Mutter geht fremd was tuen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zieh sobald du ausziehen kannst aus. Das soll ihm nichts angehen. Das soll ihm nichts angehen ..und das soll ihm nichts angehen. Vielleicht schon einmal daran gedacht das er der Sohn von dieser Frau ist. Vielleicht noch ein Kind das alles nur mal so mitbekommt und alleine mit seiner Mutter wohnt. Eine Mutter die dem Sohn das Gefühl gibt er wäre nicht mehr der Sohn und die es Nötig hat Geheimnisse von ihren Kontakten zu machen. Ich mein ok sie kann sich treffen mit wen sie will..aber vielleicht mal den Jungen einweihen? Tut das nicht eine führsorgliche, ehrliche Mutter? Aber alles hinter dem Rücken des Jungen zu planen und zu spielen, er ist doch auch nur ein kind, geht doch echt zu weit. Iwann kommt sie und sagt du hast einen neuen Vater ...nein danke. Ich würde mit deiner Mutter reden und wenn sich nichts tut, dann zieh zu deinem Vater oder warte bis du alt genug bist. Aber so ein Theater mit Lügen und Ausreden die deine Mutter gern spielt das brauchst du echt nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frankfurt1337
28.08.2016, 10:34

Endlich einer der mich mal versteht jo ausziehen ist denk ich die beste Option aber bis es mal dazu kommt schließlich bin ich kein Bankkaufmann hab ja noch einen kleinen Bruder der wird das ganze net mal realisieren können trotzdem danke für diesen Kommentar 

0

Deine Mutter geht dann nicht fremd, sondern lebt ihr Leben. Viele Eltern suchen sich nach der Trennung neue Partner um wiedet glücklich zu werden, da ist doch nichts dabei.
Sprich deine Mutter in einem ruhigen Moment drauf an und frag sie, ob sie dir was erzählen mag bzw. sag ihr, dass du dich vielleicht auch ein bisschen vernachlässigt fühlst.
Dass deine Mutter einen neuen Mann findet kannst du nicht verbieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frankfurt1337
28.08.2016, 10:15

Das ging aber schon los bevor es mit der Scheidung angefangen hat das war auch mit ausschlaggebend für die Trennung 

0
Kommentar von Lucielouuu
28.08.2016, 10:24

Du bist kein Kleinkind mehr! Freu dich doch lieber für sie.

0
Kommentar von Lucielouuu
28.08.2016, 10:28

Deine Mutter kann in ihrem Leben tun und lassen was sie will. Du hast da nichts dran zu entscheiden, wenn es dich stört dann sprich sie ruhig drauf an, aber wenn sie dir nichts sagen will dann ist das ihr gutes Recht!

0

Aber wenn deine Eltern schon getrennt sind, dann geht doch deine Mutter gar nicht fremd. Es ist normal, dass sie versucht, ihr Kind da raus zu halten, solange ihr neuer Schwarm noch keinen festen Platz in ihrem Leben hat. Du wirst ihn dann kennenlernen, wenn sie sich sicher ist, dass das was Ernstes ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frankfurt1337
28.08.2016, 10:17

Aber das ging schon alles vor der Scheidung los immer diese heimlichen Telefonate bevor der Papa mal von der Arbeit nachhause kam 

0

Sie geht nicht fremd wenn sie schon von deinem Vater getrennt ist. Ich weiß es ist hart aber misch dich da nicht ein und lass ihr ihr Leben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Obwohl deine Mutter nicht fremdgeht, kann es sein das Du das Gefühl hast deine Mutter "gehört" zu deinem Vater oder stört es dich eher das Sie nicht ehrlich ist und dich nicht für voll nimmt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?