Mutter konsumierte Alkohol während der Schwangerschaft, hat das Kind Chance auf Schadensersatz?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich glaube das kann sie vergessen. ... erstmal muss ja der schaden eingetreten sein, bevor du ihn irgendwo beanstanden willst, dann versuche das mal nachzuweisen, dass der eventuelle schaden vom Alkoholkonsum herrührt. ... das wäre ja genauso , wenn eine schwngere Röteln in der Schwangerschaft bekommt und nicht gegen röteln geimpft wäre , kann das Kind später auch keinen Schadensersatz einfordern, bei wem überhaupt. Bei der Mutter , bei der versicherung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eisprinzessin06
09.10.2011, 18:40

meine bekannte hat einen heftigen augenfehler seit der geburt wurde zwar operativ behoben aber das zentrale nervensystem zeigt auffälligkeiten die den fachleuten schon zeigen damit fremdsubstanzen diesen schaden angerichten haben

0

wenn sie diesen schaden hätte, dann wüßte man das seit sehr langer zeit. das kind hat keinen anspruch auf schadensersatz gegen die mutter, da nicht nachweislich ist, das die mutter dies mit purer absicht oder wie auch immer gemacht hat. sprich es ist nicht mal nachweisbar, das dies überhaupt durch die schwangerschaft oder von alkohol gekommen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder macht Fehler, auch Mütter in der Schwangerschaft. Sowas macht man doch nicht..Das ist mindestens genauso unmenschlich wie der Fehler, den ihre Mutter damals begangen hat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eisprinzessin06
09.10.2011, 18:12

ja natürlich macht jeder Fehler wollte auch nur mal in die Runde fragen was andere davon halten!

0

In Deutschland ist es nicht möglich deshalb die Mutter zu verklagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eisprinzessin06
09.10.2011, 18:27

weißt du auch warum das so ist? gibt ja leider genug solcher Kinder die dem einfach so ausgeliefert sind und ich dachte das leben ist ein Rechtsgut?!kann mich da aber auch irren

0

Is die Frage ernst gemeint?
"kann es nicht ausschliessen" ist zudem alles andere als ein Beweis...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eisprinzessin06
09.10.2011, 18:12

es gibt Personen die es live gesehen haben wie Sie getrunken hat und der Arzt hat sich eben so erklärt, kann ich nix für

0

Was möchtest Du wissen?