Mutter heute anzeigen für Schläge in der Kindheit?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Vielen Dank für die vielen positiven Antworten! :)

An diejenigen die meinen es ist doch meine Mutter und da hat man so viel stolz dass man sich 9 Jahre lang schlagen lässt....Ich bin auch ihre Tochter und sie hat mich Treppen runtergetreten, an den Haaren durchs Haus gezerrt, an alle Wände die es gab geschlagen hat und mit Füßen, Gürteln und allem was sie grad da hatte auf mich eingeschlagen. Diese Frau sehe ich nicht als meine Mutter, ich wünsche ihr dass sie so lange in Knast kommt wie es geht.

Das mit den Beweisen ist nicht das Problem, vor dem Jugendamt hat sie es bereits zugegeben, aber die meinten es ist meine Sache ob ich sie anzeige. Meine Schwester (15) kann es bezeugen und wurde selbst genauso behandelt. Sie meint sie wird es auch vor der Polizei sagen, aber ich bin ja selbst schuld, ich hab sie mit 5 Jahren halt genervt und deswegen hat sie mich verpfügelt, dann hab ich nur noch gewinselt und war still. Das ist ihre einzige Aussage dazu!

Vielen Dank

Mona

du kannst und musst sie anzeigen. egal, ob das schon lange her ist - die polizei wird es immer noch "anerkennen", es gehen doch ständig leute erst 5 jahre nach der misshandlung zur polizei.

hoffe ich konnte helfen & viel glück und kraft auf deinem weiteren lebensweg! :))

Bin mir nicht sicher wie genau die Verjährungsfrist ist, bei Vergewaltigung sind es 15 Jahre...Also ich würds auf jeden fall heute anstatt morgen machen, eben wegen der Verjährung...aber müsste eigentlich schon gehen. Auf jeden Fall wünsch ich dir ganz viel Glück!

SICHER zeig sie an nur das einzige Problem könnte sein das mit den Beweisen... wenn du beweise hast dann wird sie sicher ihre gerechte Strafe bekommen !!!

Ich wünsche dir ganz ganz ganz viel glück auf deinem weiterer Weg und hoffe von herzem für dich das sie ihre STRAFE bekommt !!!!

:):):):):):) <3<3<3<3

ich würde sagen, ja du kannst sie anzeigen. erzähl den polizisten aber trozdem wie fest deine mutter und wie deine mutter dich geschlagen hat, die warheit. sag den bullen nix falsches sonst kannst'e sie wrklich nich mehr anzeigen aber du sagst natürlich die warheit :) sag den bullen von wann bis wann, wo, wie und wie fest. natürlich dann auch noch die daten wie z.B. wohnort, plz un so weiter

viel glück, deine Pompons

Kannst du. Wenn es dich immer noch stört? Und du willst, dass sie ihre gerechte Strafe bekommt, dann tue das. Kommt aber drauf an, finde ich. Auch wenn sie schon bei einer Ohrfeige Ärger bekommen würde ... Ich finde das ist nicht so schlimm. Wenn sie dich jetzt grün und blau und rosa und tot geschlagen hatte, na ja, dann würde ich Anzeige erstatten.

Also erstmal ist ja alles vorbei. Ich würde es sein lassen. Wenn du mit deiner Mama nicht mehr auskommst, zieh einfach aus. Kannst du ja jetzt schon , oder? Naja versuchen kannst du es ja , aber wird schwierig, denn man muss es nachweisen können. Bist ja nicht mehr 14. Vergiss nicht, sie hat Fehler getan, aber sie ist ja so , oder so noch deine Mutter und hat dich erzogen! Sie hätte dich abtreiben können... Also. wenn es gar nicht mehr geht, zieh aus und fertig ist es!

find ich nicht so gut.

ich meine kindesmisshandlung ist schon was ziemlich hartes, da kann eine person jahre drunter leiden. "einfach ausziehen" und das gefühl haben, keine gerechtigkeit bekommen zu haben ist nicht gut, denke ich.

lg

0
@miggilein

Ach du willst deine ca. 40 Jahre alte MUTTER in den Knast stecken? Hab mal Ehre und etwas Stolz.

0
@AngelHeart333

Ich habe Ehre und habe Stolz und zeige Sie genau DESHALB an!

Sowas nennt man nicht Mutter, sie ist die Frau die mich mein Leben lang geschlagen und misshandelt hat, mehr ist die Frau nicht!

1
@AngelHeart333

Sorry, das ich dir widerspreche, aber wenn sie Ehre und Stolz hat, sollte sie es machen. Ich selber bin jetzt 50 und bin in meiner Kindheit auch verprügelt worden, ich leide immer noch darunter und komme deshalb nicht zur Ruhe. Es ist und bleibt eine Misshandlung und so etwas muss bestraft werden!!

1

find ich nicht so gut.

ich meine kindesmisshandlung ist schon was ziemlich hartes, da kann eine person jahre drunter leiden. "einfach ausziehen" und das gefühl haben, keine gerechtigkeit bekommen zu haben ist nicht gut, denke ich.

lg

0

ich denke schon das du sie anzeige kannst, es ist bloß die Frage ob du das Zeug dafür hast deine eigene Mutter anzuzeigen!

Bitte frage in so einem Fall die Polizei und ich wünsche dir, das es noch nicht verjährt ist!

würde ich auch sagen (zu beidem )

0

Überlege es dir gut was du machst. Auch wenn du sie anzeigen kannst was ich bezweifel, es ist deine Mutter. Wenn du das machst wirst du es irgendwann bereuen. Es ist deine Mutter.

glaube nicht das das verjährt aber wie willst du es beweisen ?

Sie gibt es ja zum Glück offen zu, und ist stolz drauf! ...

0
@miluu93

okay ich kann dich auf jedenfall nachvollziehen und hoffe das es dich weiter bringt

0

Was möchtest Du wissen?