Mutter merkt meine Beziehung und ist am zweifeln?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Absätze wären hilfreich, die würden das Lesen sehr erleichtern.

Es ist immer schwer, Muslimas zu dem Thema etwas zu raten. Nach deutschem Recht kannst du in dem Alter über deine Sexualität frei verfügen darfst selbstverständlich auch einen Freund haben. Auf der anderen Seite bist du noch nicht volljährig. Das heißt, deine Eltern haben schon noch ein Wörtchen mitzureden, z.B. beim Aufenthaltsbestimmungsrecht.

Vermutlich wirst du deine Mutter nicht dazu bekommen, deinen Freund zu akzeptieren. Deshalb fürchte ich, du wirst mindestens bis zu Volljährigkeit zur Heimlichtuerei verdammt sein, wenn du keinen Familieneklat herbeiführen willst. Sieh zu, dass du eine gute Ausbildung machst ud schnell finanziell unabhängig wirst, um dann dein eigenes Leben zu leben.

Sollten deine Eltern deine Beziehung entdecken und mit dem Schlimmsten drohen, hilft dir vermutlich nur eine Organisation wie z.B. http://sabatina-ev.de/

Es ist eine große Herausforderung, wenn man volljährig ist und letztendlich dann kein Kontakt mehr zur Mutter haben wird aufgrund dieser Lage. Aber ja, wenn es sein muss dann würde ich sogar das tun

0

Ich denke nicht das das je funktionieren kann ihr habt beide ganz unterschiedliche Lebensziele, ich bin zwar Christ und kein Muslim, aber es ist in dem Beispiel genau das selbe, ich könnte keine Freundin haben die Jesus nicht nachfolgt, wenn schon dann würde es nicht lange funktionieren da ein Atheist für Geld lebt, ein Christ für Jesus, und ein Muslim für Allah.

Er meint, wenn es sein muss das er konvetieren würde und sowas. Ich meinte zu ihm wenn er nicht dran glaubt, dann soll er es auch nicht tun. In meiner Familie gab es auch ein Mädchen die einen Christen geheiratet hat, der sich zum Islam konvetiert hat..

0
@bitchtrustnoone

ja da bin ich auch ganz deiner Meinung, es hat nichts mit der Religion zu tun, ich bin auch kein Religiöser Mensch, lebe mein leben trotzdem für Jesus

0
@crashy2002

eine Frage an Dich: Was bedeutet es für Dich, für Jesus zu leben? Was machst du am Tag? (ich bin auch Christ)

0
@comhb3mpqy

Morgens habe ich immer meine Stille Zeit, das heißt ich studiere die Bibel, lese mir die Tageslosungen durch und überlege wie ich es auf mein eigenes Leben anwenden könnte.

Wenn ich Zeit und Lust finde versuche ich wo ich auch kann mit Leuten über Jesus zu reden und ihnen das Evangelium weiterzugeben.

Samstags besuche ich den Jugendkreis meiner Gemeinde und Sonntags den Gottesdienst, warum?

NICHT weil es nötig ist um in den Himmel zu kommen, sondern weil wir Gemeinschaft mit anderen Christen haben sollen, das hilft dabei sich gegenseitig fragen besser beantworten zu können und ist einfach ein tolles Gefühl gemeinsam Gott zu loben.

0

"Da ein Atheist für Geld lebt"

Ich verneige mich vor deiner Weisheit und Lebenserfahrung.  Wie schön, dass du so vorurteilsfrei bist.

Vergessen hast du allerdings, zu erwähnen, dass Atheisten nachts auf Mückenjagd gehen mit dem Ziel, mindestens 3 Mücken zu sodomisieren. Und zum Fest des heiligen Atheismus (jedes Jahr am 29. Februar ausser in den Schaltjahren) verspeisen sie kleine Kinder. Das wusstest du doch, oder?

0
@crashy2002

Wenn du den nicht verstehst, dann ist wohl jede Erklärung sinnlos. 

0

Was möchtest Du wissen?