Mutter lässt mich nicht von Zuhause weg

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Manche Eltern würden ihre Kinder wohl am liebsten das ganze Leben zuhause anbinden.............wie alt sind deine Eltern?

Wo ist denn das Festival? In der Nähe oder weiter weg?

Wie sieht es deine große Schwester, was hat sie für eine Einstellung? Darf die auch nichts machen?

Verantwortung tragen schön und gut, deshalb muss man nicht so tun, als ob man nie jung war und selbst nie unterwegs war zu bestimmten Festen oder Tagen.

Ich würde den Eltern sagen, dass du traurig bist, dass du ständig der Zuschauer sein sollst, während deine Freunde das Vertrauen ihrer Eltern haben und auch mal "raus dürfen".

Hast du keine Großeltern in der Nähe, die Babysitter spielen können?

Erstmal das Festival ist in der Nähe. Meine große Schwester dürfte schon immer mehr als ich. Früher war sie so zu sagen das schwarze Schaf in der Familie aber trotzdem immer der Liebling meiner Mutter. Ich kann mich nicht daran erinnern das sie jemals, so wie ich, wie ein kleines Kind behandelt wurde. Und ja ich habe Großeltern doch die arbeiten selbst. Ich denke das meine Mutter sowie so meine Geschwister nur als ausrede benutzt damit ich nicht weg darf.

0
@annonymus990

Finde ich nicht richtig von deinen Eltern.

Wie gesagt, ich würde nochmal versuchen, mit ihnen zu reden. Wenn sie trotzdem bei ihrer Meinung bleiben, tut mir das leid für dich.

0

Deine Eltern haben die Verantwortung für dich.

Auch wenn du das nicht hören willst, aber du bist nunmal noch nicht volljährig. Angenommen auf dem Festival passiert was (und daran musst du selbst noch nichtmal Schuld sein), kann es passieren, dass deine Eltern ins Gefängnis kommen oder deine Geschwister und Du aus der Familie gerissen werden, weil deine Eltern ihre Sorgfaltspflicht unterlassen haben.

Ich kenne deine Eltern nicht, aber normalerweise denken sich Eltern was dabei. Und keiner der hier Antworten wird, hat das Recht dazu, sich die Erziehung deiner Eltern einzumischen.

Du hast nur noch 2 Jahre, dann darfst du ausziehen und ab da lohnt sich eine Party auch erst. Wenn es nur das ist, kannst du noch die 2 Jahre warten. Wenn es was wirklich schlimmes wäre (zb. du wirst geschlagen oder schlimmer..) dann könntest du zum Jugendamt und mit denen reden, dann kommst du entweder in eine Jugendgruppe, sowas wie eine WG, bei der immer mal wieder einer vom Jugendamt kommt und guckt ob alles okay ist oder sie lassen dich alleine in eine Wohnung ziehen, bei der aber auch immer mal wieder einer vom Jugentamt kommt. Am besten du redest mal offen mit deinen Eltern und fängt klein an, also du fragst ob du erst mal bis 22 Uhr raus darfst und vielleicht mal mit deiner Cousine oder deiner Jungen Tante, ob sie mit gehen, dann wissen deine Eltern das nichts passieren kann.

Viel Glück ;)

*also es liegt an meiner Mutter warum ich nie weg gehe sie erlaubt mir sowas nicht. Sie sagt immer dass meine Zeit noch kommen wird.

Vielleicht wirst Du Deiner Mutter noch mal dankbar sein. Partys sind nicht lebenswichtig, aber manchmal sogar gefährlich.

Naja deine Schwester ist 19 da hat sie ihr nicht viel zu sagen...

Geh dahin. Bestrafen kann man jemande in deinem Alter eh nicht mehr richtig - Hausarrest klappt nicht :D

Das ist es ja ich habe irgendwie angst von meinem Vater

0

Was möchtest Du wissen?