Mutter eines guten Freundes rastet aus nur weil wir zusammen in der Nacht einen Film angeschaut haben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es geschah alles unter IHREM Dach und die Mutter hatte die Verantwortung für Euch alle. Alles, was vorfällt und was man ihr nachher ankreiden kann, möchte sie natürlich vermeiden, denn ansonsten hat sie alle Eure Eltern am Hals. Ich kann sie schon verstehen: Sie hatte klare Regeln aufgestellt und Ihr habt Euch widersetzt. Ja, ihr wart naiv und es ist nichts passiert - aber es hätte auch anders kommen können. Einige Mädchen in Deinem Alter haben schon die Periode. Hab also Verständnis, denn irgenwann wirst Du auch Mutter sein und musst eine solche Verantwortung tragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Svveetie
24.09.2016, 20:51

Er hatte die Erlaubnis zu uns zu kommen und alles. Wir hatten beide was an und alles gut (und ich hab seit meinem 9 Lebensjahr die Tage und weiß sehr gut wie pubertärende sind)

0

Die Mutter hat offenbar einen Schreck bekommen. Sie hat das nicht besonders gut gemacht, aber sie ist auch nur ein Mensch und ist da vielleicht etwas zu heftig geworden.

Schwierig ist, dass sie euch ganz klar eine Ansage gemacht hat, was sie von euch erwartet - und du hast dich nicht daran gehalten. Das war mit Sicherheit nicht ok. Damit bist zu erst mal im Unrecht und sie hat recht, sauer zu sein (wie gesagt, etwas mehr Ruhe im Umgang damit wäre trotzdem besser gewesen).

Außerdem warst du bei ihr zu Besuch. Damit hat sie die Verantwortung für dich und muss besonders darauf achten, dass alles ok ist. Denn schließlich bist zu erst zwölf und damit noch ein Kind - auch wenn du das vielleicht anders siehst. Dass sich der Junge halb angezogen mitten in der Nacht neben dich aufs Schlafsofa setzt ist übrigens nicht ok. Auch das wird die Mutter so sehen.

Da sind also gleich eine ganze Reihe von Sachen vorgefallen, die so nicht in Ordnung waren. Dass die Mutter darauf heftig reagiert - nicht sehr erwachsen, aber im Kern schon ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Svveetie
24.09.2016, 20:55

Hatte leider nicht mehr Text.. Er durfte zu uns kommen unsere Eltern sind gut befreundet und sowas ist schon öfters passiert. Und ich hatte auch ein richtig langes Nachthemd an.

Also zudem haben wir so gesehen diese Regel nicht verstoßen.

Das sie einen Schreck hatte versteh ich gut aber sie ist immer noch total unfreundlich zu mir.

0

Ich würde sagen, das ist eine total spießige Mutter, die ein wenig überforderte ist und mit der "Jugend " noch nicht so zurecht kommt. Da sich Jungs und Mädchen in der 4/5 Klasse eigentlich eher aus dem weg gehen, kommt sie wahrscheinlich einfach noch nicht damals klar, dass die Zeiten ändern !!!

es ist absolut NICHTS schlimm es dran, zusammen einen Film zu schauen, egal ob ihr  angezogen oder in Unterwäsche seit!

LG 

Lulu😘

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Mutter hatte ja die Verantwortung für dich deinen Eltern gegenüber übernommen.

Sie hatte totale Angst, ihr könntet kuscheln- da hat sie überreagiert.

Wenn sie dich etwas besser kennt, da lockert sich die Anspannung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Svveetie
24.09.2016, 20:50

Unsere Eltern sind gut befreundet und ich bin wie eine 2 Tochter für die. Und sie kennt ihren Sohn und mich ja.. Wäre es mit einem älteren Mädchen die sie nicht so gut kennt würde ich es vollkommen verstehen 

0

Hi, mir ist nicht ganz klar, wer in der Situation wirklich gemeint war. Wenn sie ruft 'weg von dem Mädchen' spricht sie ja eigentlich ihren Sohn an. Ist sie eigentlich sauer auf ihn, weil er sich halb nackt zu dir setzt? So als hätte er dich bedrängt und es war somit 'zu deinem Schutz'. 

Aber weil er ihr Sohn ist, überträgt sie es auf dich. 

Die Reaktion als solches.. tja weiß nicht, mein großer ist 10 und bei ner Übernachtungsparty mit Mädchen machen wir uns überhaupt keinen Kopf...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Svveetie
24.09.2016, 21:10

Ich gehe eher nicht davon aus, das ihr Sohn gemeint war, denn sonst wäre sie ja jetzt auch nicht so unfreundlich zu mir.. Oder?

0

meine mutter hat genauso reagiert als ich auch mal in so einer Situation war... rede mit der mutter von cc  

schreib mir mal ne Nachricht

LG

chrisi08

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Svveetie
24.09.2016, 20:49

Sie lacht nur abweisend und geht. Und ich war eigentlich immer total höflich und nett zu ihr...

0

Was möchtest Du wissen?