Mutter gehts total schlecht

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sie hat wahrscheinlich eine Grippe. Hat sie denn auch Fieber, Durchfall oder sonst was? Du könntest bzw. solltest ihr regelmäßig was frisches zu trinken (Tee, warme Milch) ans Bett/Sofa bringen und eine Scheibe brot, trocken oder mit bisschen Butter, kommt drauf an, wie es ihr geht und ob sie Hunger/Appetit hat. Wenn sie keine Kopfschmerzen hat, bring ihr ein Buch zum Lesen oder les du ihr etwas vor... Falls ihr schwindelig ist, begleite sie ins Bad und sorge dafür, dass sie genug trinkt (das auf jeden Fall) und Traubenzucker hilft auch mal...

Durch manche Krankheiten muss man einfach durch - Erkältung und Grippe zum Beispiel. Aber man kann die Beschwerden lindern mit Tee, Honig, Halsbonbons, viel Ruhe und guten Erkältungsmedikamenten. Da schwört jeder auf ein anderes. Lass Dich mal in der Apotheke beraten (bzw. geh mit Deiner Mutter hin).

Wenn Du Deiner Mutter also mal einen Tee machst und das Kopfkissen aufschüttelst, den Tisch deckst und recht lieb bist (was Du sicher bist!), dann hast Du schon das Wesentliche getan.

Lieb von Dir, dass Du Dich so um Deine Mutter kümmerst!! Alles Gute!!

Danke werd ich Aufjedenfall machen !:)

1

Wie alt ist deine Mutter. Ab 40 kommt man in so eine Hormoinkrise wie du es aus deiner Pubertät her kennst. Da werden die Gelenke schwächer, die Muskeln verhärten, die schmerzschwelle sinkt dramatisch, die Psyche leidet, Erkältungen werden schlimmer, länger, Rekonvaleszenz verlängert, der Zyklus verändert sich....nackenverspannungen sind eines der häufigsten Symptome..

Abhilfe könnte ein guter Endokrinologe bringen. Sie soll unbedingt bei jeder Blutentnahme immer die Schilddrüse mit kontrolliieren lassen.

Schafgarbetee..3 Tassen täglich Vitamin D 3000 I.E. täglich Thyroxin wenn der TSH über 2,0 ligt. Antibabypille absetzen

hilft bei vielen Frauen sehr.

Ansonsten musst du die Symptome genauer aufzählen. Johanniskrautrotöl für den Nacken. ASS 1000 mg in 0,5 Liter O-Saft-Schorle ausgelöst...Vitamin C Pulver bei DM für 2 EUR soll sie öfter in die O-Saft-Schorle mischen.

Süssigkeiten weglassen, auch wenn die jetzt Seelenheil versprechen...lieber Eiweiss: Quark, Joghurt, TRzaziki, Rühreier, Spiegeleier, Chili con Carne, Lammleber

Mehr Chili, Kaffee, Eiweiss, Lammleber, Meeresfisch ins Essen.

SONNE tanken, Entspannen, durch die Familie mehr entlastet werden. Es drohen heftige Folgen wenn die Frau sich nicht mehr schonen kann und hormonelle Hilfe bekommt. Da kann es in einigen Jahren vermehrt Krebs geben, weil die Entzündungen, die die Schmerzen verursachen sind ja nicht eingebildet.

Efeuöl hilft meine schmerzenden Gelenke zu beruhigen.

0

Ihr wart beim Arzt und der konnte nichts feststellen? Hm also ich bin kein Kenner im Thema Krankheiten, aber vielleicht solltet ihr mal ins Krankenhaus fahren. Vielleicht ein heftiger Magen-Darm Virus...

Also der Arzt hat sie nur zur Krankengymnastik geschickt

0
@whyistdasdennso

Ein bisschen wenig. Aber bei uns machen die Ärzte das genauso. Deshalb ist unsere Familie dazu übergegangen, Rat und Hilfe bei Heilpraktiker, Homöopath und Osteopath zu suchen, womit wir schon mehrfach gute Erfahrungen machten.

Allerdings werden die Kosten nur teilweise (sehr teilweise) von den Krankenkassen übernommen.

1

Was möchtest Du wissen?