mutter meint ich sei zu fett!?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Du solltest deiner Mutter mal gewaltig den Kopf waschen. Notfalls gehst du mal zum Arzt, damit er deiner Mutter zeigt, welche Probleme bei so einem Gewicht auftreten koennen. Und im schlimmsten Fall redest du mit dem Jugendamt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also zu fett bist du DEFINITIV nicht! Es ist schrecklich genug wenn man von sich aus diese vorstellung hat. Aber wenn einem seine eigene Mutter sowas einredet ist das nicht normal. Und dafür habe ich leider auch keinerlei Verständis. Du solltest dir vielleicht erstmal hilfe suchen, vielleicht erst mal mit einem guten Freund/In darüber reden. Aber so kann es auf jeden fall nicht weiter gehen. Denn nicht nur zu viel, sondern auch zu wenig gewicht ist sehr sehr gefährlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Mutter hat ein Ernstes Problem. Zu deutsch, Sie hat eine Vollmacke.

Was sie mit dir da macht ist Korperverletzung, grenzt schon an den Tatbestand der Folter.

Du bist sicher nicht zu Fett !!!!! Im Gegenteil !!!!

Geh selbststndig zu einem Arzt. Schilder ihm dein Problem.

Er wird wissen was zu tun ist. Deine Mutter ruiniert dir deine Gesundheit und deine Psyche.

Oder such dir einen Anderen Ansprechpartner, zB beim Kinderschutzbund, oder Jugendamt.

Aber der Arzt kann gleich ein Fachliches Urteil abgeben, und dir bestatigen das du eher zu dunn als zu dick bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist auf keine Fall zu Fett eher noch zu dünn.  Melde dich bei Jugendamt . So was darf deine Mutter nicht machen. Dieser Schlankheitswahn nimmt bei einigen krankhafte Züge an. Deine Mutter sollte sich psychologische Hilfe suchen.   Deine Mutter setzt deine Gesundheit aufs Spiel. Deine Mutter ist viel zu dünn.  Etwas mehr Gewicht ist sogar gesünder als superdünn zu sein. Oft haben Menschen mit etwas mehr Gewicht bessere Blutwerte als die Superschlanken solange sie jetzt nicht fettleibig sind. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Magersüchtig bist du definitiv nicht. Höchstens deine Mutter, so wie es den Anschein macht. Hör auf keinen Fall auf deine Mutter. Melde dich beim Jugendamt.

Wie sieht die Nahrungsverwährung ungefähr aus?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tut mir Leid aber deine Mutter scheint Krank zu sein.
Sie wiegt VIEL zu wenig und Du auch.
Suche dir Hilfe bei Verwandten oder beim Jugendamt.
Du kannst auch mit deinem Lehrer darüber sprechen, Er hilft dir sicher weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du nicht trollst, wende dich bitte ans Jugendamt! Du wiegst viel zu wenig, gleich wie deine Mutter! Sie sollte sich psychologische Hilfe nehmen.. das ist nicht mehr normal!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Maxibooster 29.10.2016, 13:24

Das ist genau richtig. Wenn die Mutter sie wirklich so behandelt, sollte sie zum Jugendamt. 

1

Nein bist nicht zu fett lass dir nichts sagen Das jugendamt könnte dir bei Bedarf dabei helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Melde dich sofort beim Jugendamt! Das darf eine Mutter nicht machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jugendamt hilft vielleicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Mutter sollte mal zum Psychologen. Ihr seid beide untergewichtig und ihr solltet mal zum arzt. Am besten du kontaktierst die mal. Weil wenn das so weiter geht sieht es schlecht aus.... ABER FETT BIST DU (SEID IHR) AUF KEINEN FALL!!!!

mfg. Eritsch

PS: Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls du kein Troll bist, und davon gehe ich stark aus, dann bleiben dir mehrere Möglichkeiten.

Ruf hier an, das ist die Nummer der Telefonseelsorge: 0800/1110111

Oder ganz einfach die 110 und schilder denen was du hier schreibst.

Ja gerade die Polizei ist drastisch, aber wenn das wirklich stimmt was du sagst ist deine Mutter nicht ganz normal und gefährdet dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?