Mutter ein Hypochonder, Familiensituation am Bröckeln?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deine Mutter IST krank - schon das ständige Händewaschen deutet drauf hin.

Hygiene ist wichtig. Aber wenn man es übertreibt, entwickeln sich Allergien.

Ich glaube auch, dass sie professionelle Hilfe braucht. Ihr könnt leider gar nichts machen (höchstens nicht auf ihre Äußerungen reagieren), denn sie muss selbst einsehen, dass sie Hilfe braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jo, deine Mutter ist eindeutig psychisch krank und sollte dringend zum Arzt gehen. Das klingt nach einer Mischung aus Hypochondrie und Zwang. Das ist eine ernste Erkrankung, du kannst davon ausgehen, dass deine Mutter sehr darunter leidet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn deine Familie es genau so nervt wie dich solltest du deine ganze Familie einsammeln ib deine Mutter ins Gewissen reden. Meine Freundin leidet an sowas auch und helfe ihr dabei indem ich sage das es nicht schlimm ist denn sie weiß es selber. Wenn also sein Mutter weiß das es 'krankhaft' ist (nicht fies gemeint Tschuldigung;-;), wird alles leichter. Darf ich fragen wie alt du bist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?