Mutter Geld leihen - hab selber nix?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das ist deine Mutter, wenn sie euch sonst auch immer unterstützt dann solltest du ihr auch helfen! Sie hat dich groß gezogen! Mit der kontopfändung glaube ich aber nicht, vor allem nicht wegen einem Strafzettel!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von harmony333
23.03.2016, 22:34

ich streite mich wieder dann mit meinem freund....haben auch so schon probleme... weil es auch sein erspartes ist was wir seiner mutter zu verdanken haben

0
Kommentar von Peppi26
23.03.2016, 22:57

das sind nur 80€ nicht mehr! das ist euer gemeinsames Geld und du bekommst es sicher wieder! deine Mutter hat euch mit Sicherheit auch schon mal ausgeholfen! ich würde da nicht mal nachdenken und meine Mutti unterstützen!

0

Da stimmt was nicht den soweit ich weiß gibt es Ohne Titel vom Gericht kein Pfändungsauftrag und dann Kommt erstmal noch der Gerichstvollzieher und wen der nichts so ereicht dann kommt erst die Kontopföndung das hätte aber auch eine Lohnpfändung sein können .Sag ihr einfach du kannst ihr nichts leihen weil ihr und dein baby sonst nicht zum essen habt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!
Du schreibst, dass dein Vater ein Säufer ist. Damit hast du die Voraussetzung, dass du zu Al-Anon gehen kannst. Al-Anon ist eine Selbsthilfegemeinschaft für Menschen, die Probleme durch die Folgen des Alkohol trinkens eines Angehörigen oder Freundes haben.

Dort wird dir auch klar werden, wie du dich am besten gegenüber deiner Mutter verhälst. Schau einfach mal auf die Webseite Al-Anon.de und/oder ins blog.al-anon.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis es zur Kontopfändung kommt, muß viel passieren. Da muß sie schon alle Zahlungsaufforderungen etc. in den Wind geschlagen haben. Deine Mutter kennt doch sicherlich eure Situation. Ich finde es nicht richtig, daß sie dich jetzt in so eine Zwickmühle bringt. Bist du dir sicher, daß du das Geld umgehend wieder zurück bekommst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfache Regeln beim Verleihen von Geld:

1. Nur an Menschen, bei denen du es auch ganz sicher wieder bekommst.

2. Verleihe nur Geld, das du nciht mehr brauchst.

3. Du musst immer davon ausgehen, dass du es nciht zurück bekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie hat sie das vergessen, kamen da keine Mahnungen? Eine Kontopfändung ist doch nicht das Erste, was da unternommen wird.

Wenn es bei dir knapp ist, kannst du es ihr auch so sagen. Sie würde dafür ohnehin Verständnis haben müssen, aber wird auch nicht sauer sein o.Ä...du kannst ja noch mal mit deinem Freund reden, vielleicht könnt ihr deiner Mutter anderweitig helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von harmony333
23.03.2016, 22:30

oh man ja sie ist was geld und sowas angeht naiv...hat auch nen freund in der tuerkei der sie immer anbettelt... und hat ihr auto spontan verkauft...und fliegt regelmäßig in die türkei... und mein vater lebt woanders ist ein säufer... mein gott ich will es besser machen!!!!

0

Kontopfändung nr egen nicht gezahltem Strafzettel? Da muss zuvor noch mehr vorgefallen sein.

Auch, wenns hart klingt:

Gib ihr nichts.  Nur so kann sie lernen, mit Geld richtig umzugehen.

Du hast Deine Familie zu versogen - das hat Priorität.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast ein Kind zuhause was alles braucht. Du sagst deiner Mutter das du nichts hast und fertig.  Du kannst nichts fuer ihre Schulden 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das Geld nicht hast kannst du es auch nicht leihen. Das klingt zwar sehr egoistisch aber du hast ein kleines Kind das an erster Stelle stehen sollte. Deine Mutter kann sich bestimmt auch von Freunden was leihen, denen es finanziell besser geht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?