Mutter bekommt Hartz IV, darf ich als Azubi einen Nebenjob annehmen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dein Verdienst wird voll mit angerechnet, auch das Kindergeld wird Deiner Mutter abgezogen, selbst wenn Du es bekommst und woanders wohnst.

Qoope 24.08.2012, 14:42

Ich habe das hier im Netz gefunden:

Unter 25? Ist der Antragsteller unter 25 Jahre und unverheiratet, dann zählen auch die Eltern zur BG. ****Kann ein Kind unter 25 Jahre seinen Lebensunterhalt selbst bestreiten, dann wird es aus der Rechnung ganz herausgenommen. Das "zuviel" vorhandene Einkommen oder Vermögen des Kindes darf aber nicht bei den Eltern angerechnet werden.****

0
tachyonbaby 24.08.2012, 14:48
@Qoope

Dann hat die ARGE bei mir falsch berechnet. Denn selbst der Miniverdienst meiner Töchter wurde mit angerechnet

0
Gelehrter 24.08.2012, 16:41
@Qoope

Das kenne ich nicht so.Selbst das Taschengeld eines Kindes,wenn es nebenbei Zeitungen etc. austrägt wird mitangerechnet,sofern es den Freibetrag überschreitet.Weil ich kenne einige Fälle wo es so ist.Die Motivation der Kinder geht natürlich hier verloren.Man sollte ja motiviert werden zum Arbeiten und nicht bestraft werden durch Nebentätigkeiten.Ich sage nur das ist ein menschenverachtendes System,das unbedingt abgeschafft werden muss.Das bestätigen schon immer mehr Menschen in Deutschland,und nicht nur in Deutschland sagen das die Menschen auch in anderen Ländern bestätigen das,das dies schon Züge hat von Holocaust.

0
tachyonbaby 24.08.2012, 23:53
@Gelehrter

@Gelehrter:

Da muß ich Dir leider recht geben. Was seit einigen Jahren hier an Sozialabbau läuft, ist ein Verbrechen am deutschen Volk.

Wir brauchen hier Mindestlöhne, daß ein Vater wieder allein seine Familie ernähren kann, damit die Mutter bei ihren Kindern bleiben kann; das deutsche Volk wieder wächst und anstatt 1,5 Kinder wieder mindestens 3,5 Kinder geboren werden.

Eine Kindergartenpflicht ab 3 Jahren und Säuglingskrippen kann doch nur ein System einführen, welches darauf aus ist, nur noch traumatisierte, bindungsunfähige, abgestumpfte und funktionierende Bio-Roboter zu erschaffen. So ein System nenne ich satanisch!!!

0

Arghhh .... göbel .. brech ... warum müssen sich immer Leute zu dem Thema äußern, die keine Ahnung haben?!

Ist ganz, ganz einfach!

Dein Erwerbseinkommen darf niemals SGBII-rechtlich bei deiner Mutter angerechnet werden, es sei denn, du gibst ihr freiwillig etwas.

Verdienst du genug, um deinen Bedarf zu decken, fällst du aus der BG mit deiner Mutter raus. Allenfalls dein Kindergeld kann bei ihr angerechnet werden, also maximal 184 EUR; alles andere gehört voll dir; du musst lediglich deinen Mietanteil und deinenm Lebensunterhalt aus deinem Einkommen bestreiten.

Aus SGB II-sicht ist der Nebenjob also unproblematisch; lediglich deinen Arbeitgeber wäre ggf. zu fragen.

casilein 27.08.2012, 08:48

dh, ich brech mit.

Und ich rate mal: Der Mietanteil von von Qoope ist 209€, der 80%ige Regelbedarf 299€, zusammen 508€.

600€ netto sind rund 750€ brutto, was einen Freibetrag von 230€ und ein anzurechnendes Einkommen von 370€ ergibt. Ohne Kindergeld würde Qoope also noch 138€ Leistungen erhalten. Darauf wird das Kindergeld angerechnet, der Kindergeldüberschuss von 46€ wird dann noch bei der Mutter angerechnet.

Soweit der aktuelle Stand, der sich hoffentlich so auch im Bewilligungsbescheid wiederfindet. Egal, wieviel Qoope jetzt noch dazuverdient, mehr als das bislang bei ihm angerechnete Kindergeld (138€) darf nicht zusätzlich bei der Mutter angerechnet werden.

0

Danke schon mal! Hmm Mist :( Ah und noch was vielleicht ändert dies ja was an der Sache, es ist meine zweite Berufsausbildung!

Dein Geld wird angerechnet werden soweit ich weiss.

Na da ist ja echt besch....

Also ist die Rechnung dann in etwa so? momentan : - Mutter: 609€ - Ich: 600 + 184 € - = 1393 €

wenn ich den Job annehme: - Mutter: 209 - Ich: 600 + 184 + 400 € - = 1393€

Das lohnt sich ja dann echt den zusätzlichen Job anzunehmen :(

Dein Geld wird dann in einer Bank angelegt für Schuhe

Qoope 24.08.2012, 14:29

Dein Geld wird dann in einer Bank angelegt für Schuhe>

wie darf ich das verstehen? :)

0
Gelehrter 24.08.2012, 18:26
@Qoope

Das ist ironisch gemeint.Frauen lieben doch Schuhe weißt du das nicht?

0
Gelehrter 24.08.2012, 18:28

Jaja Frauen und Schuhe.Wenn sie dann fertig ist mit der Lehre hat sie genug Geld für Schuhe.Da werden aber die Schuhe angerechntet,mit dem Hartz IV Geld das weißt du aber schon.Man kann ja dann die Fallmanagerin,sofern man eine hat,mit ein paar Schuhe bestechen.

0

Was möchtest Du wissen?