Mutter dazu bringen sich über Airsoft zu infomiren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo.

Airsoft ist und bleibt ein friedlicher Sport, das liegt daran, das man sich eig. nicht verletzten kann und sich Airsoftspieler grundsätzlich freundlich gesinnt sind, denn AS ist ein Teamspiel, es muss jeder das handeln im Team beherrschen und es braucht gutes Verständnis untereinander. Auch ist es so, dass AS auf gegenseitigem Vertrauen basiert, denn jeder muss sagen, wenn er getroffen wurde oder nicht.

Zudem ist Airsoft ungefährlich, eine BB auf nackte Haut zu bekommen ist nicht gefährlich, und beim AS trägt man nicht umsonst Schutzbrillen und stabile Kleidung. Die Klamotten sind auch nur deshalb Camouflage, weil es im Spiel effektiver ist und Militärkleidung sehr stabil ist.

Airsoft wird in den Medien leider kritisiert, aber hier werden nur Vorurteile genannt, die eig. gar nicht stimmen. Meist werden nur Kiddies gezeigt, welche illegal in öffentlichem Wald rumrennen. Nie werden Aufnahmen von vernünftigen AS-Spielern gezeigt.

Wenn du erstmal richtig Airsoft spielst, lade deine Eltern zu einem SERIÖSEN Spiel ein und zeig' ihnen mal alles.

Zu deiner Ausrüstung:
1. Gute AS-Schutzbrille
2. Markierer ("waffe"), die G18C ist eine gute Wahl.
2b. Waffentasche (Mit schloss versehenes Behältnis)
3. LiPo Akku + guten Lader
4. Stiefel, Tarnhose, Tragesystem
5. Gute BB's, G&G Bio BB's sind sehr gut.
6. Restliche Ausrüstung
7. ASVZ Teamsuche/Spielfeldsuche
.............

Ich hoffe, meine Antwort kann dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FynnFynn1334
16.01.2017, 21:34

danke^^ sehr gute antwort

0
Kommentar von leNeibs
16.01.2017, 22:39

Sehr schön gesagt ;-)

PS: Ohne einen Mosfet Mod, würde ich an die Cyma AEPs keinen Lipo anhängen.
Die Switch ist beim Standard Akku schon an ihren Grenzen, ein 7,4er Lipo könnte sie leicht durchgehen lassen.

Lg

0
Kommentar von prazisionsvogel
17.01.2017, 19:57

Ist halt eine Angewohnheit mit den Akkus :D

1

sag ihr das man damit ja nicht tötet und du somit ja auch was zu tuen hättest ein hobby mit dem du dich beschäftigst und in das du zeit investierst ich denke sie wird einwilligen wenn du sie genug lang bearbeitest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Airsoft ist ja keine Waffe sondern Spielzeug. Kauf dir das teil doch ohne zu fragen, vorausgesetzt, du bist alt genug. Du kannst ja niemanden damit verletzen so lange du nicht in augen schießt. Und wenn du dich an das Waffengesetz hältst und niemanden damit bedrohst oder sichtbar damit in der Öffentlichkeit rumläufst bist du auch rechtlich sicher, bzw reif genug so eine Waffe zu besitzen.

Ja, wenn du aber noch minderjährig bist fürchte ich, dass deine mutter das recht hat dir das ding weg zu nehmen, wenn es ihr nicht gefällt.   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von prazisionsvogel
16.01.2017, 21:03

Minderjährig bedeutet u18. Nur um das dem Fragesteller klar zu machen.

0

Was möchtest Du wissen?