Mutter gestehen, dass 2 Wochen geschwänzt

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Du brauchst ihr das gar nicht klar zu machen, das übernimmt ja nun die Schule. Sinnvoll begründen, warum du das gemacht hast, wirst du nicht können, die Gründe, die du hier nennst, sind keine. Viel Spaß beim bevorstehenden Ärger, da musst du jetzt wohl durch. Aber mal ehrlich, hast du wirklich geglaubt, das kannst du so ohne weiteres machen, und kein Mensch sagt was?

hi bluemanshow,

da wird leider was heftiges auf dich zukommen... rede mit ihr darüber... wird denk ich mal ne ordentliche strafe geben...

ich wurde früher aucheinmal erwischt (war nur ein Tag und das einzige mal in meinem leben, das ich geschwänzt habe), daraufhin hatte ich 8 Wochen hausarrest xD

Gruß, hasenhaeschen

Hallo, sag deiner mutter einfach schon vorher dass du das praktikum geschwänzt hast, dann ist das für sie nicht mehr so ein schock. führe ein ruhiges gespräch mit ihr, un sage ihr das dir das praktikum nicht sinnvoll erscheint, weil du später eh etwas anderes machen willst. sage ihr auf jeden fall, das du in der freien zeit über in frage kommende berufe informiert hast. mache ihr einfach immerwieder klar dass das praktikum nichts für dich war und frage sie, ob sie nicht auch will dass du glücklich in deinem job bist und sage dann was dir spaß macht und was du gerne werden möchtest. ich denke sie wird dich verstehen. viel glück :)

Oh jeeeeee! Naja natürlich wird das Ärger geben aber da musst du jetzt durch!Sag es ihr aber vorher! nicht das Sie in der Schule aus allen Wolken fällt,das machts nämlich noch schlimmer für Sie!

Tja, keine Restaurantbesuch ohne anschließende Rechnung. Alles was du tust hat Konsequenzen, immer! Und zu diesen musst du stehen.

Meines Wissens kann man sich den Praktikumsplatz aussuchen, z.B. im KFZ-Gewerbe - dort lernt man das spätere Berufsleben gut kennen - da lernst du mehr als nur "Tuning". So z.B.:

  • reale Arbeitszeitregelungen
  • Einfügen in Arbeitsabläufe und Lernen mit Vorgesetzten umzugehen
  • Eigenverantwortung
  • Einblicke in "real life"
  • Wege und Kontakte in deinen neuen Lieblingsberuf (manch ein Praktikant konnte am Ende seiner Schulzeit dort gleich seine Lehre machen)

Um all dies hast du dich gebracht - eigentlich bist du jetzt schon gestraft genug. Deine Mitschüler haben dir ggü. nun einen gewaltigen Wissens- und Erfahrungsvorsprung - du kannst einfach nicht mehr mitreden - egal, was du alles schon "getunt" hast.

Und, weil sich deine Mutter (und nicht "Alte"!) Sorgen um deine Zukunft macht (vom Hobby-Tunen alleine kommt man nicht in einen ordentlich bezahlten Beruf) wird sie sicher nun auch erzieherische Maßnahmen anordnen, die dich erinnern sollen wo deine Verantwortungen liegen.

Und dann kannst du auch "ein KFZ" werden.

meiner Alten

So redet man nicht von seiner Mutter!

Da wirst Du durchmüssen. Sags ihr einfach.

sags ihr einfach glatt heraus ich denke deine mutter wird sehr enttäuscht sein aber es ist immer blöder soetwas von jemand anderem zu hören

Hey, wer so cool ist wie Du, der braucht doch auf die Ansichten seiner "Alten" überhaupt keine Rücksicht zu nehmen, oder?

Interessant übrigens, dass Du mal ein Kraftfahrzeug werden willst, aber auch irgendwie verwirrend.

Wie du schon deine Mutter betittelst ,das sagt doch schon alles !!!!!

Sag ihr du hast ein Mädchen geschwängert und dann sagst du: hehe nur n witz ich hab Praktikum geschwänzt und die Schule will mit dir reden.

ok du erinnerst mich an meinem bruder haha

oh das ist sehr bitter^^

Was möchtest Du wissen?