusst Ernährung, weil das Wort Diät oft mit Mangel assoziiert wird, ganz gesund, eben ohne Mängel, abgenommen haben. Z. B. in dem Buch von Dr John McDougall, "Die High-Carb-Diät: Abnehmen mit den richtigen Kohlenhydraten" wird diese Ernährung genau beschrieben. Die Hauptnahrung bei dieser Ernährung bilden also stärkehaltige Kohlenhydrate wie Kartoffeln, Süßkartoffeln (sehr wertvoll), Getreide (Hafer mit Abstand das wertvollste Getreide), Reis, Mais, Bohnen, Linsen usw. als Hauptnahrung. Gemüse und Obst sind Beilagen, aber nicht die primäre Ernährung, weil, wie gesagt, der Körper auf Kohlenhydraten fährt. Und wenn man dann noch die Öl-ISOLATE weg lässt, also alle isolierten Öle und Fette, die es so in der Natur nicht gibt und die nur Schaden im Körper anrichten, weil sie nicht mehr gebunden sind an all die Pflanzenhilfsstoffe und sich natürlich auch sofort in den Fettdepots der Muskelzellen einlagern. Jede Pflanzennahrung hat Fett in optimalster Weise. Salat sogar bis zu 18% (Fettgehalt richtig berechnen nach Kalorien und den Wasseranteil herausnehmen bei der Berechnung) Durch dieses so gesund gebundene Fett wird man nicht fett. So brauchen wir uns um Fettzufuhr, die ja zu Verstoffwechselung nötig ist, keine Sorgen zu machen.

Und noch einmal der Hinweis: Kohlenhydrate machen niemals fett!!!!!! Über Kohlenhydrate werden viele Irrlehren überall im Internet und sogar in den Lehrbüchern verbreitet. So ist es wichtig, darüber auch genaues Wissen zu haben, damit man versteht, dass Kohlenhydrate unter normalen Bedingungen niemals fett machen können!!!!!! Diese Irrlehren können Menschen davon abhalten auf diese Ernährungsform umzusteigen, deshalb erwähne ich dies hier kurz. Fett wird mit einem Energieaufwand von 3% in die Fettdepots der Muskelzellen eingelagert. Um Kohlenhydrate zuerst in Fett umzuwandeln und dann in die Fettdepots einzulagern, wäre ein Energieaufwand von 33% notwendig. So etwas ineffektives macht der menschliche Körper nicht. Wer es genau wissen will: da gibt es im Internet diese interessante PDF, wo es ab Seite 16 sehr klar und leicht verständlich erklärt wird: https://www.gandhi-auftrag.de/OEL_IST_GIFT!!!.pdf

 Hier wird es auch noch einmal gut erklärt, wie man mit dieser simplen Ernährungsumstellung auf vegan High Carb Low Fat, keine Öl-ISOLATE sich immer pappsatt essen kann und dennoch 100% sicher sein Körperfett verlieren wird, sofern man welches hat, bis man auf Normalgewicht ist. Und man wird dabei 100% keinen Jojo-Effekt erleben, wenn man sich mit dieser Ernährung ernährt:

„ABNEHMEN / Warum keine DIÄT funktionieren kann / Langfristig gesund ABNEHMEN ohne HUNGER 🍌🍏“: 

https://www.youtube.com/watch?v=Gt6gkVqw6bE

Also falle bitte nicht auf die Irrlehre herein, man könnte durch Sport treiben abnehmen. Die Menschen die fett sind, sind ja ausschließlich Menschen, welche tierische Produkte und Öl-ISOLATE essen. Sonst wären sie nicht fett. Menschen die sich vegan High Carb Low Fat, keine Öl-ISOLATE ernähren, werden niemals fett (wenn nicht eine Erkrankung wie z. B. Hashimoto vorliegt, wo der Körper seine eigene Schilddrüse zerstört hat, was primär durch ein Protein der tierischen Milch (Alpha S1-Kasein) verursacht wird). Solange also diese Menschen nicht ihre Ernährung, wie beschrieben, umstellen, können sie Sport treiben bis zum St. Nimmerleinstag. Sie werden nicht abnehmen!

Woher ich das weiß:
Recherche
25

Bin Veganer und teile deine Meinung zwar nicht, aber der Effort finde ich toll

0
22
@WhiteBuddha

was kannst Du denn nicht so sehen? Wie genau ernährst Du Dich denn vegan?

0
25
@Thomas021

Hauptsächlich die Aussage, man könne mit Sport nicht abnehmen. Das geht sehr wohl, da kenne ich Leute aus dem nächsten Bekanntenkreis.

Esse keinerlei Wirbeltiere oder Produkte welche aus ihnen gewonnen werden. Ich nenne mich Cerebral Veganer ;)

mfg

0
22
@WhiteBuddha

Die Aussage, man könne mit Sport nicht abnehmen bezieht sich auf den gleichzeitigen Konsum von dem teilisoliertem Fett und tierischem Protein in allen tierischen Produkten und den Öl-ISOLATEN. Eben wie im Text beschrieben.

0
22
@WhiteBuddha

Menschen die sich vegan High Carb Low Fat, keine Öl-ISOLATE ernähren werden niemals fett sein, bzw. wenn sie noch Körperfett haben bei Beginn dieser Ernährung, werden sie es verlieren bis sie Normalgewicht haben. Somit kann man realisieren, dass ein dicker Mensch durch Sport nicht sein Körperfett verlieren wird, wenn er seine Ernährung nicht ändert.

1
33

Überraschenderweise gibt es auch Gesellschaften mit einer stark fleischhaltigen Ernährung, die kein Problem mit Übergewicht haben.

0

Du wiegst also ca 59 Kilo (das das Gewicht auch mal so 2 Kilo schwankt von Woche zu Woche kenne ich von mir).

Du bist 166 cm groß...

Wo soll da "Fett" sein? Muss man wirklich wie ein Hungerhaken aussehen, um irgendwem zu gefallen? Fett bist du mit der Größe bei dem Gewicht gewiss nicht!

Laut irgendeines Online-Bmi-Rechners liegst du im absoluten Idealgewicht.

Weißt du was? Geh zum Hausarzt, lass dich dort komplett durchchecken (Blutdruck, Blutwerte, frag den Hausarzt was er von deinem Gewicht in Relation zu deiner Größe hält - ob du seiner ärztlichen Meinung nach abnehmen solltest.

Mütter sind da eigentlich fast alle gleich: Eine Respektperson (Arzt beispielsweise) hat Recht.

Selbst nach nem BMI-Rechner wärste in nem normalen Bereich.

Hast du sie mal gefragt was der Mist soll und was sie damit erreichen will? Das wäre meine erste (noch diplomatische) Frage.

Danach würden vmtl. nur Aussagen in die Richtung kommen, dass sie gefälligst erstmal selbst ihre Probleme klären soll und mich nicht vorschieben soll.

Sieh zu, dass du schnell weg kommst.

https://www.youtube.com/watch?v=JtULNuoS3jg

Schönen Gruß

Brüste größer durch Sport (Mädchen)?

Gibt es bestimmte Übungen die die brust größer oder härter machen , also dass sich Muskeln aufbauen ? Bin sehr unzufrieden mit meinem Körbchen

...zur Frage

Kann man Muskeln von Fett unterscheiden?

Hey ihr,

ich bin eigentlich ziemlich schlank und auch sportlich! Aber trotzdem finde ich, dass meine Oberschenkel viel zu dick sind. Meine Mutter sagt zwar das wären alles Muskeln vom Joggen und turnen, aber i.wie bin ich mir da nicht so sicher. Gibt es einen Trick oder sonst i.etwas womit ich herausfinde ob es Fett oder Muskeln sind.. bzw. kennt ihr Übungen die die Oberschenkel halt i.wie "dünner" machen haha

Danke schon im Vorraus..

...zur Frage

Ist Muskelaufbau ohne Masse und Definitionphase möglich?

Wenn man seinen gewünschten Körperfettanteil erreicht hat, kann man dann muskeln aufbauen ohne wieder Fett aufzubauen und eine Wampe zu bekommen. Ich rede nicht von fett abnehmen und gleichzeitig muskeln aufbauen, sondern nur körperfett halten und muskeln aufbauen.

...zur Frage

Wie kann ich bei der App FatSecret meinen Kalorienverbrauch und Grundumsatz neu berechnen und mein Ziel ändern, ohne mich ständig neu registrieren zu müssen?

Ist das möglich?ich möchte Muskeln aufbauen und nicht mehr Fett abbauen.
Und noch ein paar Fragen3
Wenn ich Muskeln aufbaue, baue ich dann auch Fett ab?
Kann man auch Muskeln aufbauen im Kaloriendefizit?
Wie soll ich mich beim Muskelaufbau ernähren?
Was sind Kalorienreiche, gesunde Lebensmittel/Gerichte? Sonst erreiche ich mein Kalorienziel nie! Das tu ich jetzt schon nicht.

...zur Frage

Gewicht halten und dabei Fett verlieren/ Muskeln aufbauen

Einmal kurz zu mir: Ich habe seit Jahren kein Sport getrieben und möchte nun damit anfangen. In der sportlosen Zeit hat sich etwas Fett angesetzt, welches ich weg trainieren möchte. Allerdings möchte ich dabei kein Gewicht verlieren, sondern nur das Fett. Also frage ich mich, Wenn ich die genau richtige Menge Kalorien zu mir nehme um mein jetziges Gewicht zu halten und anfange 3x die Woche Sport zutreiben (Kardio mit Eigengewichtübungen wie Klimmzüge, Liegestütz, Kniebeugen), würde ich dann Fett verlieren? Und wenn ich Fett verliere und mein Gewicht dabei halte, wird das Gewicht, welches bei dem Verlust des Körperfetts verloren geht durch Muskeln ersetzt? Muskeln kann man ja nur mit einem Kalorienplus aufbauen oder?

...zur Frage

Muskeln aufbauen obwohl man dünn ist?

Hi ^^
Ich bin relativ dünn für mein Alter.
Ich werde jetzt in 1 Monat 15 und wiege 47.8 Kilo.
Momentan habe ich 2x in der Woche Sport gemacht.
Jetzt mache ich 4-5 mal die Woche Sport.
Wie kann ich Muskeln aufbauen?
Also essenstipps und so kleine Übungen für Zuhause.
( am besten für den brustmuskel )

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?