Mutter-Kind-Kur: Wer hat welche Erfahrungen gemacht und kann mir ein paar Tipps geben?

7 Antworten

Ich habe schon dreimal eine Mutter-Kind-Kur gemacht und war jedesmal sehr begeistert. Das erste Mal war ich 2001 in Steibis/Oberstaufen. Es gibt da nur eine Mutter-Kind-Klinik direkt am Ortseingang. War sehr schön. Nichts zu meckern. Die zweite Kur war in Altglashütten am Feldberg im Hochschwarzwald. War auch echt klasse, ein klein wenig größere Kurklinik als in Steibis, trotzdem sehr schön. Dies war im Jahre 2003. Meine letzte Mutter-Kind-Kurz war im Jahre 2007, im August, in Kühlungsborn an der Ostsee in der AWO-Klinik. Das war echt klasse, am Meer hat es uns besonders gut gefallen.

Ich kann diese Häuser nur wärmstens empfehlen. Es kommt immer darauf an, mit welcher Erwartung eine Mami oder ein Papi zur Kur geht. Ich habe meine Ziele so gesteckt: Ich wollte unbedingt Erholung für mich, gute Gespräche mit anderen Müttern/Vätern und Psychologen. Ich wollte, dass meine Kinder sich wohlfühlen und dass wir ein wenig mehr intensive Zeit miteinander verbringen können. Diese Erwartungen wurden jedes Mal bei weitem übertroffen.

Bin gerade dabei, meine 4. Mutter-Kind-Kur einzureichen - wieder in Kühlungsborn, weil es doch so schön gewesen ist!!! Viel Glück bei der Antragstellung. Ein Eigenbericht ist immer von Vorteil!!!

Ich habe leider nciht so guter Erfahrungen gemacht, aheb abgebrochen, weil diese "Anstalt" im Schwarzwald ein Massenabfertigung war. Du solltest bei deiner Auswahl unbedingt darauf achten, das nicht so viele Menschen dort untergebracht werden können, das kannwirklich dann echt verdammt anstrengend, laut und anonym sein, besser klein und überschaubar, und persönlich!

Am besten außerhalb der Ferien fahren, und vielleicht die kühlere Jahreszeit vorziehen. Dann könnte man Glück haben, das das Haus nicht so voll ist! Einige Kassen geben Heime nicht zur Auswahl, sondern legen selbst fest, welches Heim du bekommst!

0

Hallo Flojo, ich war mit meinen beiden Kindern vor ca. 2 1/2 Jahren in Zingst an der Ostsee zur Kur. Mir als Berufstätige Mutter mit damals noch zwei kleinen Kindern hat diese Kur sehr geholfen wieder neue Kraft zu tanken. Leider wurden dort die Kinder nicht über Mittag betreut, und im Speisesaal war es immer sehr laut und stressig daher würde ich das nächste mal ein kleineres Kurhaus auswählen. Ich kann Dir eine Kur nur empfehlen, falls Du bei den Anträgen Hilfe brauchst oder bei einer Ablehnung kann ich die Caritas sehr empfehlen. Alles Gute für Euch!!!

Was möchtest Du wissen?