Mutter-Kind-Kur:wie schaffe ich es,die Krankenkasse von einer bestimmten klinik zu überzeugen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Heutzutage hat man keine freie Klinikwahl mehr für die Kur/Reha.Entweder man gibt sein Einverständnis für diese Klinik oder Dir wird dann vorerst keine Kur mehr genehmigt.Ich würde es mir überlegen.Ich war auch in der Reha(Psychomotorische,Psychiatrische,Orthopädische Klinik in Bad Wildungen.War trotzdem super da und auch sehr erholsam.Man sollte öfter auch neues ausprobieren.Fahre lieber mit,bevor Du es bereust.

Hast du schon mit deiner KK gesprochen?

1) Steht im SGB, dass die KK auf die Wünsche des Versicherten Rücksichtnehmen müssen.

2) Meiner Meinung nach, kann man sich aussuchen in welches Haus man geht.

Also sprech mit deiner KK!

das Problem ist, daß die Krankenkasse mit gewissen Kurhäuser zusammen arbeiten, ich glaube du musst dann leider wirklich dahin, wo sie es dir genehm.!

Das kannst Du nur über ein Gutachten erreichen und das geht auf Deine Kosten.

Ich kann auch aus Erfahrung sprechen. Fünf mal war ich in der Reha. Nach dem ersten Krebs kam ich vom Ruhrpott nach Borkum, wurde auch in der Zeit noch 50, war unglücklich. Aber es war schön. Die anderen Male wollte ich dorthin, ging nicht. Kam nach Lippspringe. Andere kamen nach St. Peter Ording, nach Borkum. Aber immer. Wie die das gemacht haben, ich weiß es nicht.

warum willst du nicht mal in eine andere klinik??? verstehe ich nicht

Was möchtest Du wissen?