Mutter macht mir Probleme. Kann ich da was tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du solltest den Termin wahrnehmen und deiner Sachbearbeiterin alles erklären, denn sie kennt ja bis jetzt nur eine Seite.

Wenn du den Termin nicht wahr nimmst, dann fühlen sie sich am Ende noch bestätigt, das es stimmt, was deine Mutter ihnen zugetragen hat.

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir raten, den Termin wahrzunehmen. Lass die Leute vom Jugendamt ruhig kommen und sie sollen sich bei dir in Ruhe umschauen. Das macht auf alle Fälle den besseren Eindruck als wenn du ihnen den Zutritt zur Wohnung verweigerst. Damit kannst du die Aussage deiner Mutter entkräften.

Dann würde ich einen Brief an das Jugendamt aufsetzen und darin den Sachverhalt noch einmal erläutern, damit das Jugendamt deine Aussage zu dieser Sache schriftlich vorliegen hat.

Ich wünsche dir viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ICh würde das direkt im Jugendamt klären. Und niemand in meine Wohnung lassen.

Und vlt solltest Du mal Tacheles mit Deiner Mutter reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AalFred2
19.11.2015, 13:35

Warum genau sollte man das Jugendamt nicht die Wohnsituation begutachten lassen?

0

lass sie doch kommen. mach kaffee,stell ein paar kekse hin und überzeuge einfach durch normalität. dann lass dir erklären was genau vorgefallen ist. verbiete dass deine mutter irgendwelche informationen bekommt über dich und deine verhältnisse und erkläre warum du keinen kontakt hast.

ich würde anzeige erstatten bei der polizei wegen verleumdung etc. damit sie einen maulkorb verpasst bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch mit ihnen zu reden!

ist da so eine Art Jugend Amt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MirianC
18.11.2015, 13:07

Ja das ist ein Jugendamt

0

Am besten, du gehst dorthin und erklärst die Lage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?