Mutter hat Krebs - Unwohlsein an gleicher Körperstelle

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vererbar schon.. Aber das kann sein, das es nur Phsysche ist. Du machst dir sicherlich sorgen um deine Mutter und entwickelst deshalb die gleichen Sympthome. Wenn es nicht besser wird, oder es dich beunruhigt geh mal zu deinem Arzt und lass es untersuchen, davon muss deine Mutter ja nichts erfahren. Aber ich denke, sie wird verstehen das du dir SOrgen machst, Krebs ist ja nicht grade eine Krankheit die nach 3 wochen weg ist. Ich wünsche dir und deiner Mutter gute Besserung und ganz viel Kraft für die Zukunft! Ihr dürft niemals auhören zu Hoffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, ja krebs ist vererbbar. es kann sein, dass es so ne phantomschmerz ist, weil dich das gerade sehr beschäftigt, und du angst davor hast. Geh am besten zu einem arzt und lass dich durchecken, dass ist echt wichtig. Glaub mir, ich hab so meine Erfahrungen. Wenn du so irgendwas wissen willst oder erfahrungen austauschen möchtest, kannst du mich gerne anschreiben. Viel Glück!!! Und auch deiner Mum eine gute Besserung. Ich drück euch die Daumen, dass alles gut geht.

Liebe Grüsse

Beccy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

soll zum Teil genetisch bedingt sein.Ich glaube nicht das du Krebs hast.Die Krankheit deiner Mutter belastet dich sehr,vielleicht spürst du einen Schmerz an der gleichen Stelle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dir keine Sorgen, wahrscheinlich bildest du dir dieses Unwohlsein nur ein, weil du vielleicht Angst hast, oder dir viele Sorgen um deine Mutter machst.

Und Krebs ist indirekt vererbbar. Es ist kein Allel (wie z.B. das Allel für blaue Augen), sondern ein Zusammenspiel mehrerer Gene, die Krebs verursachen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach Dir keine Sorgen! Das ist ein sogenannter Symphatieschmerz weil Du mit Deiner Mutter leidest.Alles Gute für Deine Mutter :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?