Mutter meines Freundes von svv erzählen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du musst gar nichts sagen, wenn du nicht willst. Entweder sie spricht dich darauf an und du sagst es ihr oder du äußerst dich nur knapp oder gar nicht.

Viel wichtiger ist es, dass dein Freund davon weiß. Wenn du schon überlegst seine Familie einzuweihen, dann weiß er es sicherlich schon. Sehr gut :)

Ansonsten würde ich kein Aufsehen darum machen und einfach abwarten.

Schön, dass du schon etwas clean bist. Versuche das weiterhin zu schaffen :) Bist du auch in Behandlung?

Ansonsten viel Spaß beim Urlaub :)

Danke :) ja er weiß es und seine Familie ist wirklich nett und sehr tolerant. Ich bin in Behandlung, ist aber nicht hilfreich

0
@Twihard2002

Sehr schön :)
Ja, würde erstmal gar nichts sagen. Was du machen könntest, wäre mit deinem Freund schon mal zu überlegen, was bzw. wie du es sagen könntest, WENN dich jemand von seiner Familie darauf anspricht. Womöglich hat er gute Tipps wie er es seiner Familie beibringen würde. Im Fall des Falls wärst du dann vorbereitet.
Meiner Meinung nach würde ein "Ja, ich habe psychische Probleme. Allerdings arbeite ich schon daran und bin in Behandlung :)" reichen.

Wenn deine Therapie nicht hilfreich ist.. hm, wieso nicht?
..es wäre vielleicht besser, wenn du den Therapeuten wechselst? Womöglich kannst du dann bessere Fortschritte erzielen. Wie lange bist du denn schon in Behandlung?

0

Ich bin schon Monate in Behandlung aber meine Therapeutin hat offensichtlich ihren Job nicht ganz verstanden. Sie glaubt meinen Eltern und mir nicht wenn es darum geht wie es mir geht. Ich habe ihr gesagt das ich die Vermutung habe Depressionen zu haben und sie hat es ignoriert und fragt mich nie wie es mir geht. Als ich ihr mein svv gestanden habe was mir offensichtlich schwer viel war ihre einzige Reaktion ein verstörter Blick und "wenn du es nicht ab sofort lässt sage ich es nächstes mal deinen Eltern und lasse dich einweisen wenn es sein muss"

0
@Twihard2002

O.o
Das kann es nicht sein.

Ich würde den Therapeuten wechseln. In einer Therapie musst du dich auf alle Fälle wohl und verstanden fühlen. Das geht nicht, wenn sie dir nicht glaubt.

Bei mir beginnt jede Therapiestunde mit "Und? Wie geht es dir heute? Wie bist du heute da?".

Sie sollte dich auch aufbauen und sehen, dass dir das schwer fiel usw. -.-

0

Schau einfach ob sie dich drauf anspricht. Mach ich auch immer wenn ich vor anderen kurze Sachen trage und die meisten schauen nur und sagen nichts weiter^^

Wenn sie dich drauf ansprechen sollte, erklär ihr einfach dass du clean bist und es nicht weiter relevant ist.

Lg :D

Wenn du es ihnen sagst dann nach das vielleicht zusammen mit deinem Freund damit die Eltern merken das er zu dir steht egal ob mit oder ohne svv! Dann werden die Reaktionen definitiv besser ausfallen!
Wenn du nicht willst musst du aber garnichts sagen. Viel Glück und viel Spaß im Urlaub :>

gerneeh:)

0

Die sind ja weder blind noch doof - also werden sie es von alleine merken, ohne dass du was sagst. Wenn es sie interessiert, werden sie schon fragen.

vielleicht fragen sie aber auch nicht um nicht unhöflich zu sein...

0

Lass es deinen Freund ihr sagen oder lüge es wäre eine Sportverletzung, je nachdem wie die Mutter so ist

Das kann man nicht mehr glauben ist zu auffällig. Aber danke

0

Wir leben nun in einer Zeit in der alles hochkommt. ich war neulich im Theater, und vor mir saß auch ein junges Mädchen. Ihre ganzen Arme waren verritzt.

Aber alte Narben keine frischen. Sie schien gereift zu sein. Aber die Narben gehen nie wieder weg. Nun musst du dazu stehen. Die Frage ist doch: Was antwortest du wenn sie dich damit konfrontieren oder?

Sei am besten offen. Versuch den schmerz zu beschreiben den du damals fühltest das man dich versteht. Sei offen. Wenn sie es verstehen ist alles gut. Wenn nicht sind es onehin nur oberflächlische Menschen.

WIE Thyrion von GOT eins sagte.



Vergiss nie, was Du bist, der Rest der  Welt tut es auch nicht. Trage es wie ein Rüstung, dann kann Dich niemand damit verletzen.


Was möchtest Du wissen?