Mutter das Haushaltsgeld gestohlen, meine Schwester wird verdächtigt was nun tun?

... komplette Frage anzeigen

22 Antworten

Erstmal solltest du ehrlich sein und zugeben, das du das Geld genommen hast und nicht deine Schwester. Es ist ja schliesslich nicht gerecht, das deine Mutter deine Schwester aus der Wohnung wirft, obwohl sie unschuldig ist. 

Wegen dem Geld, das euch jetzt fehlt, könntet ihr vielleicht jemanden aus der Verwandtschaft um Hilfe bitten, deine Oma, eine Tante, einen Onkel. Du kannst ja mit demjenigen vereinbaren, das du das Geld in kleinen Raten zurückzahlst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was passiert, wenn du nicht "beichtest"? Der Schrecken geht weiter, der Krach mit deiner Schwester dauert an und wird vermutlich ekalieren. Mit all den Konsequenzen den das dan für den Familienfrieden und das Wohlbefinden so mit sich bringt.

Oder du beendest den Schrecken mit der Wahrheit. Scheinbar bist du auch spielsüchtig. Das könnte man dann als Chance nehmen, aktiv die Spielsucht zu bekämpfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gerechtigkeit heilt deine Verzweiflung.....stelle das richtig, sehe zu das du dich um eure Versorung kümmerst und mache dir Gedanken wie es weitergehen soll. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

520 € klaun hat nichts mehr mit Kleinigkeit zu tun, darüber solltest du dir ma klar werden und auch über die Folgen. Ich würde mich echt schämen, das hart verdiente Geld zu klauen.

Und jetzt hab wenigstens soviel Mut und steh dazu, damit deine Schwester nicht auch noch darunter leiden muss. Ne dicke Entschuldigung und Gutmachung wären meiner Meinung auch unbedingt fällig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du rein zufällig unter anderem User eine ganz ähnliche Frage gestellt? Da war das ganz aber schon ein Jahr her, die Schwester rausgeworfen und angeblich packte Dich jetzt das schlechte Gewissen erst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum heulst du?

Weil du für einen ziemlichen Zwist in der Familie gesorgt hast?

oder

Weil du nicht weisst, was ihr demnächt essen werdet?

Für den ersten Punkt kann ich nur raten, die Wahrheit zu sagen.

Für's Zweite: such dir einen Job und ersetze den Schaden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei ehrlich und sag, dass du es warst. Alles andere wäre deinen Eltern und vor allem deiner Schwester gegenüber unfair. Falls du das Geld noch nicht ausgegeben hast, gib es deiner Mutter zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HerrDerDiebeFan
28.02.2016, 15:24

Sorry, hab überlesen, dass du das Geld nicht mehr hast. Aber trotzdem solltest du es sagen.

0

Du bist verrückt. Sag dass du es warst sonst fliegt deine Schwester raus und dann überlege was ihr im März esst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wissensdurst84
28.02.2016, 12:38

Vielleicht kann die Mutter zur Tafel gehen oder zu der Kirchengemeinde im März

0

Du wirst ja wohl die Eier haben, um dazu zu stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls das der Wahrheit entspricht schauen, daß du das Geld irgendwie auftreibst!

Zuerst natürlich Farbe bekennen!

Hast du selber kein Geld, weil du es deiner Mutter klauen mußt?

bist du spielsüchtig, daß du nicht mal davor zurück schreckt deine Mutter zu beklauen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist sowas von frech und unverschämt, Dir gehört ein Satz Ohrfeigen rechts und links, die tätest Du von mir bekommen. Pfui

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Mach dich ehrlich,  das schuldest du deiner Family und dir. 

2. Besorg das Geld.  

3. Mach eine Suchttherapie.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spinnst du eigentlich?!?!

Wie kann man nur so extrem bescheuert sein! Du musst ihr sagen das du das warst. Wenn du mist bauen kannst dann kannst du es auch ausbaden. Das hast du jetzt davon, mal gucken ob sie dir noch mal vertraut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts. Das ist völlig in Ordnung, so wie du gehandelt hast. Es ist ganz normal, die eigenen Eltern zu beklauen, mache ich auch immer. Ich meine, was sind schon 500 Euro. Die haben doch eh zu viel Geld, sollen sie sich doch freuen, dass du sie ein wenig "erleichterst".

Und wenn deine Schwester rausgeschmissen wird, bist du ja dann Einzelkind.  Das ist es doch wert. Zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laß die Hosen runter! Oder willst du, daß deine Schwester deinetwegen rausfliegt und als Diebin dasteht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit dem Geld kannst du ne jbb Quali drehen :) aber ich würde es ihr sagen wenn du nicht willst das die Familie auseinander geht . Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich komm aus dem Kopfschütteln nicht mehr heraus.

Entweder weil es ein Troll ist und wenn es wahr ist, sollte man dich wirklich hart bestrafen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist in meinen Augen das Allerle....! Wenigstens scheint soetwas wie ein Gewissen in dir aufzukeimen.

Stell es richtig, damit deine Schwester entlastet ist und bitte deine Familie um Entschuldigung.

Und dann geh jobben oder Flaschen sammeln, dass das Geld wieder
an den Laden kommt.

Und wenn du Spielsüchtig bist, begib dich in Behandlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein ruhiges Gewissen, ist ein sanftes Ruhekissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei ehrlich und pack deine Sachen. Unglaublich. Versuch mal nen Monat ohne Geld auszukommen wenn du alleine wohnst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?