MUTTER beruhigen...

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn sich die Atmosphäre beruhigt hat, gehe zu deiner Mutter, udn erkläre ihr, dass du ihre Bedenken verstehen kannst. Es spielt dabei keine Rolle ob du das wirklich tust, aber es gibt ihr ein gutes Gefühl. Sag ihr dass du dir auch eventueller Gefahren bewusst bist und dich immer in der Nähe von großen Personengruppen aufhalten wirst, damit du nicht überfallen wirst usw. Wenn du ihr dadurch Hoffnung und einen vernünftigen Eindruck gibst, wird sie sich wieder beruhigen. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag ihr einfach, dass es Zeit ist mal alleine irgendwo hinzufahren und wenn etwas passiert kann ich dich anrufen und/oder kann mit Leuten sprechen oder sag das wortwörtlich: Mama, es ist doch langsam Zeit, dass ich bisschen Selbstständiger werden und ich verspreche dir, ich mache dort nichts gefährliches oder schlimmes. Ich komme so schnell wie möglich zurück und wenn die das nicht hilft Mama, dann bleibe ich Zuhause, damit du dich nicht schlecht fühlst. Das reicht schon und sie gibt klein bei und wenn nicht bleibst du Zuhause (für deine Mutter) oder du gehst einfach. Ich rate dir, dann Zuhause zu bleiben und gehst nächstes Mal irgendwo hin. Aso bevor ich es vergesse, wenn du dich dafür entschieden hast Zuhause zu bleiben. Mach ein richtig schlechten eindruck, dir ist langweilig und du vergisst die Fahrt nicht. Du weißt schon was ich meine. Hoffe ich konnte helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?