Mutter behandelt mich wie ein kleines Kind?

6 Antworten

Hallo!
Trinkt deine Mutter? Denn ansonsten kann ich so ein verhalten nicht nachvollziehen :o und Eltern sind nicht berrechtigt in deinem Zimmer herumzuschnüffeln, das ist nemlich strafbar da es die Privatsphäre verletzt. Und das mit dem ausziehen.. ich bin auch mal mit 16 zu meinem Freund gezogen. Wenn die Eltern damit einverstanden sind und die Polizei davon weiß ist es kein problem. Am besten ist du suchst dir schnell eine Arbeit und setzt dich mit deiner Mutter mal hin und redet ganz in ruhe ohne streitigkeiten oder sonst was. Du musst ihr klar machen das du auf dich alleine aufpassen kannst :)

Es gibt leider nur diese eine Lösung.Das du dich an das Jugendamt wendest.Eine Wohngemeinschaft ist auf jeden Fall besser,als das was du da gerade durch machst. Und ein Jahr später bist du vom Gesetz aus Erwachsen.Ich wünsche dir viel Kraft.Lass dir bitte helfen,Habe keine Angst vor dem Jugendamt.Was du gerade erlebst ,ist die Hölle.

Dann such mal schnell ne Arbeit. Dann kannst du auch in ein weg zimmmer ohne Jugendamt.

ansonsten musst du mit deiner Mutter vorlieb nehmen

Mein ex freund beleidigt mich?

Also ich bin 12 und mein ex beleidigt mich und tretet oder verlogt mich in der pause .ich weiss nicht was ich machen soll ?? und bitte keine antworten wie boar du bist erst 12 oder früher mit 12 bin ich raus gegangen bla bla....

...zur Frage

Meine Mutter beschimpftundbeleidigt mich

Hallo, meine mutter "Stiefmutter" beleidigt mich immer z.B du bist hässlich, es tut mir leid dass du geboren bist, du kannst nichts, du bist dumm, sie ist meine stiefmutter und will mich immer beleidigne, verletzen und einmal sagte sie auch zu mir das ich zum friedhof gehen soll und meine "richtige" Mutter ausgraben soll... das ist nicht schön, und ich halte es nicht mehr aus und wenn ich mich dagegen währe dan bekomme ich strafen... :/ Mein vater darf nichts sagen den sonst bekomm ich noch mehr schimpf und ich habe noch einen bruder doch sden behandelt sie nicht so streg wie mich aber beleidigt ihn auch. :'( Meine schwester ist ihre leibliche Tochter und deshalb behandelt sie sie auch besser und verwöhnt sie... Mein vater geht weg und er weiß das auch und dindet das auch nicht richtig und es tut ihn auch immer leid wenn sie mich beleidigt und bestraft... sie trängt mich dann auch immer in eine ecke. :( ich halte es nicht mehr aus was soll ich machen? Ich hoffe ihr könnt mir helfen den ich bin erst 14 und weiß nicht wo ich hin gehen soll oder ob ich überhaubt was dagegen machen soll

...zur Frage

Was kann ich tun, wenn meine Mutter mich beschimpft und beleidigt?

meine mutter sagt mir andauernd wie mies ich bin und das sie bereut das sie mich bekommen hab, ich ihr leben versau und was weiß ich washeute zb hab ich ihr gesagt sie soll sich nicht immer den selben parfum wie ich kaufen, weil ich nicht so wie meine mutter riechen will (ich habs aber ganz normal gesagt) auf einmal kommt "Leck mich am a.sch du idiot"

und ich mach echt nix schlimmes, hab gute noten, bin weder unordentlich noch sonst was, rauche nicht usw.

kann ich damit zum jugendamt?

Ich geh noch zur schule, bin 17 jahre alt und verdiene halt noch nicht mein eigenes geld aber ich will UNBEDINGT weg von ihr. zu meinem vater kann ich nicht der wohnt im ausland

sie will mir auch kein taschengeld geben obwohl sie 3000,- verdient undso... aber um das gehts mir nicht

KÖNNT IHR MIR BITTE HELFEN????

...zur Frage

Hilft das Jugendamt wenn jemand bald 18 wird?

Ganz grob die Situation :
Kind: 17 Jahre alt ist alleine mit der großen Schwester 21 zu Hause.
Mutter ist immer 1 Woche weg und 2 Tage da. Man weiß nie wo die Mutter ist, sie will es nicht sagen.

Die Mutter ist schnell aggressiv und gereizt und lässt mit der 17.Jährigen alles an der älteren Tochter aus.

Das 17. Jährige Kind ist ständig aggressiv und tanzt jedem auf der Nase rum.
Zieht draußen rum, beleidigt seine mitmenschen vor allen die Familienmitglieder.
Wird auch manchmal Handgreiflich.

Die Mutter droht der 21. Jährigen die nicht genug Geld hat um auszuziehe,
sie auf die Straße zu werfen wenn sie das Jugendamt anruft.

Die Mutter hat der 21 Jährigen damals die Ausbildung versaut in dem sie den Ausbildungsvertrag nicht unterschrieb als sie noch 16 war.

Jetzt hat die Mutter wieder versuche Unternommen das jetzige Einkommen von der
älteren zu gefährden.

Es gibt keinen Vater weil er die Kinder geschlagen hat, kommt es nicht in Frage dass die kleine zu ihm geht, getrennt haben sie sich allerdings nur weil er die Mutter betrogen hat und nicht, weil er die Kinder geschlagen hat.

Da die ältere bald ausziehen will mit ihrem Freund, hat sie das Jugendamt angerufen und der Person grob geschildert worum es geht.

Jetzt ist es so, dass die 17Jährige im Oktober 18 wird, wird das Jugendamt trotzdem etwas unternehmen/helfen?

...zur Frage

Ich hasse meine mutter und will das ändern?

Aus verschiedenen Gründen hasse ich meine Mutter irgendwie. Immer wenn ich mit ihr am Tisch sitze oder in ihrer nähe bin, will ich am liebsten sofort weg und rege mich innerlich sehr auf. Die gründe kann man eigentlich hier jetzt vernachlässigen, es sind nicht solche gründe wie "ich bekomme dies und das nicht bezahlt" sondern eher dass ich halt wie ein kleinkind behandelt werde und bei alles um erlaubnis bitten muss bzw dass ich abgewertet werde und sie sich über meine träume lächerlich macht. Ich bin 17, und mit 18 werde ich nicht ausziehen können, aber da ich dann volljährig bin, wird sich vieles ändern und bessern. Ist trotzdem erst in einem Jahr. Nun zur eigentlichen Frage: Ich möchte meine Mutter nicht hassen, ich weiß dass sie mich liebt. Ich möchte nur wissen, wie ich meine Einstellung ihr gegenüber ändern kann und sie wieder mit anderen augen sehe? auch wenn sie mich nicht wie eine 17 jährige behandelt. Normalerweise bin ich sehr naiv und sehe in menschen nur das gute, aber bei ihr ist das ganz anders. Ich weiß nicht mal warum.

...zur Frage

Darf mein Vater mich schlagen? Und sollte ich zum Jugendamt gehen?

Also ich erkläre erstmal die Situation: Ich bin 14 Jahre. Meine Mutter und mein Vater sind seit 2005 geschieden. Im Jahr 2007 kam meine Mutter mit ihrem jetzigen Freund zusammen und 2010 zog sie dann zu ihm nach Nordrhein-Westfalen. Mir wurde überlassen ob ich lieber bei meinem Vater in Bayern bleibe oder mit meiner Mutter mitgehe.

Da ich mich schon immer besser mit meinem Vater verstanden habe als mit meiner Mutter bin ich in Bayern geblieben. Doch von da an wurde mein Vater total streng und sagte ich werde jetzt schon groß und muss jetzt mehr Verantwortung übernehmen. Er behandelt mich seit dem wie einen Erwachsenen obwohl ich doch ein Jugendlicher bin und auch noch sein möchte.

Dann wenn ich mal etwas mache, was ihm nicht passt beleidigt er mich entweder als dumme Schl***e oder er gibt mir eine starke Ohrfeige oder einen Tritt.

Heute habe ich also überlegt ob ich zu meiner Mutter ziehe und habe mit meinem Vater darüber gesprochen. Er hat gesagt, dass ihm das Recht ist, wobei er nicht versteht, warum ich zu meiner Mutter möchte, da ich ja bei ihm angeblich so ein tolles Leben habe.

Als ich dann etwas später mit meiner Mutter darüber am Telefon geredet habe, sagte sie, dass das nicht geht, weil sie zu wenig Platz in der Wohnung hat. Dann habe ich ihr erzählt, dass mein Vater mich oft schlägt - anscheinend hat er das gehört denn plötzlich riss er mir das Telefon aus der Hand und sagte meiner Mutter, dass er mich nie schlagen würde und was ich mir einbilde warum ich auf so eine dumme Idee komme. Meine Mutter hat natürlich meinem Vater geglaubt.

Seitdem behandelt mich mein Vater noch schlechter als zuvor. Ich weiß echt nicht mehr weiter. Ich würde am liebsten weder bei meiner Mutter noch bei meinem Vater wohnen.

Nun meine Fragen:

Darf mich mein Vater schlagen? Sollte ich zum Jugendamt gehen?

Ich freue mich über jede Antwort :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?