Mutter hat Krebs und ich und meine Freundin ziehen zusammen ist dass richtig?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, mein Vater wäre noch da bzw meine Schwester...leider arbeitet mein Vater im Schichtsystem

Kommentar von vogerlsalat
09.12.2015, 01:36

Dann passt das schon, dass du ausziehst. Sei aber für sie da wenn sie dich braucht. Alles Gute deiner Mutter!

1

Würde deine Mutter dann alleine leben?

Ja, das ist völlig richtig! Auch wenn du mit deiner Freundin zusammen ziehst, kannst du dich ja trotzdem noch um deine Mutter kümmern. Außerdem ist da noch dein Vater und deine Schwester, die sich kümmern können. Ist deine Mutter denn pflegebedürftig  oder benötigt "Rundum-Betreuung"?

Kommentar von Giovanni93
09.12.2015, 01:41

Hallo, danke für deine Antwort. Plegebedürtig eher nicht, aber sie hat halt verständlicher weiße angst genau wie alle anderen

0

Es ist zwar ein denkbar ungünstiger Zeitpunkt aber du kannst auch für deine Mutter da sein wenn du mit deiner Freundin zusammen lebst.Deine Mutter ist ja nicht allein und wenn ihr euch untereinander absprecht wird immer jemand da sein.

Kommentar von Giovanni93
09.12.2015, 01:43

Hallo Peter danke für deine Antwort was ich bei dem ganzen halt nicht versteh warum man einem einfach das Glück nicht wünscht. Dass will man doch als Elternteil oder? 

0

Was möchtest Du wissen?