Mutter engt ein und kontrolliert alles?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die können dich nicht in einer Ausbildung stecken. Du musst dich ja selbst irgendwo bewerben. Ich fühle mit dir. Ich stecke in ähnlichen Situationen. Mach erstmal in Ruhe dein Realschulabschluss und dann dein Abi. Danach kannst du ausziehen. Ich mache gerade mein abi (bin 11. Klasse und mag bis zur 13. Klasse) und kann es kaum erwarten, bis die drei Jahre um sind und ich eine Ausbildung mache und endlich ausziehen kann. Halte durch. Irgendwann wird alles besser.

Lg eyrehead2k17

Ich fühle mit dir. Ich stecke in ähnlichen Situationen. 

Viel Glück für deine weiteren Wege

0

deine mutti möchte das du dir gedanken machst. wenn du guter schüler bist und einen stand zwischen 1 und 2 hast, steht einem weg zum abi nichts im weg. wenn du allerdings die ganze zeit nicht ernsthaft lernst und dich vernünftig tgl. um die schule kümmerst, wirst du natürlich kein abi schaffen. wie auch,dir fehlt der ehrgeiz.

wenn es das ist was du willst, dann ziehe das durch und erkläre deinen eltern das abi das einzige ist was du derzeit möchtest.

wenn sie sich dagegen stemmen, dann geh zum jugendamt und bitte um vermittlung. wenn garnix mehr geht, wirst du ausziehen müsen und schülerbafög beantragen müssen und /oder vom unterhalt der eltern leben.

wenn du mit 18 ausziehen willst und der meinung bist, du hast genügend einkommen um eine wohnung, erstausstattung, einzugsrenovierung und kaution zahlen zu können, dann tue das doch. wenn du mit 20 ein auto willst, dann geh dafür arbeiten und spare das was nach abzug aller kosten noch übrig ist. du leierst zuviel und träumst zu doll für dein alter. deine eltern nehmen dich nicht voll und sind einfach realistischer. also lege dir klare ziele vor augen: schulabschluss, weiterführendes gymnasium zum abitur, ausbildung als was? oder studium in welche richtung.

für mich stand nie zur debatte das eines meiner kinder ohne abi von der schule geht. ob dann ausbildung oder studium folgt ist jedem offen gestellt.  es gibt auch für leute die hier schon 18 sind klare vorgaben: hausarbeiten sind zu erledigen, hausaufgaben sind zur zeit fertig, um 8 gehts ins bett in der schulzeit um noch 1-2 stunden zu lesen, lernen und sich vorzubereiten. das läuft auch und muss auch so sein

Darf sie mir verbieten auszuziehen wenn ich volljährig bin? Dürfen meine Eltern mich zu einer Ausbildung zwingen? Und vor allem in einem Beruf, der mich nicht interessiert

Nein, all das dürfen Deine Eltern nicht.

Sprich doch mal mit einem Vertrauenslehrer.

Was möchtest Du wissen?