Was kann man tun wenn die Mutter in einer Midlifecrysis steckt und ausgeprägt blauäugig ist?

3 Antworten

Muddern scheint in der Tat recht blauäugig zu sein und glaubt wohl, aus einer (möglicherweise vorhandenen ernsthaften) Ehekrise einen Ausweg und vielversprechenden Neuanfang gefunden zu haben.

Auch gestandene Frauen ticken zuweilen aus, kommt öfter vor, als man glaubt.

Die Story, die Du hier berichtest, schmeckt aber sehr nach "romance-Abzocke". Heiratsantrag per Messenger, ich lach mich halbtot.

Der schwedische Geschäftsmann wohnt in Bulgarien, Rußland oder Nigeria und wird über kurz oder lang um einen kleinen "Reisekostenvorschuß" per Western Union bitten, weil er unbedingt zu Deiner Mutter reisen möchte, aber aus bla-bla-bla-Gründen gerade einen finaziellen Engpaß hat.

Versuch mal, Muddern das zu verklickern - wenn sie nicht zu vernagelt ist, um  die Unwahrscheinlichkeit dieser "Beziehung" zu erkennen. Ist ja fast so wie das Gefasel der 13-jährigen Gören hier auf gutefrage mit ihren "Fernbeziehungen".....



Du weißt schon, dass das eine ernstgestellte Frage war.....

0
@Duddeli

Natürlich, und auch meine Antwort ist absolut ernsthaft gemeint.

Ist mein Kommentar irgendie mißverständlich oder unklar? Dann sag an, ich will das alles gern weiter verdeutlichen.

1

Ich finde ich solltest mit deiner Mutter reden,das hört sich sehr nach Internet Fake an .Geschäftsmann etc das sagen se ja alle gern übers Internet denk ist wer vom Ausland der Aufenthaltsgenehmigung braucht mehr nicht.Dann sie ist doch Verheiratet was für Umstände.Mag ja sein das ihre Ehe kaputt ist aber gleich wieder in was reinstürzen ohne den Menschen überhaupt zu kennen.Rede mit deiner Mum sag das sie sich ziemlich daneben benimmt .Midlife Crises hin oder her ... Viel Glück ;))

Midlife-Crisis, sy:-)

Was möchtest Du wissen?