Mutter ist unhygienisch- was kann ich noch tun damit sie mir hilft?

12 Antworten

Kann mich den anderen nur anschliessen, deine Mutter scheint Depressionen zu haben. Du könntest beim Pfarrer deiner Gemeinde unkompliziert Hilfe bekommen. Vielleicht findet man für dich eine gute Bleibe oder eine Sozialarbeiterin findet einen Zugang zu ihr und eine Familienhilfe. Viel Glück!

Nur leider will sich meine Mutter nicht helfen lassen...sie will nicht mal mit mir reden..also kann ich gegen ihre "Depression" bzw. schlechte Stimmung nichts tun.

Ich habe keine Gemeinde und somit auch keinen Pfarrer an den ich mich wenden könnte zum reden (deshalb hier virtuell und freunde sind auch irgendwie mangelware, wegen der zeit) und ich glaube nicht mehr an Gott seit ich 11 Jahre alt bin - tut mir leid, will dich damit nicht angreifen oder so..jeder soll an das glauben, was er will!

Einen "Schlafplatz" habe ich in ein paar Monaten schon sicher, bei einem Freund., aber danke für deine Vörschläge.

Liebe Grüße, zitronigeorange.

0

Für mich klingt das auch nach einer ganz massiven Depression. Depression ist ja in erster Linie mal eine Antriebsschwäche. Das Blöde an der Sache ist: So lang deine Mutter nicht selber denkt, dass sie Hilfe benötigt, wirst du gar nichts machen können. Und kein Mensch kann einen psychisch kranken Menschen 'halten'. du zerbrichst an der Doppelbelastung, wenn du versuchst, alles zu kompensieren, was sie nicht schafft.

Ich kann dir wirklich nur raten, hier egoistisch zu sein und an dich zu denken und zu sehen, dass du dein Abitur so gut wie möglich schaffst. Mach im Haushalt so viel, wie du ehrlich vor dier verantworten kannst. Für den Rest leg dir einen Satz imaginäre Scheuklappen zu, du kannst das nicht alles leisten. Versuche deine Mutter in Gesprächen davon zu überzeugen, dass die Situation außer Kontrolle gerät. Ich vermute, sie war früher deutlich anders und hatte sich und den Haushalt im Griff, so lese ich zumindest deine Schilderungen. Wenn du dann die Situation früher mit der Situation jetzt vergleichst, wenn du mit ihr sprichst, dann kannst du sie eventuell überzeugen. Aber ganz im Ernst - du musst an dich denken! Das ist nicht egoistisch, sondern selbsterhaltend. Und ich weiß, wovon ich spreche, hab da auch Einblicke...

ich sag dir, wie sich das für mich anhört: es hört sich für mich so an, als bräuchte deine Mutter Hilfe, professionelle Hilfe, da sie ein massives Problem zu haben scheint.

Ohne Grund verändert sich ein Mensch eigentlich nicht so extrem, ich könnte mir vorstellen, dass es für sie einen Auslöser gegeben hat, durch den sie.... "psychisch erkrankt" ist.

Ist nur meine subjektive Einschätzung - aber ich rate dir, mal zu einer Beratungsstelle zu gehen & dich beraten zu lassen, wie du IHR eventuell helfen könntest.

Danke für deine Meinung. Ich habe ihr schon Öfter geraten sich Hilfe zu suchen, weil sie immer so traurig ist, aber das will sie nicht. Mit mir will sie auch nicht reden..ich würde sie nur nerven. Mehr als ihr anbieten zuhören und mit ihr zu reden kann ich nicht tun.

Aber aus irgendeinem Grund, habe ich ihre Traurigkeit und ihre mangelde Hygiene nicht in Zusammenhang bringen können. Danke dafür.

0

Hobby beenden, wie überzeug ich meine Eltern?

Ich tanze seit ca 2 Jahren HipHop ( nichts mit Karriere, nur aus Spaß ) und will jetzt aufhören. Es macht mir einfach keinen Spaß mehr 😫 und ich muss ich immer sehr überwinden um hinzugehen. Dann würde ich nichts mehr unter der Woche machen (klar Schule etc) und meine Mutter sagt auch manchmal ich wäre Faul. Morgens mache ich 20 min Sport und bin eigentlich nicht so faul, sonder nach der Schule einfach kaputt 😂 was soll ich machen... wie soll ich meine Mutter Fragen ob ich aufhören kann?

...zur Frage

Darf meine Mutter mir verbieten meine Schwester zu besuchen?

Hallo ich hab den Text schonmal geschrieben deswegen das Bild bin einfach zu faul :)

...zur Frage

Holzkochlöffel- das Aus für die Hygiene?

Ich koche seit Jahren mit einem Holzkochlöffel- also nicht immer mit demselben ;-) Nun meinte eine Nachbarin, das sei total unhygienisch, weil sich da Bakterien einnisten würden, genauso seien Holzbrettchen eine hygienische Katastrophe. Stimmt das etwa?

...zur Frage

Warum verbietet meine Mutter mir die schambehaarung zu rasieren?

Hallo ich bin W16 (fast 17) und meine Mutter verbietet es mir mich untenrum zu rasieren. Was soll den daran so falsch sein? Sollte ich es einfach machen denn so stört es mich

...zur Frage

Wohnung muffelt

Hallo:) wie es schon da oben steht riecht die ganze Wohnung -.- ich lebest meiner Mutter schon seit ca 7 Jahre. Der Geruch ist mir seit Monaten aufgefallen und mich stört es sehr ...jedes einzelne Zimmer stinkt am meisten mein Kinderzimmer, Wohnzimmer und das Schlafzimmer meiner Mutter . Den Haushalt erledigt meine Mutter wann immer sie Lust hat also vllt 4 mal die Woche oder so...sie raucht auch und ihre Bettwäsche wechselt sie vllt nach einem Monat oder so...aber auch wenn sie sauber macht stinkt es nach einer stunde...mein Zimmer ist eigentlich sauber ...ich Wechsel meine Bettwäsche jede Woche ,staubsauge , um mach alles sauber ....ich wünschte die Wohnung wurde schön und angenehm riecht...aber es stinkt ..was kann man dagegen tun?

...zur Frage

Wie werde ich die Katze los?

Die frage klingt jetzt wirklich egoistisch aber ich halte es wirklich nicht mehr aus mit ihr und ich eigentlich wirklich ein Tierfreund. Ich lebe mit mein Mann seit einem Jahr zusammen als wir zusammen gezogen sind hat er natürlich seine Katze mit gebracht ich hatte auch nie etwas gegen seine Katze gehabt. Ich wusste vorher schon das sie extrem haart das ganze Jahr über aber ich dachte mir dass ich schon irgendwie klar kommen werde wenn ich andauernd sauge.

Jetzt ist es nur noch so das ein Baby dazu gekommen ist.. Er ist erst zwei Monate alt und ich bin rund um die Uhr mit dem kleinen beschäftigt aber Natürlich versuche ich auch den ganzen Haushalt so gut es geht zu meistern aber ich komme mit der Katze nicht hinter her.. Über all wo die dran kommt und lang läuft sind Haare. Jeden Tag versteckt die sich unterm Bett und jeden Tag kann ich da saugen.

Normaler Weise mach ich dir Tür zu damit die nicht rein kann aber wenn der kleine da schläft will ich ja horchen und sofort mit kriegen wenn er weint. Dazu kommt das ich dann immer gucke das die Katze nicht in seine Nähe kommt wenn er alleine ist.. Dann das Katzenklo ich kann es jeden Tag sauber machen und wenn die Katze bricht muss ich ja alles weg machen dann der Katze Dreck den sie mit bringt unter den Pfoten wenn die auf Klo war..

Ich kann ständig nur saugen dafür hab ich aber nicht die Zeit. Mein Mann kümmert sich nicht um die Katze er kuschelt nur mit ihr und gibt ihr Futter und wenn ich mich darüber beschwere dass sie zu viel haart dann sagt er ich solle sie doch jeden Tag kämmen. Er macht es aber nicht weil er der jenige ist der arbeiten geht...

Und das ist nicht alles die Katze kratzt an unserer Couch Rum das ich heulen könnte die Couch ist nagelneu. Und ich passe immer auf das mein kleiner keine Haare abbekommt aber das ist auch unmöglich ich mach mir auch sorgen das der kleine andauernd Haare verschluckt. Und ich finde es auch nicht OK eine Katze im 4 Stock einzusperren sie hat nie dir Möglichkeit raus zu kommen und die Wohnung ist auch nicht wirklich gross.

Ich würde die Katze niemals aussetzen ich hab nur überlegt sie jemanden in der Nähe abzugeben der sich gut um sie kümmert und damit klar kommt ich bin echt zu überfordert aber Mann Mann kann es einfach nicht verstehen.

Hat jemand ein Rat für mich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?