Mutter hat Kondome bei mir gefunden

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du denkst, sie wird Dich auf genau dieses Thema ansprechen, bleib gelassen. Ich weiß zwar nicht wie alt Du bist, aber wenn Du diese Kondome schon mal als Sicherheit "lagerst", spräche das für einen gewissen Grad an geistiger Reife. Mir wäre es lieber, mein/e Sohn/Tochter würden Kondome parat haben, wenn's soweit sein sollte. Immer noch besser als eine ungewollte Schwangerschaft, Aids oder eine andere Krankheit. Denn, wie heißt's so nett? -Unverhofft kommt oft! Ich würde mir diese Argumente mal überdenken an Deiner Stelle. Wenn Du findest, sie treffen den Kern der Sache, kannst Du sie ja Deiner Mutter morgen - im Falle eines Falles- unterbreiten.

vielleicht fragt sie dich nur ob du zum Thema Sex irgend welche Informationen brauchst.

Sag als Gegenargument, das sie froh sein soll, das du die Teile besitzt und dich und das/den Mädel/Jungen schützt .

wenn sie dir die kondome wegnimmt ist die gefahr natürlich noch größer dass du schwanger wirst

Warum denn Ausreden,Du wirst Erwachsen.Das Sollte deine Mutter einsehen,das da Bedürfnisse heran wachsen.

Was möchtest Du wissen?