Mutter mit 15?

...komplette Frage anzeigen

24 Antworten

Oh Gott Nein! Das ist zwar sehr traurig und ich habe wirklich Mitleid, aber was bringt euch da? Du sagst doch selber er stirbt bald und dann stehst du mit 15, wahrscheinlich ohne Ausbildung, Schulabschluss und arbeitslos da und dazu noch mit einem Kind. Ich bin mit 20 Mutter geworden und ich liebe meine Tochter über alles, aber ich sage heute noch das war zu früh! und ich hatte schon eine abgeschlossene Ausbildung und soweit alles geregelt. Ein Kind ist wirklich nicht das was man sich vorstellt. Ein bisschen spielen und dann schläft das Kind den ganzen Tag. Dein ganzes Leben stellst sich um. Ich muss alles umdenken und alles an mein Kind anpassen, während meine ganzen Kinderlosen Freunde ihr Leben so leben wie sie wollen. Ich wollte z. B immer mal nach Amerika au pair oder einfach paar Monate work and travel und das kann ich alles auch nicht mit einem Kind...verbau dir nicht deine Zukunft! Versteh mich jetzt auch nicht falsch, es ist nicht so, dsas ein Kind nur was schlechtes ist, auch was wunderbares, aber man tut dem Kind auch keinen GEfallen, wenn man dem Kind nichts bieten kann.

meineIPAdresse 11.07.2012, 12:30

Schon gemerkt, das sie die Frage unter das Thema Troll gesetzt hat, schade das die Frage nicht gelöscht wurde.

0

Also ich würde es lassen... Überleg doch mal.. Dein Baby würde ohne den Vater aufwachsen... Es ist ja auch blöd für das Baby..und was bringt es dir ohne Ausbildung, ohne Job etc ein baby zu haben.. Und wenn er dann stirbt und du schwanger bist und dann die Trauer und alles kommt , kannst du das baby auch verlieren weil du zu viel Stress hast.. War bei meiner mum auch so... Also ich würde es lassen... Lass sein Sperrma einfrieren und dich dann befruchten wenn du über alles hin weg bist und du dem Baby was bieten kannst... Wer weis... Vllt findest du ja auch einen anderen und willst mit dem ein Baby.. Ich denke mal das dein Freund nur will das du glücklich wirst (:

Woher weißt du das er sterben wird? Und ja ich fände es nicht richtig, denn du musst auch an deine Zukunft denken so schwer es im Moment ist, du solltest deine Schule zu Ende machen, eine Ausbildung usw. ein Kind kostet viel Geld und braucht deine Aufmerksamkeit (und eigentlich auch den Vater)

Es tut mir sehr leid- ihr habt es wahrhaftig nicht leicht- aber die Entscheidung ein Kind zu zeugen und zur Welt zur bringen trifft man nicht, um sich für jemanden zu opfern, auch wenn es der Vater selber ist. Jede Frau sollte wirklich bereit auf so einen Schritt sein, bevor sie ihn wagt.

Außerdem wirst du dieses Kind doch sowieso erst in ca. 9 Monaten gebären- dann stehst du da, ohne Freund und das Kind ohne Vater. Fändest du das nicht auch auf eine Art egoistisch? :/

Ein User hier hat ja auch gemeint, dass ihr das $perma erhalten könntet- das wäre ja auch eine Möglichkeit. Dein Freund würde wissen, dass er ein Kind haben wird- wenn du alt genug bist.

Es ist zwar sein letzter Wunsch, Vater zu werden; doch wenn er tatsächlich auch in der Lage ist, sich in diese Rolle hineinzuversetzen, wie ein echter Vater zu denken und zu fühlen, wird ihm wohl klar werden, dass man mit dieser Entscheidung nicht das erfüllen können wird, was ihn glücklich machen würde. Du würdest es schwierig haben und leiden, genauso wie euer Kind.
Dir könnte man auch keine Vorwürfe machen- du bist noch so jung! Da ist es klar, dass man sich erst selber die Zukunft aufbauen will, bevor man auch noch für jene seines Sohnes/seiner Tochter sorgen muss.

Alles Gute

meineIPAdresse 11.07.2012, 12:29

Schon gemerkt, das sie die Frage unter das Thema Troll gesetzt hat, schade das die Frage nicht gelöscht wurde.

0

Oh, wie traurig für deinen Freund und für dich. Ich denke aber: ein wirkliches Baby kann er eigentlich nicht meinen, oder? Er könnte es ja gar nicht mehr in seinen Armen halten. Sprich noch mal mit ihm darüber, was es für eine Sehnsucht ist, die er da hat.

Er ist sterblich, das schiebt man immer so weit weg, aber jetzt ist es plötzlich ganz nah. Er muss damit umgehen. Möchte er, dass etwas von ihm bleibt? In deinem Herzen wird er immer sein. Und in den Herzen vieler anderer Menschen auch.

Sein Leben wird Spuren hinterlassen - es wird nicht so sein, als bliebe nichts von ihm übrig. Es wird nicht so sein, als hätte es ihn nie gegeben. Es wird dir warm ums Herz werden, wenn du an ihn denkst. Es wird weh tun, wenn er nicht mehr da ist, aber es wird auch viele schöne Erinnerungen geben und Dankbarkeit für die Zeit, die ihr zusammen hattet.

Ihr müsst Abschied nehmen. Kuschelt euch aneinander, nehmt euch in die Arme. Ihr dürft das ruhig so tun wie Mama und Baby, und vielleicht weint ihr ein bißchen zusammen.

meineIPAdresse 11.07.2012, 12:29

Schon gemerkt, das sie die Frage unter das Thema Troll gesetzt hat, schade das die Frage nicht gelöscht wurde.

0
ereste 11.07.2012, 12:39
@meineIPAdresse

nicht gemerkt, aber das ist mir nicht so wichtig. Auch Phantasie hat Zusammenhänge ;) Ich antworte einfach ernsthaft auf ein ernstes Thema, auch für andere Leser/innen.

0

Du machst mir nicht den Eindruck als wärst du schon bereit für ein Kind, du solltest dein Leben erstmal in geordnete Bahnen bringen und erwachsen werden.

Dem Kind würdest du damit keinen gefallen tun. Und nichts gegen deinen Freund, aber Krebs ist oft vererblich und somit könnte ein gemeinsames Baby auch etwas von den "schlechten" Genen abbekommen :(

Viel Glück!

das musst du selber wissen vergiss nicht eine ausbildung musst du auch noch machen und mit kind wird das schwer eine zufinden weil du musst ja auch noch auf das kind dan aufpassen

so leid es mir tut, sein wunsch wird nicht in erfüllung gehen, solange er lebt. jedoch könnt ihr spermien von ihm einfrieren lassen. und wenn du ausbildung hast und alles, kannst du immer noch ein kind von ihm bekommen.

alles andere ist sinnlos. das kind wird so oder so ohne vater aufwachsen. wenn du wartest kannst du später deinem kind was bieten. und landest nicht in der abhängigkeit, vom staat viel kraft wünsche ich euch! :)

meineIPAdresse 11.07.2012, 12:29

Schon gemerkt, das sie die Frage unter das Thema Troll gesetzt hat, schade das die Frage nicht gelöscht wurde.

0

wenn er in 2-5 Monaten sterben würde, dann hätte er doch gar nichts von dem Baby da es ja 9 Monate dauert bis es kommen würde. Also versuche ihm die Zeit so schön wie möglich zu machen und genießt die gemeinsame Zeit noch, auch ohne Baby.

mach's nicht.

Betet zu Gott und tut gute Dinge, dann könnt ihr eines tages im Himmel ganz viele gemeinsame Kinder bekommen.

Doch lebe dein Leben für ihn mit, leben für ihn weiter und mach das, was er auch machen wollte..

Grundsätzlich hat es keine Vorteile, Kinder zu haben. Egal welches Alter.

Nein! Mit 15 ein Kind zu haben ist wirklich sehr schwer. So leid es mir tut, aber nur weil jemand anderes sehr schlecht dran ist, solltest du dein Leben nicht wegwerfen! Da das Kind aber in 2-5Monaten eh nicht auf die Welt kommt, kannst du ihn auch anlügen um ihn glücklich zu machen, das wird dir Gott schon verzeihen.. ausnahmsweise..

Du würdest dein Leben und deine Zukunft enorm erschweren, wenn nicht zum Teil zerstören und das Kind müsste ohne Vater aufwachsen. Also seid so verantwortungsvoll und lasst diesen dummen Plan fallen.

Wenn du jetzt schwanger werden würdest, würde er sein Kind trotzdem nie zu Gesicht bekommen...und das Kind hätte keinen Vater...

sry aber dei freund hat sie nicht mehr alle -.- a was bringt ihm ein kind, dass er nach der meinung der ärzte niemals sehen wird und was fällt ihm ein sich soetwas zu wünschen... gerade weil du 15 bist ich find das von ihm unverantwortlich und wenn du das auch noch tust wird mir das kind u gehäuer leid tun

Nein er wird das Kind ja auch nicht mehr sehen!! Klar ist ein Kind was schönes aber Ausbildung sind wichtig!!!

ja es wär schlimm, du würdest mit dem baby ja auch dein leben nicht in den griff griegen.

Vllt. gibt es ja die Möglichkeit, sein $perma bei einer Samenbank aufbewahren zu lassen. Dann könntest du ihm seinen letzten Wunsch dann erfüllen, wenn DU auch dazu bereit bist. Und denk nur nicht, dass du das jetzt schon bist. Du bist nur verzweifelt. P.S. Ich will niemanden beleidigen, aber das mit dem Krebs ist nicht nur ne Masche von ihm um dich ins Bett zu kriegen???

was soll das denn? Du bist dann mit 15 Mutter. Dein leben ist versaut. Das Leben des Kindes wahrscheinlich auch. Denn was willst du ihm bieten? Hartz4? Werde erstmal erwacsen. Du scheinst noch sehr naiv zu sein. Für "Mutter sein" reicht das nicht

Wenn das alles wahr ist lass sein Sper.ma einfrieren und such dir erst mal ein Job.. Sonst wirste eh mit Hartz 4 enden.

meineIPAdresse 11.07.2012, 12:28

Schon gemerkt, das sie die Frage unter das Thema Troll gesetzt hat, schade das die Frage nicht gelöscht wurde.

0

Was möchtest Du wissen?