Mutter ist nie zufrieden und macht nur Vorwürfe- Wer kennt das?

8 Antworten

Das kennen leider sehr viele, zu viele, nicht immer so ausgeprägt wie du, doch das könnte auch daran liegen, dass du schon sehr lange es einfach erduldet hast und damit ungewollt dazu beigetragen hast, dass dieses übergriffige Verhalten normal schien. Spätestens als du deinen eigenen Haushalt führtest, hätte deine Mutter dich ins Leben entlassen müssen und darum müssen viele kämpfen, je länger man wartet umso härter wird dieser Kampf. Lerne dich abzugrenzen und konsequent zu sein. Du musst nicht die Arbeit vorschieben um unangenehme Besuche zu vermeiden, stelle klipp und klar fest, du besuchst nur noch wenn die Abwertungen unterlassen werden. Vermutlich fühlt sich der Lebensgefährte minderwertig aufgrund deiner höherwertigen Ausbildung und hetzt kräftig gegen dich, doch das ist die Baustelle deiner Mutter, wenn sie das nicht hin bekommt kann sie dich ja immer noch alleine besuchen kommen. Du musst dich nicht rechtfertigen und du solltest es auch nicht, trete gegenüber deiner Mutter als die Erwachsene auf, die du bist. Das wird ein harter, langwieriger Kampf, doch steter Tropfen höhlt den Stein, da mussten schon viele 'Kinder' durch. Ich musste über viele Jahre den Kontakt auf wenige Tage im Jahr beschränken, nun klappt das aber hervorragend. ;-)

Hast du mal daran gedacht, den Kontakt ganz abzubrechen, so wie dein Bruder? Mir ging es ähnlich wie mir. Ich habe vor 6 Jahren den Kontakt komplett abgebrochen und seitdem geht es mir gut, v.a. meinen Kindern kann ich diesen Stress ersparen. Mein 6jähriger Sohn kennt seine Großeltern nicht einmal. Mein 9jähriger schon und er hat auch keine guten Erinnerungen an denen. Natürlich ist es nicht schön, wenn Kinder ohne Oma und Opa aufwachsen, aber solche Großeltern haben sie auch nicht verdient. Ich fände es schön, wenn meine Kinder Großeltern hätten, die auch mal mit ihnen etwas unternehmen und nicht nur am Meckern und Nörgeln sind. Ich denke, solche Leute sind mit ihrem eigenen Leben und mit sich selbst total unzufrieden. Sie gönnen anderen Leuten ihr erfülltes Leben nicht und sind im Grunde genommen einfach nur neidisch, dass andere glücklich dabei sind. Das hängt nicht einmal vom finanziellen Status ab, sondern davon, was man aus seinem Leben macht, welche Anforderungen man an sein Leben stellt und danach lebt. Für den einen ist es sein erfülltes Leben, für andere ist das Erreichte nicht gut genug, wollen mehr, schaffen es aber nicht. Das führt zu Mißgunst. Es ist auch viel leichter in anderen Leuten nur das Negative zu sehen und sich einzureden, dass sie etwas besseres sind. Wie geschrieben, ist es dann evtl. besser, den Kontakt ganz abzubrechen. Dir wird es dann sichtlich besser gehen, sollte es zumindest. Ich weiß ja nicht, wie sehr du an deiner Mutter hängst, aber es sollte nicht soweit gehen, dass sie dein Leben bzw. dich kaputt macht.

ehm, erstens hat deine Mutter wohl ne andere Vorstellung davon, wie dein leben auszusehen hat. Im grunde macht ihr beide was falsch: ihr redet bestimmt kaum miteinander. Ich kenne das, naja ich bin erst 15 aber meine mutter findet auch immer was zu meckern an mir. Entweder du redest mit ihr oder du schluckst das gemecker einfach runter.Sag ihr doch einfach mal, dass dich das total belastet und fertig machtt. Oft merken die eltern das erst, wenn man ihnen ZEIGT wie kaputt sie einen machen. ;o

Ich hab es ihr ja gestern gesagt und daraufhin hat sie den Kontakt abgebrochen und meinte "Machs gut!"

0

ich bin zwar jünger als du aber ich kenne das, sie bevorzugt meine sis und mavht mir nie komplimente, ich spiele kontrabss im orchester schreibe gute noten und behandle meine mitmenschen nett doch zuhause werde ich angeschrien und nichts wird geschätzt, ich bin kurz davor ihr portemonnaie zu nehmen und einfach mit dem zug irgendwo hinzufahren ganz weit weg, aber ich schaffe es irgendwie doch nicht einfach zu gehen .

Ich kenne das auch. Alles ist so ähnlich wie bei mir. Ich würde auch gerne mal sagen, was ich denke, wie ich mich fühle, eine Aussprache wagen. Aber meine Mutter wirft mir noch Dinge vor, die ich mit 11 gemacht habe. Bin jetzt 22. Von daher, weiß ich auch keinen Rat.

Danke für deine Antwort! Scheinbar gibt es viele davon!

0

Was möchtest Du wissen?