Mutter hat PC weggenomen

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kenn ich nur zu gut! Wünsch dir doch einfach zum Gburtstag, den PC einen Tag wieder zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bananenbieger97 30.06.2013, 22:16

daran dachte ich auch schon :) bitte schreib ir wenn uch noch was einfällt

0
Bananenbieger97 03.07.2013, 13:33

hat doch geklappt hab ihn jetzt wieder ;)

0

Hör lieber auf mit zu viel gezocke, hab ich auch hinter mir und ich war süchtig danach, is nich gut für dich. Wenn du aber deinen PC wirklich wiederhaben willst solltest du zum einen deiner Mom sagen das deine Freunde das auch alle spielen und das es ja dein PC ist und du ein Recht auf Eigentum hast. Zudem ist es nicht illegal das Ballerspiel zu spielen, sonder nur es einem Minderjährigen zu verkaufen, sieht man daran das das Durchschnittsalter in Call of Duty 12 Jahre ist ^^ Wenn deine Mutter ihn dir dann nicht gibt kann ich dir auch nicht weiterhelfen. Ich wär ihr sogar n bisschen dankbar, denn die meisten Kinder bekommen viel zu viel von ihren Eltern und sind deswegen total verzogen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bananenbieger97 30.06.2013, 22:15

im grunde hast du ja recht ber ich bin ein firedliebender mensch und habe auch gute noten :/

0
Bananenbieger97 30.06.2013, 22:15

im grunde hast du ja recht ber ich bin ein firedliebender mensch und habe auch gute noten :/

0
suppenfisch1999 01.07.2013, 15:30

Ich weiß. Ich hab seit meiner Kommunion 2009 einen PC gewünscht, hab ihn dann Weihnachten 2013 bekommen. (Musste die Hälfte selber zahlen)

Wenn ich dran denke, dass einige in "einfach so" ein S4 geschenkt bekommen oder ihre Handys mit der Begründung "will eh ein neues" schlecht behandeln, dann könnt ich k*tzen!

Dabei will ich gar nicht zocken (nur selten zur Entspannung), sondern Progammieren!

0

Da gibt es keine Argumente. Diese Shooter sind in Deinem Alter nicht gut - man sieht es an der Gewaltbereitschaft Jugendlicher. Ich geb Dir keine Moralpredigt - aber auch keinen Rat. Musst halt damit leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

AlphaGamer 30.06.2013, 18:59

Die "Gewaltbereitschaft" durch Shooter ist alles Klischee, es gibt ÜBERHAUPT keine Beweise die die Gewaltbereitschaft belegen ;).

2
user2034 30.06.2013, 19:03
@AlphaGamer

Es gibt aber auch keine Hinweise darauf, das diese Spiele die Bereitschaft fordern in caritativen Einrichtungen freiwillig tätig zu sein.

0
Pherto 30.06.2013, 19:06
@AlphaGamer

Statistiken gibt es schon. Von einer erhöhten Gewaltbereitschaft sind auch nicht alle gleichermaßen gefährdet.

0
AutoITScripter 30.06.2013, 19:11
@Pherto

Statistiken gibt es auch, dass Gamen das Konzentrationsvermögen und das räumliche Denken fördert^^ Insofern...

2
suppenfisch1999 01.07.2013, 15:25

Die "Gewaltbereitschaft" kommt aus der sozialen Umgebung der Kinder

1

sag deine mutter das du nicht mehr shooter zocken wirst, vielleicht gibt sie dir ja noch ne chance

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bananenbieger97 30.06.2013, 22:16

aber wenn ich das nicht zocke, dann wärs ja eigentlich egal wo mein pc steht

0

§1 Deine Mutter hat immer Recht.

§2 Hat deine Mutter einmal nicht Recht tritt §1 in Kraft

Halte Dich an Ihre Anweisungen und klärt eure Familienproblem gemeinsam, hier ist der falsche Ort. Jeder Ratschlag ist ein Eingriff in die Erziehungsmethoden deiner Mutter, die wir keinesfalls in Frage stellen sollten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?