Mutter für Instagram überreden?

4 Antworten

Mein Sohn ist auch 14 und hat Instagram.

Ich verstehe die Bedenken deiner Mutter. Gerade bei den Mädels sind viele Accounts dabei, da sträuben sich mir die Haare. Ob es freizügige Bilder sind oder mit 10 Filtern belegte Posings. Wirklich unnötig für so junge Leute wie euch. Am besten auch noch im öffentlichen Account, wo sich das jeder Erwachsene abends in Ruhe ansehen und sonstwas tun kann. Kein schöner Gedanke oder?

Also mein Sohn darf es haben aber wir haben Vereinbarungen. Nix irgendwie freizügiges wird gepostet. (Ist bei Jungs aber eh nicht so das Problem.) Der Account ist privat. Ich checke seinen Account und sehe auch, wer ihm so folgt. Ist mir jemand suspekt, fliegt er raus. Ich kommentiere dafür aber auch nichts und like wenig, bemühe mich also "nicht peinlich" zu sein.

Auf der Basis ist es für mich ok und für ihn auch. Wir reden halt über die Bedenken, die ich habe und die durchaus einen sehr realen Hintergrund haben. Ein Verbot fände ich falsch, weil ihr lernen müsst, bewusst und vorsichtig mit den sozialen Medien umzugehen. Das tut ihr am besten begleitet von den Menschen, denen ihr vertrauen solltet.

Hab sie gefragt aber sie hat es nicht erlaubt

0

auf der einen Seite versteh ich Deine Mama und auf der anderen Seite nicht ... denn Du bist ja hier *auch Gefahren* ausgesetzt!!!

Es lauern *überall* auf solchen Plattformen Gefahren... ob das jetzt Instagram ist oder Twitter, oder Skype, oder Facebook, oder oder oder....

Deine Mam will dich einfach nur vor (wohlmöglichen) Dummheiten beschützen!

Schlage deiner Mam doch einfach mal vor aufzuschreiben was ihrer Meinung nach POSITIV und was NEGATIV ist an einem Account bei Instagram (Facebook und CO) und das Gleiche musst du auch machen. Was findest du gut und was findest du nicht so gut, also doof bei Instagram (Facebook und Co) Und dann vergleicht ihr das miteinander.

Vielleicht findest du und deine Mama ein gesundes Mittelmaß mit dem Ihre beide zurecht kommt.

Ich wünsche Dir Alles Gute!

LG Bob

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Sie sieht nicht positives drin😭

0
@Halola1234567

ich will Dir nicht zu nahe treten, aber viellicht bist du noch etwas unreif, naiv - glaubst alles und so, für diese Sache.

dann warte noch 1 Jahr oder 2 ... dann bist Du etwas *reifer* und siehst vieles mit anderen Augen... Was ist schon ein Jahr - geht schneller um als man will ;-)

schau ... in 292 Tagen ist schon wieder Weihnachten^^

0

Frag diebisch einfach mal was es genau für gefahren sind und Versuch einen Kompromiss mit ihr einzugehen. Das sie zum Beispiel regelmäßig deinen Account kontrollieren darf oder so... ich hoffe ich konnte helfen...

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Danke, hat aber leider nicht funktioniert

0

Was möchtest Du wissen?