Mutter löst Sparbuch der minderjährigen Tochter für eigengebrauch auf

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du schon 23 bist geh mal zu einem Rechtsanwalt,denn ICH GLAUBE das Kinder in keiner Weise dazu verpflichtet sind für ihren Unterhlat(Essen Kleidung,Miete,usw) aufzukommen.

 

Also geh am besten einmal zu einer Rechtsberatung odr frage mal auf 123recht.de einen Anwalt für ein paar Euros

ATS 7000 = etwa 508 Euro

Liege ich damit richtig ?

Klar kannst Du gegen Deine Eltern vorgehen - aber lohnt es sich denn? Du wirst Dich dann auf einen Rechtstreit einstellen müssen.

Anwaltkosten, Gerichtskosten usw ...

Sowas kann sich Monate oder Jahre hinziehen. 

Am Ende steckst Du den Doppelten Geltwert in Gerichts-und Antwaltkosten.

 

Danke für die vielen Antworten.

Vielleicht noch kurz zu meinen Beweggründen: Ich werde von meinen Eltern ständig wegen irgendetwas beschuldigt. Sie behaupten ich würde Ihnen Geld aus dem Börserl stehlen, regen sich auf das ich soviel Milch trinke, regen sich über meine Charakterzüge auf, etc.. Man würde meinen das höre irgendwann auf, wenn die Pubertät eindeutig vorbei ist, so ist es aber leider nicht. Ich bin immer der Sündenbock, die "du weißt doch was für eine dämliche Kuh deine Tocher ist" Tochter. Am besten wäre sicher ich würde wieder ausziehen und einfach den Kontakt abbrechen, aber das würde ich vermutlich nicht ewig so durchziehen können.

Von meiner 12 Jahre jüngeren Schwester verlangt keiner ein Geld für ihr Fahrrad, im Gegenteil: sie braucht ja ein Fahrrad und eine Surfausrüstung und drei paar Skier... sonst kann sie ja nicht mit Gleichaltrigen mithalten. Sie bekommt auch das Sparbuch der Großeltern ohne Abzüge.

 

Sparbuch auflösen ohne Sparbuch?

Hi Leute :) Folgende Frage aus gewissen Gründen habe ich keinen Kontakt mehr zu meinem Vater der mein Sparbuch besitzt, ich bin jedoch bald 18 und möchte es auflösen brauche ich jetzt dafür das Sparbuch oder reicht es das es unter meinem Namen läuft?

Danke schon mal im Voraus ;P

...zur Frage

Kann man Geld aufs dem eigenen Sparbuch entnehmen, obwohl es meine Eltern eröffnet haben?

Hallo und zwar hat meine Mutter als ich noch klein war ein Sparbuch bei der Sparkasse für mich eröffnet und das Geld will ich mir auszahlen lassen. Ich bin 18 Jahre alt falls ihr fragt. Könnte ich jetzt alleine mit dem Sparbuch zur Sparkasse und das Geld bekommen oder muss meine Mutter mitkommen?

...zur Frage

Geld vom Sparbuch mit 17 abheben?

Also ich hab vor kurzem mein Sparbuch wieder gefunden und jetzt ist meine Frage ob ich mit 17 einfach so Geld von meinem Sparbuch abheben kann, oder muss ich da mit meiner Mutter hin gehen? :)

...zur Frage

Sparbuch in Altbau gefunden?

folgende Situation:

ich habe ein altes haus das seit einigen jahren leer steht gekauft. darin lebte ein altes ehepaar, danach gehörte es dem erben, der es dann der Gemeinde verkauft hat. nun hab ich beim Entrümpeln ein PSK (österreich) sparbuch mit einem 5-stelligen Eurobetrag gefunden (der den Kaufpreis des Hauses sogar übersteigt). es ist ein anonymes Sparbuch nur im "zweck" feld steht der Nachname des ehemaligen hausbesitzers. und im feld losungswort steht XXXX

nun wird es spannend, wie komm ich an das Geld? gehört es mir Rechtmäsig? hat der Erbe noch immer Anspruch darauf obwohl ich das Haus laut Vertrag mit allen Nutzungsrechten gekauft habe? kann ich über einen Anwalt das Losungswort umgehen?

ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen helfen danke im vorraus

...zur Frage

Sparbuch auflösen? was spricht dagegen?

hey .. auf meinem sparbuch sind momentan ca. 80€, das ist recht wenig und ich hab seid über 4 jahren nichts mehr auf dieses Sparbuch eingezahlt. ich würde die 80€ jetzt gerne abheben und ausgeben und das sparbuch auflösen. ich brauche es im grunde ja sowieso nicht .. meine eltern wollen mir verbieten das geld auszugeben und das sparbuch aufzulösen.. wie kann ich sie überreden? was spricht überhaupt dagegen??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?