Mutter möchte zum Arzt fahren?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Naescn,

natürlich kannst Du Dich gerne zum Thema Gesundheit und Ernährung bei uns erkundigen. Sprich doch zusätzlich auch mit einer Person Deines Vertrauens darüber oder schau einmal hier vorbei: http://www.bzga-essstoerungen.de

Dort kannst Du viele hilfreiche Tipps und weitere Informationen finden!


Herzliche Grüße

Eva vom gutefrage-Support

10 Antworten

Deine vorherigen Fragen implizieren, dass du sehr krank bist und offensichtlich an Magersucht leidest. Es ist völlig verständlich, dass deine Mutter sich Sorgen um dich macht. Sicherlich will sie bei einem Arzt nicht nur dein Gewicht kontrollieren lassen. Du mußt nämlich dringend in ärztliche Behandlung!

Sei froh, dass du eine Mutter hast, die sich um dich kümmert. Sie verhält sich vollkommen richtig!

Lass mich raten - du bist essgestört und untergewichtig und möchtest dich ungehindert zu Tode hungern? Und deine Mutter liebt dich und macht sich Sorgen um dich?

Ganz einfach. Wenn du noch nicht 18 bist ist sie, falls erziehungsberechtigt,  dafür verantwortlich und muss die Daten wissen um gegebenenfalls Maßnahmen vorschlagen zu können, die für dein Leib und Wohl notwendig sind. 

Bist du über 18, bist du normalerweise alleine verantwortlich. Solltest du nicht mit ihren Entscheidungen übereinstimmen kannst du bei Jugendamt vorsprechen.

Insbesondere bei Drogenkonsum oder bedrohliches Unter- oder Übergewicht müssen Erziehungsberechtigte entsprechend handeln, sonst kann das rechtliche Folgen haben.

Deine Mutter hat die Pflicht für dein Wohl zu sorgen. Wenn dein Gewicht krankhaft zu hoch oder niedrig wirkt, ist das nicht normal, deshalb ist es richtig von deiner Mutter, dich überprüfen zu lassen.

Vielleicht weil sie sich um Deine Gesundheit sorgt? Sie ist Deine Mutter und will vermutlich nur, dass es Dir gut geht. Aber scheinbar willst Du das nicht begreifen und stellst Dich auf stur. Da bleibt ihr vermutlich nur die Drohung mit Dir zum Arzt zu fahren.

Sei froh darüber, dass sie sich Sorgen um dich macht. 

Du hast offensichtlich eine Essstörung! Deine Mutter macht sich Sorgen um ihr eigenes Kind, das ist ihr gutes Recht und sie liegt wohl auch nicht falsch damit. Hoffentlich kann der Arzt dir helfen. Lass dir bitte helfen.


vllt macht sich deine Mutter einfach sorgen, dass du zu dünn bisst? vllt lässt du dich einfach darauf ein. 

hat sie einen Anlass sich Sorgen zu machen? Wie alt bist du?

Naescn 12.02.2017, 16:22

Ich bin 15 und ich esse nicht mehr so viel da ich keinen großen Appetit habe. Mit gehts aber gut und mir fehlts an nichts.

0
sozialtusi 12.02.2017, 16:26
@Naescn

Ob es Dir an nichts fehlt, weißt du doch gar nicht. Kann doch gut sein, dass du einen Mineralstoffmangel oder ein Schilddrüsenproblem hast. Das kann selbst der Arzt nur nach weiteren Untersuchungen sagen.

Und Schilddrüsenprobleme können böse Spätfolgen haben.

1
Sanja2 12.02.2017, 16:27
@Naescn

Du hast oben deine Daten angegeben. Damit liegst du auf jeden Fall schon mal unter dem Normalbereich. Mit 15 darf man bestimmte Lebensbereiche schon in die eigene Verantwortung nehmen. Deine Mutter ist aber Sorgeberechtigt und hat auch die medizinische Sorge und erfüllt diese indem sie dich zum Arzt bringt. Du hast aber das Recht die Untersuchung alleine mit dem Arzt zu machen. Der Arzt darf deiner Mutter nur dann Auskunft geben wenn du es entweder erlaubst, oder deine Gesundheit ernsthaft Anlass zur Sorge bereitet und du aus irgendwelchen Gründen nicht in der Lage oder nicht der Überzeugung bist etwas dagegen zu tun. Ob allerdings der Arzt weiß was deine Rechte sind weiß ich nicht.

0

Wie viel wiegst du denn und wie groß bzw. alt bist du ?

Naescn 12.02.2017, 16:23

15, 46 kg bin 165 cm groß und männlich

0
TheLooter 12.02.2017, 16:24
@Naescn

na ja du wiegst schon sehr wenig, ich bin genauso groß wie du wiege aber fast 20kg mehr, ich denke nicht das es schlecht wäre dich mal untersuchen zu lassen

2

Was möchtest Du wissen?